Business Boards: ein vorgefertigter Geschäftsplan für Ihr Unternehmen

* Die Berechnungen verwenden die Durchschnittsdaten für die Welt

Bizibord oder „Montessori-Brett“ ist ein beliebtes Unterhaltungs- und Aufklärungsbrett für Kinder, dessen Herstellung keine hohen Investitionen und Ausrüstungskosten erfordert. Sie können die Produktion auf 20 Feldern mit 125 Tausend Rubel als Startkapital beginnen.

1. Zusammenfassung des Bizboard-Projekts

Ziel des Projekts ist die Organisation eines Unternehmens, das Boardboards („Montessori-Board“) für Kleinkinder (von 1 bis 5 Jahren) herstellt. Die Produktion befindet sich in Bataisk, Region Rostow. Markt - Russland. Das Projekt sieht die Selbstständigkeit des Projektinitiators vor. Bizboards sind ein unterhaltsames und lehrreiches Forum für Kinder. Es ist ein Flachbildschirm, der normalerweise aus einem breiten Holzbrett besteht und an dem verschiedene Gegenstände befestigt sind, mit denen das Kind interagieren kann: Schlösser, Heck, Messerschalter, Glühbirnen und mehr. Kann verschiedene Konfigurationen und Erscheinungsbilder haben.

Der wirtschaftliche Erfolg der Geschäftsidee zur Herstellung von Business Boards beruht auf der Tatsache, dass die Russen angesichts des sinkenden Realeinkommens der Bevölkerung zunehmend multifunktionale Spielzeuge bevorzugen, die nicht nur unterhaltsames, sondern auch pädagogisches Potenzial besitzen. Business Boards gehören zu solchen Produkten. Die Produktion befindet sich auf dem Territorium des Privathauses des Initiators des Projekts in einem speziell ausgestatteten Raum. Die Investitionskosten dienen der Vorbereitung der Räumlichkeiten, der Anschaffung der notwendigen Werkzeuge, der Beschaffung von Komponenten für die Herstellung der ersten Charge sowie der Förderung des Projekts im Internet. Der Zweck der Erstellung eines Geschäftsplans besteht darin, die wirtschaftliche Effizienz des Projekts für seinen Initiator sowie die Festlegung einer Entwicklungsstrategie für einen Zeitraum von fünf Jahren zu rechtfertigen.

Tabelle 1. Schlüsselleistungsindikatoren des Projekts

AnzeigeWert

Amortisationszeit (PP), Monate

4

Rabatt-Amortisationszeit (DPP), Monate

4

Barwert (Barwert), rub.

369 969

Kapitalrendite (ARR), %

196, 33

Interne Rendite (IRR), %

45, 57

Rentabilitätsindex (PI)

2, 96

2. Beschreibung der Branche und des Unternehmens

Der Markt für Kinderwaren weist wie andere volkswirtschaftliche Bereiche multidirektionale Effekte auf, die mit einer schwierigen wirtschaftlichen und geopolitischen Situation verbunden sind. Die negativen Einflussfaktoren sind also zurückzuführen auf: eine Abnahme der Zahlungsfähigkeit der Bevölkerung, eine Abnahme des verfügbaren Realeinkommens, einen Übergang zu einem sparenden Konsummodell. Es gibt jedoch positive: staatliche Maßnahmen tragen zur Erhöhung der Geburtenrate bei, der Trend der Importsubstitution stimuliert die Inlandsproduktion und ein schwächer werdender Rubel macht russische Waren auf den internationalen Märkten wettbewerbsfähiger und stimuliert den Export. Experten stellen fest, dass es in dieser Branche die erfolgreichste Importsubstitution ist.

Untersuchungen zufolge belief sich das Volumen des russischen Marktes für Kinderwaren im Jahr 2014 auf 507 Milliarden Rubel und erreichte im Jahr 2015 515, 5 Milliarden Rubel. Ohne Berücksichtigung der Inflation wird der Anstieg also 1, 7% betragen. Unter Berücksichtigung der Inflation kann der reale Rückgang 9, 4% betragen.

Die Verbraucher in Russland gehen laut Untersuchungen von Ende 2016 davon aus, dass sich die Krise noch mindestens 3-4 Jahre hinziehen wird. Der Grund für solche Schlussfolgerungen ist nicht nur der Hintergrund der Nachrichten über den Zustand der Binnenwirtschaft und verschiedener Makroprozesse, sondern auch die persönliche finanzielle Situation der Bevölkerung. Untersuchungen zufolge bleiben der Bevölkerung nur 15% des Einkommens für kostenlose Ausgaben übrig, während 85% für den Einkauf von Grundnahrungsmitteln (Lebensmittel usw.) bestimmt sind. Mit einem geschätzten durchschnittlichen Pro-Kopf-Einkommen von 31, 5 Tausend Rubel pro Monat konkurrieren Hersteller von Gebrauchsgütern, einschließlich Kinderwaren, um 4, 7 Tausend Rubel pro Monat oder 56.670 Rubel pro Jahr.

Der Markt für Kinderprodukte hat sich heute zwar verändert, kann aber nicht als negativ bezeichnet werden. In den Segmenten Kinderbekleidung und Schuhe ist wie im gesamten Modemarkt eine Stagnation zu beobachten. Das Premium-Segment des Bekleidungsmarktes litt am meisten, während das mittlere und das niedrige Preissegment Zuwächse verzeichneten. Bei einer detaillierteren Aufteilung stellt sich die Situation wie folgt dar: In monetärer Hinsicht sanken die Luxus- und Premium-Segmente um 5 bis 7%, die mittleren und mittleren Plus-Segmente wuchsen um 5 bis 7% und die Economy-Segmente und Massenmarsch stiegen um 20%. Experten gehen davon aus, dass das Volumen des Marktes zwar physisch gesehen unverändert bleibt, jedoch aufgrund der niedrigeren Bevölkerungskosten monetär gesehen erheblich reduziert wird.

Abbildung 1. Die Struktur des Marktes für Kinderprodukte

Der russische Markt für Kinderprodukte war in den 2000er Jahren einer der am schnellsten wachsenden in Europa und wuchs jährlich um 15 bis 18%. Ende 2016 wird das Wachstum auf nur 2% geschätzt. Es ist eine Zunahme der Kaufintervalle von Kinderwaren, vor allem im Segment der Spielwaren, sie begannen, ein Vielfaches weniger zu kaufen. Im Allgemeinen wird das Volumen des Spielzeugsegments auf ungefähr 107 Milliarden Rubel geschätzt. Es gibt auch einen hohen Grad an Marktsättigung - eine große Anzahl von Akteuren, eine große Anzahl verschiedener Produkte in Geschäften. Vor diesem Hintergrund haben viele Netzwerke das Sortiment reduziert und optimiert, so dass nur die meisten Umsatzpositionen in den Regalen verbleiben. Ein interessanter Trend ist die steigende Nachfrage nach Lern- und Lernspielzeug - der Verbraucher möchte mehr Funktionen aus dem erworbenen Spielzeug herausholen. Dies liegt natürlich an einem sparsamen Verbrauchsmodell.

Die Hersteller berücksichtigen Veränderungen auf dem Markt und passen sich ihnen an, um das Verkaufsvolumen aufrechtzuerhalten. So hat beispielsweise die Produktion von langlebigem und kostengünstigem Spielzeug zugenommen (unter Berücksichtigung des verlängerten Erfassungsintervalls). Rentabilität wird durch die Vereinfachung von Waren erreicht - zum Beispiel durch die Ablehnung teurer Drucke (einfache Lätzchen für die Fütterung, Flaschen ohne Bilder usw.).

Im Spielzeugsegment weisen bestimmte Warengruppen Zuwächse auf: Der Umsatz mit elektronischen Spielen stieg von 4, 5% im Jahr 2014 auf 6, 3% im Jahr 2015 und mit Puppen von 10, 6% auf 13%. Die Verkäufe von Plüschtieren gingen zurück - jetzt machen sie weniger als 2% des Marktes aus. Verkäufe und Spielfahrzeuge gingen zurück. Die durchschnittlichen Kosten für ein Spielzeug im Jahr 2014 waren 491 Rubel, im Jahr 2015 bereits 610 Rubel. Das Spielzeugsortiment verringerte sich auf 120 Rubel - von 31, 0% auf 15, 9%; Gleichzeitig stieg der Anteil von Spielzeug im Wert von 300-780 Rubel.

Abbildung 2. Dynamik des Kinderwarenmarktes in Geldbeträgen nach Kategorien im Jahr 2016 (Wachstumsrate gegenüber dem Vorjahr), %

Abbildung 3. Dynamik des Marktes für Kinderartikel in physischer Hinsicht nach Kategorien im Jahr 2016 (Wachstumsrate gegenüber dem Vorjahr), %

Abbildung 4. Preisdynamik für Kinderartikel nach Kategorien im Jahr 2016 (Wachstumsrate gegenüber dem Vorjahr), %

Experten identifizieren drei Hauptgründe für das Wachstum des Marktes für Kinderwaren. Staatliche Unterstützung hat zu einem Anstieg der Geburtenrate im Land geführt, es sind mehr Großfamilien aufgetaucht, was zu einem Anstieg der Nachfrage nach Kinderwaren führt. Laut Rosstat ist die Geburtenrate im Jahr 2015 im Vergleich zu 2000 um 50% gestiegen. Der zweite Grund ist die Substitution und Unterstützung des Ministeriums für Industrie und Handel bei der Einfuhr im Rahmen des Programms für die Kinderwarenindustrie: Subventionen zum Ausgleich eines Teils der Darlehenszinsen, die Rückzahlung eines Teils der Leasingzahlungen, Informationsunterstützung für die Warenwerbung usw. Der dritte Grund ist die Tendenz der Russen, nicht an Kinderartikeln zu sparen und sie damit der Kategorie der lebenswichtigen Güter näher zu bringen.

Nicht nur die Verbraucher, sondern auch die Hersteller sind bestrebt, die Kosten zu senken. Zu einem großen Teil wird diese Reduzierung durch die Nutzung von Online-Shops erleichtert. In den letzten 2-3 Jahren ist der Anteil des Online-Handels mit Kinderwaren von 7 auf 20% gestiegen. Erstens fehlt es hier aufgrund des Fehlens einer Reihe von Kosten, die traditionellen Läden inhärent sind, was es ermöglicht, die Endkosten von Waren zu senken. Zweitens nimmt der Online-Einkauf weniger Zeit in Anspruch und ist vor allem bei Lieferungen, die für Eltern von Kleinkindern sehr wichtig sind, viel bequemer. Heute macht der Online-Handel im Spielzeugsegment nach Angaben der Marktteilnehmer rund 13% des Marktes aus, im Segment der Fütterungsgeräte - 5%, im Segment der Sperrgüter - 25%. Dennoch halten 46% der Russen es immer noch für wichtig, die Waren vor dem Kauf live zu sehen, was die Notwendigkeit traditioneller physischer Geschäfte bedeutet.

Abbildung 5. Die Struktur des Spielzeugsegments in Russland, %

Im Bereich der Vermarktung des Kinderhandels stellen Experten solche neuen Trends fest, wie die Notwendigkeit, ein loyales Publikum für den Verkauf von Waren ohne Rabatte zu bilden, an die die Bevölkerung so gewöhnt ist. Darüber hinaus wird ein aufmerksamer Ansatz zur Sortimentsbildung wichtig, bei dem wirtschaftliche und langlebige Produkte Vorrang haben sollten.

Service wird auch wichtig. Die traditionellen Komponenten des Einzelhandels, zu denen eine bequeme Aufteilung des Geschäfts, eine bequeme Aufteilung der Waren, das Fehlen von Warteschlangen an der Abendkasse und die Anwesenheit von Beratern im Handelssaal gehören, spielen keine Rolle mehr. In diesen Bereichen wurden die Probleme der meisten Spieler gelöst. Geschwindigkeit, Intimität und Personalisierung rücken in den Vordergrund. Der Mehrkanal von Käufern, die bei der Auswahl eines Produkts sowohl Online- als auch Offline-Tools verwenden, wird ebenfalls zu einem neuen Trend. Dies führt zu gewissen Schwierigkeiten beim Aufbau der Kommunikation mit Einzelhändlern. Bei einigen Warengruppen kann die Entscheidungsfrist bis zu 90 Tage betragen, während die Anzahl der Modelle eines betrachteten Produkts zwischen 3 und 14 variieren kann. Darüber hinaus wird das vom Verbraucher berücksichtigte Sortiment nicht immer durch Preisnähe bestimmt, sondern beispielsweise durch in der Nähe des funktionalen zu einem erheblichen Preisunterschied.

Die Bedeutung von Treueprogrammen nimmt ebenfalls zu. Wenn sie früher traditionell darin bestanden, Kunden Rabatt- oder Sparkarten zur Verfügung zu stellen und den Kunden nicht über Markenereignisse zu informieren, ermöglichen uns neue Technologien, die die Rolle mobiler Geräte in unserem Leben stärken, auch, über ein neues Niveau von Treueprogrammen zu sprechen, die auf mobilen Anwendungen basieren. Im Allgemeinen wird eine Umverteilung der Kräfte auf dem Markt erwartet. Das Premiumsegment wird sein Volumen reduzieren, margenschwache Akteure werden den Markt verlassen, der Anteil der sogenannten Handwerkskunst - handgefertigte Waren (in der Regel von Müttern hergestellt), die bereits auf dem Markt sind, wird zunehmen.

Durch die aktive Importsubstitution wächst der Anteil russischer Kinderwaren. Nach Schätzungen von Experten könnte ihr Anteil in naher Zukunft 23% der Gesamtsumme erreichen. Laut Umfragen aus dem Jahr 2015 begann jeder fünfte Verbraucher häufiger, Produkte einheimischer Hersteller zu kaufen. Die höchste Nachfrage nach russischen Produkten wird für das Segment Babynahrung und Windeln prognostiziert. Untersuchungen zufolge werden in Russland hergestellte Produkte von den Verbrauchern als kulturell nah, sicher und zuverlässig wahrgenommen. Gleichzeitig sind sie objektiv dem Klima Russlands besser gewachsen und verwenden umweltfreundlichere Materialien. Produkte ausländischer Hersteller zeichnen sich in der Regel durch Design, Werbequalität aus, unterscheiden sich jedoch nicht in Haltbarkeit und Anpassungsfähigkeit an russische Klimabedingungen.

Aufgrund der obigen Informationen können wir den Schluss ziehen, dass das Projekt bedeutende Aussichten hat. Der Schwerpunkt wird auf der Marketingkomponente liegen: handgemachte Waren, umweltfreundlich und sicher für das Kind, die ein sehr großes Entwicklungspotential haben. Der territoriale Produktionsstandort ist die Stadt Bataisk in der Region Rostow. Der Standort spielt keine große Rolle, da das gesamte Gebiet des Landes als Absatzmarkt geplant ist, Bestellungen über das Internet erfolgen und die Zustellung auf Wunsch des Kunden durch die russische Post oder einen Kurierdienst erfolgt. Das Projekt beinhaltet die Selbstständigkeit des Initiators und seines Sohnes. Somit sind zwei Personen an der Herstellung von Bodyboards beteiligt. Darüber hinaus engagiert sich der Sohn des Initiators des Projekts für Werbung und Verkaufsförderung in sozialen Netzwerken. Der Produktionsstandort in den Räumlichkeiten des Projektinitiators ermöglicht es, die Projektkosten auf ein absolutes Minimum zu reduzieren.

3. Beschreibung der Waren und Dienstleistungen

Projektprodukte - die sogenannten Bodyboards ("Montessori Boards"). Bodyboards sind ein unterhaltsames und lehrreiches Spielzeug für Kinder von 1 bis 5 Jahren. In der Regel stellen sie einen Sockel (ein breites Holzbrett) dar, auf dem verschiedene Gegenstände befestigt sind, mit denen das Kind interagieren kann. Das Projekt verwendet drei Arten von Bodyboards, die sich in Funktionalität und Größe unterscheiden.

Die Herkunft der Biziboards basiert auf der pädagogischen Theorie von Maria Montessori, einer italienischen Lehrerin des frühen 20. Jahrhunderts. Diese Theorie setzt die Unabhängigkeit des Kindes, die Freiheit innerhalb bestimmter Grenzen, die natürliche psychologische, physische und soziale Entwicklung des Kindes voraus. Eine der Grundlagen der Theorie ist die unabhängige Auswahl der Aktivitäten des Kindes aus den in seiner Umgebung verfügbaren Optionen. Hierfür werden verschiedene Spezialmaterialien verwendet, die sowohl von Maria Montessori selbst als auch von ihren Anhängern entwickelt wurden. Neben anderen Materialien werden auch Bodyboards verwendet, mit deren Hilfe das Kind motorische Fähigkeiten, Farbwahrnehmung, Logik und sogar kreative Fähigkeiten entwickeln kann.

Tabelle 2. Sortimentszeile

Nr

Name

Beschreibung

1

Bizibord "Mini"

Größe 40 * 50 cm Basis - massive Kiefer. Komplettiert mit: Wasserhahn, LED-Lampe, Möbelrad, Schnürung, Stecker und Buchse, Schalter, Riegel, Haken, Türkette, Verlängerung mit Meerestieren, Tür. Die Verwendung in horizontaler Position wird empfohlen. Für Kinder von 1 bis 3 Jahren

2

Bizibord "Optimum"

Größe 60 * 50 cm. Die Basis ist massive Kiefer. Es wird vervollständigt mit: Stecker und Steckdose, Schalter, Riegel, Haken, Türkette, Türschloss, Zeitschaltuhr, Tür mit Vorhängeschloss, Schnürung, Klingel, hängendem Schlüsselbund, Angelrolle-Rassel, Anschlagdämpfer, Plastikkleidungsriegeln. Empfohlen zum Spielen auf dem Boden oder an der Wand (horizontale oder vertikale Position). Für Kinder von 1 bis 3 Jahren

3

Bizyboard “Maxi”

Größe 80 * 60 cm, "Buch" -Format: besteht aus zwei schwenkbar an einer Seite befestigten Sockeln; ein sicherer Öffnungsstopp ist vorgesehen. Es wird komplettiert mit: Stecker und Steckdose (Standard und Euro, nicht miteinander kompatibel), Schalter (2 verschiedene), Riegel, Haken, Türkette, Türklingel, LED-Lampe, Tür mit Vorhängeschloss, Schnürung, Klingel, Schlüsselanhänger, Ratschenangelrolle, Führungen mit Holzfiguren für Bewegung, Schnabelklappe, Plastikkleiderriegel, Mosaik, Magnettafel (2 Stk. - Alphabet und Zahlen), Führung mit Karabinern, dekorative Aufkleber. Zum Spielen in aufrechter Position. Für Kinder von 1 bis 5 Jahren.

Tabelle 3. Produktionskosten und Verkaufspreis

Nr

WAREN / DIENSTLEISTUNGEN

KOSTEN EINHEITEN, reiben.

Handelswert, %

EINHEITSKOSTEN, reiben.

1

Bizybrd "Mini"

964

300

3 856

2

Bizibord "Optimum"

1, 378

250

4, 823

3

Bizyboard "Maxi"

2 756

180

7 717

Bei der Herstellung werden nur natürliche Materialien verwendet. Die Basis ist im Gegensatz zu einer beträchtlichen Anzahl von Wettbewerbsprodukten nicht für einen dekorativen Effekt lackiert. Jeder Lack ist eine chemische Substanz, die die Sicherheit des Produkts nicht positiv beeinflussen kann. Der Boden wird sorgfältig geschliffen - maschinell und dann manuell, um eine maximale Oberflächenglätte zu gewährleisten. Angesichts der Betriebsbedingungen in Innenräumen erscheint die Pflege des Feuchtigkeitsschutzes äußerst aufwendig.

Alle Befestigungen der Elemente erfolgen mit selbstschneidenden Schrauben und anderen zuverlässigen Befestigungselementen, wodurch eine hohe Zuverlässigkeit und Sicherheit für das Kind gewährleistet wird. Die sicherste Option ist ein Spiel mit horizontal angeordneten Bodyboards ("Mini" und "Optimum"). Das Optimum-Bizibord setzt auch eine vertikale Platzierung voraus, sofern es an einer festen vertikalen Oberfläche (z. B. an einer Wand) angebracht ist. Das „Maxi“ -Bizibord nimmt aufgrund seiner Konstruktion nur eine vertikale Spielposition ein und besteht aus zwei Sockeln, die im oberen Teil schwenkbar miteinander verbunden sind und im unteren Teil einen Pflugbegrenzer aufweisen.

Als zusätzliche Dienstleistung bietet das Projekt auf Kundenwunsch ein individuelles komplettes Bodyboard-Set an. Darüber hinaus bleibt der Preis fest, wenn die Produktionskosten (Preis der Komponenten) nicht mehr als 15% in eine Richtung von der Norm abweichen. Die Produkte sind nicht zertifizierungspflichtig. Da wir bereit sind, Produkte auf Einzelbestellung anzubieten, ist eine Zertifizierung in der Tat nicht möglich.

4. Verkauf und Vermarktung eines Projektes zur Herstellung von Business Boards

Die Hauptzielgruppe des Projekts sind Frauen im Alter von 23 bis 33 Jahren, die sich für fortschrittliche Methoden der kindlichen Entwicklung interessieren, verheiratet und geschieden, mit einem Familieneinkommen von 40.000 Rubel pro Monat. Diese Daten werden zur gezielten Werbung in sozialen Netzwerken verwendet. Das Preissegment, in dem die Projektprodukte positioniert sind, ist mittelgroß. Da die Produkte der einzelnen Hersteller von Business Boards einzigartig sind und es in diesem Segment keine Standardlösungen gibt, ist es schwierig, einen genauen Preisvergleich vorzunehmen. Wenn wir jedoch Parameter wie Größe, Ausrüstungssättigung und Verarbeitung zugrunde legen, bewegt sich der Produktpreis auf dem durchschnittlichen Marktniveau.

Der Verkauf der Produkte erfolgt über die Projektseite des sozialen Netzwerks vk.com, das heute Funktionen bietet, die fast vollständig der Funktionalität eines vollwertigen Online-Shops entsprechen: Platzierung von Waren mit Preis und Beschreibung, Überweisungen usw. Für die Zukunft ist eine Zusammenarbeit mit Online-Shops geplant, sofern diese selbst Partnerschaften anbieten. Das Projekt sieht keine Maßnahmen zur Gewinnung strategischer Kunden vor. Die Werbung erfolgt mit Hilfe von Werbepublikationen und gezielter Werbung auf vk.com und Instagram. Um eine Start-up-Werbekampagne zu erstellen, sind Spezialisten für SMM-Promotion involviert. In Zukunft wird hauptsächlich zielgerichtete Werbung für eine vorkonfigurierte Zielgruppe verwendet.

Das Hauptunterscheidungsmerkmal von Business Boards in Bezug auf die Organisation der Arbeit mit Kunden ist ihre langfristige Nutzung. Ein Business Board wird in der Regel einmalig für die gesamte Nutzungsdauer des Kindes gekauft. So nimmt der Käufer nur einmal Kontakt zum Hersteller und Verkäufer auf (bei großen Familien werden die Geschäftsbretter vererbt). Dies erschwert in gewissem Maße die Kundengewinnung, da es unmöglich ist, Tools zur Kundenbindung einzusetzen. Trotzdem ist die hohe Leistungsqualität eine Garantie dafür, dass die Eltern des Kindes den Hersteller ihren Freunden empfehlen. Aus dieser Sicht sind junge Mütter sehr aktive Informationsträger und bilden Interessengemeinschaften, in denen Empfehlungen von großer Bedeutung sind.

Heute werden Business Boards überwiegend von kleinen spezialisierten Unternehmen hergestellt, die Produkte über ihre eigenen Online-Shops oder über Seiten auf vk.com verkaufen. Expertenschätzungen zufolge ist der Markt als schwach wettbewerbsorientiert einzustufen, da die Nachfrage das Angebot deutlich übersteigt. Lernspielzeug wird, wie die Marktforschung zeigt, immer beliebter.

Saisonalität der Nachfrage ist nicht ausgeprägt. In den Sommerferien ist ein leichter Rückgang zu verzeichnen, wenn Ersparnisse für touristische Reisen und nicht für den Erwerb von Spielzeug ausgegeben werden. Der Spitzenwert der Nachfrage fällt auf die Zeit vor Neujahr und Neujahr sowie auf die Neujahrsfeiertage. Saisonalität wird bei der Absatzprognose und bei der Erstellung des Finanzplans berücksichtigt. Die geplanten Verkäufe sind in der Tabelle aufgeführt. 4. Die geplanten Verkaufsmengen richten sich nach der Produktivität des Unternehmens - 88 Produktionseinheiten pro Monat. Gleichzeitig wird davon ausgegangen, dass bei ordnungsgemäßer Vertriebsorganisation die Umsetzung des gesamten Volumens keine Probleme verursacht.

Tabelle 4. Geplante Verkäufe

Nr

WAREN / DIENSTLEISTUNGEN

DURCHSCHNITTLICHES GEPLANTES UMSATZVOLUMEN, Einheiten / Monat

PREIS FÜR EINHEIT., Rub.

EINNAHMEN, reiben.

VARIABLE KOSTEN, reiben.

1

Bizybrd "Mini"

17

3 856

65, 552

16 388

2

Bizibord "Optimum"

44

4, 823

212 212

60 632

3

Bizyboard "Maxi"

27

7 717

208 354

74 412

Gesamt:

486 118

151 432

5. Bizboard-Produktionsplan

Die Produktion befindet sich auf dem Territorium eines privaten Haushalts, der dem Initiator des Projekts gehört. Die Fläche des Zimmers beträgt 20 m2. Vor Projektbeginn wird es zweck- und aufsichtsrechtlich ausgestattet. Die optimale Anordnung von Zimmerei und anderen Geräten wird durchgeführt.

Die Produktionstechnologie ist recht einfach und erfordert hauptsächlich Handarbeit. In der Vorinvestitionsphase des Projekts entwickelt der Initiator Produktzeichnungen, Layoutdiagramme der Elemente für jedes Modell sowie eine Materialspezifikation. Komponenten werden an Großhandelsstandorten mit dem entsprechenden Rabatt gekauft. Der Vorteil der Projektprodukte besteht darin, dass bei Bedarf jedes Teil durch ein ähnliches (z. B. nicht im Handel erhältliches) oder ein ähnliches (auf Kundenwunsch) ersetzt werden kann. Es ist auch möglich, ein Business Board für eine vollständig angepasste Bestellung zu erstellen. Es wird jedoch davon ausgegangen, dass das Auftragsvolumen nicht mehr als 5% des Gesamtvolumens ausmacht, und Änderungen der Produktionskosten können nicht vorhergesagt werden, weshalb sie in den Finanzberechnungen nicht berücksichtigt werden.

Bei der Herstellung werden nur hochwertige umweltfreundliche Materialien verwendet. Fertige Produkte werden in den Räumlichkeiten gelagert. Die Lieferung an den Kunden erfolgt durch die russische Post. Verpackung - ein Karton mit einer Schaumversiegelung.

6. Organisationsplan für die Herstellung von Bodyboards

Der gesamte Prozess der Projektumsetzung kann in folgende Phasen unterteilt werden:

  • Die Vorinvestitionsphase, in der eine Bewertung der Durchführbarkeit des Projekts durchgeführt, eine Durchführbarkeitsstudie durchgeführt, eine vorläufige Marktüberwachung durchgeführt, Produktzeichnungen entwickelt und Prototypen hergestellt werden; Zum Zeitpunkt der Erstellung des Geschäftsplans ist die Phase fast abgeschlossen

  • In der Investitionsphase, in der das Anlagevermögen erworben wird, wird in vk.com eine Seite erstellt und eine Startwerbekampagne durchgeführt

  • Wachstumsphase - Die operativen Aktivitäten werden gemäß dem festgelegten Entwicklungsplan durchgeführt und die geplanten Verkaufsmengen erreicht

  • Reifegrad - operative Aktivitäten innerhalb des festgelegten Verkaufsvolumens

Das Unternehmen hat keine Mitarbeiter. Alle Funktionen werden vom Projektinitiator und seinem Sohn ausgeführt. Im Verantwortungsbereich des Projektinitiators liegt der produktionstechnische Teil, im Verantwortungsbereich des Sohnes der kaufmännische und der Vertrieb. Gleichzeitig sind beide in der Produktion tätig. Buchhaltung wird ausgelagert. Als Rechtsform wählte IP. Das Besteuerungsformular ist das vereinfachte Steuersystem. Der steuerpflichtige Posten lautet „Einkommen minus Ausgaben“, Steuersatz von 15%. Diese Form der Besteuerung wurde auf der Grundlage einer vergleichenden Analyse der Finanzergebnisse für verschiedene Optionen ausgewählt.

7. Finanzplan für die Herstellung von Business Boards

Der Finanzplan wird für einen Zeitraum von fünf Jahren erstellt und berücksichtigt alle Einnahmen und Ausgaben des Projekts. Под доходами подразумевается выручка от операционной деятельности предприятия. Доходы от инвестиционной деятельности или реализации основных средств не учитываются. Выручка первого года реализации проекта составляет 3, 0 млн рублей, чистая прибыль (после уплаты налогов) – 1, 6 млн рублей. Выручка второго года и последующих лет – 5, 8 млн рублей, чистая прибыль – 3, 3 млн рублей.

Инвестиционные затраты минимальны и направлены на оборудование помещения, приобретения столярного оборудования и инструмента, реализацию стартовой рекламной кампании и закупку материала для производства первой партии товара. Общий размер требуемых затрат – 125 000 рублей, при этом весь объем покрывается за счёт собственных средств инициатора проекта. Привлечение сторонних инвестиций не требуется.

Таблица 5. Инвестиционные затраты

Nr

NAME

BETRAG, reiben.

Immobilien

1

Подготовка и оборудование помещения

40.000

Ausstattung

2

Столярное оборудование и инструмент

30.000

Immaterielle Vermögenswerte

3

Werbekampagne starten

25.000

Umlaufvermögen

4

Umlaufvermögen

0

5

Материал для первой партии

30.000

Gesamt:

125 000

Собственные средства:

150.000

Переменные (производственные) затраты приведены в Табл. 3. В переменные затраты, кроме стоимости комплектующих, электроэнергии, затрачиваемой в процессе производства, учитывается также амортизация основных средств. Размер амортизационных отчислений на единицу продукции определен линейным методом исходя из срока полезного использования основных средств в пять лет, а также с учетом плановых объемов производства. Постоянные затраты минимальны благодаря отсутствию арендных платежей. Они включают оплату коммунальных услуг, ежемесячную рекламу и различные коммерческие расходы (Табл. 6).

Таблица 6. Постоянные затраты

Nr

NAME

MENGE PRO MONAT.

1

Versorgungsleistungen

2.000

2

Werbung

3.500

3

Vertriebskosten

3.000

Gesamt:

8 500

8. Оценка эффективности

Оценка эффективности и инвестиционной привлекательности проекта проводится на основании детального анализа финансового плана, денежных потоков и простых и интегральных показателей эффективности (Табл. 1). Для учета изменения стоимости денег во времени используется метод дисконтирования денежных потоков. Ставка дисконтирования рассчитана по методу Блэка-Грина:

  • Безрисковая ставка – соответствует доходности трехлетних государственных облигаций и составляет 8, 5%

  • Конкуренция – согласно оценкам, уровень конкуренции невысок, а спрос превышает предложение, добавочная ставка принята на уровне 5%

  • Финансовая сила – накладные расходы низки, кроме того, инициатор проекта располагает собственными резервными средствами на случай непредвиденных финансовых затруднений, добавочная ставка принята на уровне 2%

  • Профессионализм и глубина менеджмента – проект не требует глубоких знаний менеджмента, организационная структура предприятия крайне проста, добавочная ставка принята на уровне 3%

  • Рентабельность и стабильность доходов – рентабельность продаж после выхода на плановые объемы составляет 57%, что является высоким показателем; при этом, предприятие не владеет неликвидными активами; добавочная ставка принята на уровне 2%

Таким образом, ставка дисконтирования составляет 20, 5%. В целях оптимизации финансовых расчетов – 21%. При данной ставке дисконтирования чистая приведенная стоимость (NPV) составляет 370 тыс. рублей, внутренняя норма прибыли (IRR) – 45, 6%, индекс доходности (PI) – 2, 96. Простой (PP) и дисконтированный срок окупаемости – 4 месяца. Все эти показатели свидетельствуют о весьма высокой эффективности и инвестиционной привлекательности проекта.

9. Гарантии и риски

Учитывая малый объем инвестиционных затрат, малый срок окупаемости, отсутствие зависимости от заемных средств, высокую ликвидность проекта и ряд прочих факторов, следует признать, что уровень рисков, связанных с реализацией проекта, крайне низок. В качестве основного риска можно назвать появление в данном сегменте серьезных крупных производителей, организовавшим серийное производство бизибордов. Однако, учитывая специфику данного вида продукции, такой сценарий представляется маловероятным. В случае же реализации этого сценария, инициатор может без потерь зафиксировать прибыль и ликвидировать проект.

Denis Miroshnichenko

(c) www.clogicsecure.com - ein Portal zu Geschäftsplänen und Richtlinien für die Gründung eines Kleinunternehmens


Beliebte Beiträge