Businessplan für ein Kinderspielplatzunternehmen

* Die Berechnungen verwenden die Durchschnittsdaten für die Welt

1. Zusammenfassung des Projekts

Ziel des Projekts ist die Eröffnung eines auf die Serienfertigung von Geräten für Kinderspielplätze spezialisierten Fertigungsunternehmens und die Gewährleistung eines stabilen Betriebs. Dieser Geschäftsplan beschreibt die Entwicklungsstrategie des Unternehmens und führte auch finanzielle Berechnungen durch, um über die Wirksamkeit des Projekts zu sprechen.

Die Investitionen in das Projekt belaufen sich auf 8 Millionen Rubel. Davon 3, 13 Millionen Rubel. Für den Kauf und die Installation von Ausrüstung und die Reparatur von Produktions- und Lagereinrichtungen werden 4, 5 Millionen Rubel bereitgestellt. wird in Betriebskapital und den Kauf von Rohstoffen, 370 Tausend Rubel investiert. - Immaterielle Vermögenswerte. Zu den Finanzierungsquellen für das Projekt gehören: Eigenmittel, in Programme zur Unterstützung des Unternehmertums investierte Haushaltsmittel, Investitionen der Partner.

Die Amortisationszeit des Projekts beträgt 24 Monate. Rabattierte Amortisationszeit - 29 Monate. Die geplante Gewinnschwelle für das Unternehmen beträgt 8 Monate.

2. Firmenbeschreibung

Spielplätze sind Spielplätze für Kinder im Vorschul- und Grundschulalter, auf denen spezielle Spielkomplexe, Strukturen und Elemente zur Gestaltung der Kindererholung eingerichtet sind.

Ziel des Projekts ist es, ein auf die Serienfertigung von Geräten für Kinderspielplätze spezialisiertes Produktionsunternehmen zu eröffnen und dessen stabilen Betrieb sicherzustellen. Dieses Ziel beinhaltet die Schaffung einer Produktionsbasis für die Herstellung von Geräten nach der bewährten Produktionstechnologie, die Schaffung der erforderlichen Arbeitsplätze, die Suche nach Vertriebskanälen und die Vernetzung mit Partnern.

Das Projekt zur Herstellung von Spielplätzen ist von sozialer Bedeutung. Das Unternehmen sieht seine Mission in der Schaffung hochwertiger und sicherer Kinderausrüstung als Gegenleistung für veraltete Reckstangen und andere unprätentiöse Strukturen, die aus der Sowjetzeit stammen. Viele Spielplätze wirken oft nicht nur unästhetisch, sondern sind auch traumatisch für Kinder. In anderen Fällen gibt es in dem ganzen Chaos der angrenzenden Gebiete überhaupt keine ausgestatteten Plätze für Kinder zum Spielen. Durch die Freigabe hochwertiger Geräte wird das Verletzungsrisiko auf der Straße vermieden, die Freizeit für Kinder diversifiziert und zur Entwicklung und Sozialisierung des Kindes beigetragen.

Die Hauptaktivitäten des Unternehmens umfassen: Herstellung von Kinderspielanlagen aus Metall und Holz, Herstellung von Schaukeln und Schaukelstühlen, Rutschen, Sportecken und Sandkästen, Dienstleistungen für die Montage und Installation von Konstruktionen. Der geplante Jahresumsatz des Unternehmens bei Erreichen der maximalen Produktionskapazität wird bis zu 40 Millionen Rubel betragen. Im Jahr. Um die Produktion und Ausstattung der Werkstätten in der Anfangsphase zu gewährleisten, wird ein Raum mit einer Gesamtfläche von 700 Quadratmetern angemietet. meter. Auf seinem Territorium werden Metallbearbeitungs-, Holzbearbeitungs-, Maler- und Montagewerkstätten sowie eine Designbürozone und Verwaltungsräume organisiert. Die Produkte des Unternehmens werden sich auf Einzel- und Großhandelsabnehmer des regionalen Marktes und des Marktes anderer Regionen Russlands konzentrieren.

In der Anfangsphase wird das Unternehmen 18 Mitarbeiter beschäftigen. Das Projektmanagement wird vom Direktor durchgeführt. In seiner direkten Unterordnung werden Produktion, Vertrieb, Support und Buchhaltung stehen.

Gesellschaftsform - Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Die Gesellschaft arbeitet nach einem vereinfachten Steuersystem. Besteuerungsgegenstand ist das um den Aufwandsbetrag geminderte Einkommen * 15%.

3. Beschreibung von Waren und Dienstleistungen

Grundlage der Produkte werden Straßenspielanlagen für Kinder im Vorschul- und Grundschulalter sein. Ein Merkmal des Unternehmens wird die Präsenz in der Produktpalette für andere Altersgruppen der Bevölkerung sein, nämlich Spielkomplexe für Kinder im frühen Entwicklungsstadium (für Kinder bis 6 Jahre) sowie Ecken für Sportübungen für Kinder im mittleren und höheren Schulalter. Bei der Herstellung der Produkte werden drei Hauptkriterien festgelegt, die die wichtigsten Wettbewerbsvorteile darstellen: Attraktivität für Kinder, Langlebigkeit und Sicherheit. Die verwendeten Materialien sind: feuchtigkeitsbeständiges Birkensperrholz, gerundete Stahlelemente mit starken Nähten, sorgfältig behandeltes Kiefernholz als Stütz- und Stützstruktur, umweltfreundliche Pulverfarben und -lacke. Der Preis der Produkte hängt von der Komplexität des Designs und den verwendeten Materialien ab und wird in drei Hauptsegmente unterteilt - "Economy", "Medium" und "Premium". Als zusätzliche Leistungen werden Leistungen für die Montage, Installation und Lieferung von Bauwerken erbracht. Weitere Informationen zu Leistungen und Preisen finden Sie in der Tabelle. 1

Tabelle 1. Die Liste der Waren und Dienstleistungen

Alle hergestellten Produkte müssen den TS und GOST entsprechen und über bestätigende Zertifikate verfügen. Insbesondere werden alle notwendigen Maßnahmen ergriffen, um die Sicherheit von Produkten für Kinder, hervorstehende Enden und Kanten, scharfe Ecken, Bedingungen für die maximale Höhe von Strukturen, die Größe von Löchern und Netzen, das Vorhandensein von Zäunen und Seiten usw. zu gewährleisten. Die Liste der Zulassungsdokumente, die bei der Konzeption und beim Betrieb beachtet werden sollten, ist nachstehend aufgeführt:

- GOST R 52167-2012. Geräte und Beschichtungen für Kinderspielplätze. Sicherheitsentwürfe und Prüfverfahren für die Schaukel.

- GOST R 52168-2003. Ausrüstung für Kinderspielplätze. Konstruktionssicherheit und Prüfverfahren für Objektträger.

- GOST R 52169-2012. Geräte und Beschichtungen für Kinderspielplätze. Konstruktionssicherheit und Prüfverfahren. Allgemeine Anforderungen.

- GOST R 52299-2004. Ausrüstung für Kinderspielplätze, Konstruktionssicherheit und Prüfverfahren für Schaukelstühle, allgemeine Anforderungen.

- GOST R 52300-2004. Ausrüstung für Kinderspielplätze. Sicherheit von Konstruktionen und Prüfverfahren für Karussells. Allgemeine Anforderungen.

- GOST R 52301-2004 Ausrüstung für Kinderspielplätze. Betriebssicherheit. Allgemeine Anforderungen.

- GOST 9.410-88 ESZKS. Polymerpulverbeschichtungen. Typische Prozesse

- GOST R EN 1177-2013. Spielplatzbeläge sind stoßdämpfend. Bestimmung der kritischen Fallhöhe.

- SanPiN 08/18 / 2019.1.1249-03. Anforderungen an Gerät, Inhalt und Ausstattung von vorschulischen Bildungseinrichtungen.

Der Transport von Geräten für Spielplätze in der Stadt und in der Region wird von firmeneigenen Fahrzeugen organisiert. Bei Bestellungen aus anderen Regionen Russlands kann der Kunde die Dienste von Transportunternehmen in Anspruch nehmen. Um mechanische Beschädigungen auszuschließen, werden alle Produkte in Luftpolsterfolie verpackt. Verstärkte Verpackungen mit Wellpappendichtungen schützen bei langen Transportstrecken besonders beschädigungsanfällige Bereiche.

4. Vertrieb und Marketing

In den letzten Jahren hat sich der Markt für Kinderspielgeräte aktiv entwickelt. Dies wird hauptsächlich durch die Position der Gesellschaft und der staatlichen Behörden in Bezug auf die weitverbreitete Verfügbarkeit einer hochwertigen Infrastruktur für Kinder erleichtert. Die Öffentlichkeit erkennt zunehmend die Bedeutung der Entwicklung eines Umfelds für die Entwicklung von Themen für ein Kind an, das der Schlüssel zu seiner intellektuellen, körperlichen und moralischen Gesundheit ist. Heute gibt es in vielen Teilen unseres Landes Kinderstädte, darunter nicht nur Großstädte, sondern auch sehr kleine Siedlungen. Das öffentliche Bewusstsein ändert sich allmählich: Spielplätze werden zunehmend zur Dekoration und zum Stolz russischer Innenhöfe. Die Mode für Straßenkomplexe wächst - Experten prognostizieren für die kommenden Jahre weiteres Marktwachstum. Die höchsten Wachstumsraten wurden 2008-2011 verzeichnet, als die Wachstumsraten von Experten auf 30% jährlich geschätzt wurden. Derzeit unterscheidet sich der Markt für Kinderspielplätze erheblich von dem vor 7 bis 10 Jahren. Mit jedem Jahr wird der Markt gesättigter. Hersteller von Spielplätzen lassen sich heute in folgende Kategorien einteilen:

1. Inländische Unternehmen, die auf Bundesebene und in den EU-Ländern tätig sind. Sie haben eine breite Palette von Produkten, einschließlich Straßen- und Wohnkomplexen, Attraktionen, Sportgeräten, Trampolinen und viel mehr Geräten für die Einrichtung von Territorien (Parkausrüstung, Rasenzäune, Skateparks usw.).

2. Händler ausländischer produzierender Unternehmen, die auf dem Territorium der Russischen Föderation handeln.

3. Lokale Unternehmen konzentrierten sich auf Verkäufe in der Region oder in mehreren Städten der Region.

Der Hauptabsatzmarkt wird dabei gebildet von:

1) Bewohner von Hochhäusern, Wohngebäuden, Wohnungen und kommunalen Dienstleistungen;

2) Eigentümer von Privathäusern, Hütten und Grundstücken für den individuellen Wohnungsbau.

3) Vertreter von HoReCa;

4) Gemeinden. Sie veranstalten Ausschreibungen und Auktionen für die Lieferung von kleinen architektonischen Formen und Kinderspielplätzen. Die erforderliche Gewährleistungsfrist beträgt in der Regel 1 Jahr. Die beliebtesten Auktionslose sind ....

5) Bauunternehmen;

6) Privatparks;

7) Einkaufszentren.

8) Wohltätigkeitsorganisationen und Philanthropen.

Der direkte Verkauf von Spielplätzen erfolgt auf zwei Arten: Der Kunde wird gebeten, den geeigneten Komplex oder andere Produkte mit vorgefertigten Standardkomplexen (gemäß Katalog) auszuwählen oder ein einzelnes Projekt zu bestellen, dessen Preis von der Komplexität der verwendeten Strukturen und Materialien abhängt. Eine ähnliche Methode wird in diesem Fall angewendet. Um den Umsatz zu steigern, ist die Einrichtung eines Online-Shops geplant. Sie können einen Kauf tätigen, indem Sie eine Bestellung über die offizielle Website aufgeben. Dazu muss ein potenzieller Käufer den Produktkatalog einsehen, das gewünschte Produkt auswählen und die Kontaktinformationen in einem speziellen Formular eingeben. Danach wird sich der Verkaufsleiter mit dem Käufer in Verbindung setzen und die Lieferbedingungen besprechen. In der Wintersaison können zur Umsatzsteigerung auf alle Produkte Rabatte von bis zu 20-30% gewährt werden.

Die Marketingstrategie des Projekts konzentriert sich auf die Entwicklung des Unternehmens, die Suche nach stabilen Lieferkanälen und eine konstante Steigerung des Marktanteils. Die Werbung für gefertigte Produkte soll über mehrere Kanäle erfolgen. Unter ihnen:

- Werbung in Printmedien (Zeitungsanzeigen, Kinderzeitschriften, Zeitschriften über Konstruktion und Design);

- Handzettelwerbung (Produktkataloge, Faltblätter, Visitenkarten);

- Website-Rückzug an die Spitze der Suchmaschinen; auf einem Fahrzeug)

- Außenwerbung (Plakatwerbung, Flüsse)

- Teilnahme an Bundes- und Landesausstellungen.

Auf der Website des Unternehmens wird Folgendes zur Verfügung stehen: ein regelmäßig aktualisierter Katalog, der das Vorhandensein / Fehlen von Waren im Lager, die Kosten für Lieferung, Installation und Montage von Waren und Dienstleistungen, Beispiele für Arbeiten mit Fotos und Überprüfungen, Bescheinigungen über die Übereinstimmung des Produkts mit den Anforderungen der normativen Dokumente GOST und TU sowie den Stand angibt Gesundheits- und epidemiologische Standards, Kontaktdaten.

5. Produktionsplan

Das Unternehmen wird sich am Rande der Stadt, im Industriegebiet, abseits der Schlafbereiche befinden: Der Produktionsprozess sollte den Bewohnern der Häuser keine Unannehmlichkeiten bereiten. Ein Unternehmen benötigt eine Fläche von 700 m2, die Produktionsanlagen, ein Konstruktionsbüro, Verwaltungsräume und ein Fertigwarenlager umfasst. Die Produktionsbasis des Unternehmens wird eine Holzbearbeitungswerkstatt, eine Sperrholzwerkstatt, eine Metallbearbeitungswerkstatt, eine Malerwerkstatt und ein Lager umfassen. Der Produktionszyklus hängt von der Komplexität des Designs und den verwendeten Materialien ab.

Die Holzbearbeitung wird auf den neuesten Holzbearbeitungsanlagen basieren. Der Verarbeitungszyklus für Kiefernholz umfasst das Sägen und Schneiden von Holz, das Kleben und das Schreinern.

Sperrholz wird auf einer CNC-Fräs- und Kopiermaschine bearbeitet, wodurch Teile mit hoher Genauigkeit und Qualität hergestellt werden können. Die Stirnseiten der Teile werden geschliffen und gerundet.

Die Metallbearbeitung basiert auf der Herstellung von Teilen aus dickwandigen Stahlrohren mit einem glatten Krümmungsradius. Alle Knüppel werden auf hochpräzisen Bandsägen geschnitten, auf Rohrbiege- und Rollformanlagen verarbeitet. Die Herstellung der Spinnteile erfolgt auf Dreh- und Fräsmaschinen. Bei der Montage werden alle Verbindungen geschweißt und geschliffen.

Die letzte Phase der Produktion ist die Lackierphase. Die aufgetragenen Farben und Lacke sind beständig gegen äußere Einflüsse (Feuchtigkeit, UV) und verfügen über die erforderlichen Zertifikate. Der Lackierprozess wird in Spritzkabinen und Trockenkammern nach allen Technologien organisiert. Nach dem Trocknen werden die Produkte zur Lagerung in einem Lager und zum Transport verpackt. Jeder Satz von Produkten wird einen Werkspass, Verschlüsse und Plastikstopfen haben.

Insgesamt werden etwa 3 Millionen Rubel für den Kauf von Ausrüstung für das Unternehmen benötigt, einschließlich des Kaufs eines Gazelle-Wagens, der Ausstattung der Verwaltungszone und des Konstruktionsbüros. In Tab. 2 zeigt ungefähre Kosten für den Kauf von Geräten.

Tabelle 2. Ausrüstungskosten

Für den Betrieb des Unternehmens wird hochqualifiziertes Personal in verschiedenen Arbeitsbereichen benötigt. In der Anfangsphase der Tätigkeit werden 18 Mitarbeiter benötigt. Mit dem Ausbau der Produktionskapazität ist eine Erweiterung des Personals möglich. Die Personal- und Gehaltsabrechnung ist in Tabelle dargestellt. 3.

Tabelle 3. Personal und Gehaltsabrechnung

Die größte Nachfrage nach Produkten wird vom Frühjahrsbeginn bis zum Einsetzen des ersten kalten Wetters (März-Oktober) erwartet. Im Winter soll die Produktion einen strategischen Beschaffungsbestand bilden. Der geplante Jahresumsatz im ersten Umsatzjahr wird 10 Mio. Rubel betragen, im zweiten und den folgenden Jahren ist eine Erhöhung der Produktionskapazitäten auf 30-40 Mio. Rubel geplant.

Die festen Kosten umfassen: Miete (in Höhe von 200 Rubel pro Quadratmeter), Nebenkosten, Lohn- und Sozialversicherungsbeiträge, Telefonie und Internet, Abschreibungen. Die variablen Kosten (bis zu 37-40% des Marktwerts) umfassen: Verbrauchsmaterialien, Komponenten, Werbung, Kraftstoff, Schmiermittel, Verpackung und sonstige Kosten.

6. Organisationsplan

Die Vorbereitungszeit des Projekts vor Produktionsbeginn beträgt 12 Monate, vor Verkaufsstart 15 Monate. Diese temporären Ressourcen werden benötigt, um die Räumlichkeiten auszustatten, Personal zu suchen und einzustellen, die erforderlichen Genehmigungen und Zertifikate zu erhalten, Vertriebskanäle zu suchen und zu schaffen.

Die Organisationsstruktur des Unternehmens ist linear. Der Leiter ist direkt untergeordneten Mitarbeitern unterstellt, die die Produktionsabteilung, die Marketingabteilung und das Rechnungswesen leiten. In ihrer Unterordnung sind wiederum untergeordnete Mitarbeiter. In Zukunft ist es mit zunehmendem Produktionsumfang möglich, die Arbeitsteilung, die Spezialisierung der Einheiten und den Übergang zu einem funktionalen Managementsystem zu vertiefen.

7. Finanzplan

Die Investitionen in das Projekt belaufen sich auf 8 Millionen Rubel. Davon 3, 13 Millionen Rubel. gesendet werden, um den Kauf und die Installation von Geräten und Reparaturen von Industrie- und Lagereinrichtungen, 4, 5 Rubel. wird in Betriebskapital und den Kauf von Rohstoffen, 370 Tausend Rubel investiert. - Immaterielle Vermögenswerte. Die Berechnung der Indikatoren für Projekteinnahmen, fixe und variable Kosten sowie den Nettogewinn ist in Anhang 1 aufgeführt.

8. Bewertung der Wirksamkeit des Projekts

Bei Erfüllung des Verkaufsplans kehrt das Unternehmen bereits nach 2 Jahren Arbeit zur Amortisation zurück. Projektleistungsindikatoren sind in der Tabelle angegeben. 4 Geschäftspläne.

Tabelle 4. Projektleistungsindikatoren

9. Risiken und Garantien

Das Projekt liegt im mittleren Risikobereich. Das Hauptrisiko dieser Art von Aktivität ist die Instabilität der Nachfrage, die mit einer Verschlechterung der Wirtschaft des Landes und einem Rückgang des Einkommensniveaus der Bevölkerung verbunden sein kann. Ein wichtiger Faktor dabei ist das Vorhandensein starker Partnerschaften und die ständige Arbeit an der Erweiterung des Marktes und der Förderung von Produkten.

Tabelle 5. Bewertung der Projektrisiken und Maßnahmen, um deren Auftreten oder Folgen zu verhindern

10. Anwendungen

ANHANG 1

Finanzielle Schlüsselindikatoren des Projekts in einer Fünfjahresperspektive

(c) www.clogicsecure.com - ein Portal zu Plänen und Leitfäden für Kleinunternehmen

18.08.2013

Beliebte Beiträge