Der Geschäftsplan des Unternehmens zur Herstellung von Siegeln und Stempeln

* Die Berechnungen verwenden die Durchschnittsdaten für die Welt

1. ZUSAMMENFASSUNG DES PROJEKTS

Ziel des Projekts ist die Organisation des Unternehmens zur Herstellung von Siegeln und Stempeln in der Stadt Stawropol. Trotz des Rückgangs der Geschäftstätigkeit im Land aufgrund der Wirtschaftskrise bleibt die Nachfrage nach der Herstellung solcher Produkte bestehen - sowohl aufgrund der Erneuerung fehlerhafter Siegel und Stempel als auch aufgrund der Entstehung neuer Geschäftseinheiten. Die Wettbewerbsfähigkeit des Projekts basiert auf der Herstellung (neben den klassischen) von mit Tinte gefüllten Siegeln - ein Produkt, das neu auf dem Markt ist. Ein charakteristisches Merkmal dieses Produkts ist das Fehlen eines Stempelkissens zum Drucken, mit dem Sie einen Druck erhalten und einen Eindruck hinterlassen können, ohne darüber nachdenken zu müssen, ihn mit Farbe zu füllen. Dies erleichtert und beschleunigt die Unterzeichnung von Papieren.

Die Investitionskosten beziehen sich auf den Erwerb von Anlagevermögen und die Bildung eines Betriebskapitalfonds, der die Verluste der ersten Projektperioden bis zur Kapitalrendite abdeckt. Die wichtigsten Leistungsindikatoren des Projekts sind in der Tabelle aufgeführt. 1.

Tabelle 1. Projektleistungsindikatoren

Amortisationszeit (PP), Monate

6

Rabatt-Amortisationszeit (DPP), Monate

6

Barwert (Barwert), rub.

2 441 102

Kapitalrendite (ARR), %

17, 45%

Interne Rendite (IRR), %

18, 09%

Rentabilitätsindex (PI)

1, 06

2. UNTERNEHMENSBESCHREIBUNG UND BRANCHE

Da der Hauptanteil der Geschäftsstruktur in Russland aus kleinen und mittleren Unternehmen besteht, gelten sie als Hauptzielgruppe des Projekts.

Die russische Wirtschaft ist seit 2014, als eine Reihe westlicher Länder Sanktionen einführten, bei allen Indikatoren in einem stabilen Rückgang begriffen. Trotz der Entwicklung von Regierungsprogrammen zur Unterstützung kleiner und mittlerer Unternehmen verschlechtert sich die Situation weiterhin stetig. Staatliche Förderprogramme umfassen:

  1. Schaffung einer einzigen Institution für die Entwicklung und Unterstützung kleiner und mittlerer Unternehmen

  2. Einführung eines Steuerpatents für natürliche Personen

  3. Erstellung eines Registers zur staatlichen Unternehmensförderung

  4. Reduzierung der Genehmigungen für Bauvorhaben und Erhöhung der Steuervorteile

  5. Minderung der Kriterien für die strafrechtliche Verfolgung von Wirtschaftsverbrechen

  6. Vereinfachung der Formalitäten und Einführung der mobilen Buchhaltung, Erhöhung des maximalen Darlehensbetrags

  7. reduzierte Zahlungen für Unternehmen

  8. Erhöhung der Anzahl der Beschäftigten im Kleinunternehmen

  9. Beendigung unvernünftiger Wirtschaftsprüfungen

  10. Zulassung von kleinen und mittleren Unternehmen zum öffentlichen Beschaffungswesen

  11. Begrenzung des Wachstums der Grundsteuer, Finanzierung der Geschäftsentwicklung in den Regionen aufgrund des Erhalts der Patentsteuer in den Haushalten, Beseitigung bürokratischer Hemmnisse in den Regionen

Der Stand der kleinen und mittleren Unternehmen in Russland lässt sich anhand der Indikatoren des zusammengesetzten RSBI-Index (Support-Index) beurteilen, der das Vertrauen der KMU-Vertreter widerspiegelt. Im dritten Quartal 2016 wies der Index zum dritten Mal in Folge ein Wachstum auf, was ein sehr positiver Indikator ist. Bisher geht es jedoch nur darum, den Rückgang der Indikatoren zu verlangsamen und nicht um ihr Wachstum. Der Index wuchs um 0, 8 Punkte pro Quartal, der Gesamtwert betrug 44, 9 Punkte. Das Erreichen von 50, 0 Punkten bedeutet, den Rückgang der Geschäftstätigkeit und den Beginn ihres Wachstums zu stoppen. Den größten Anstieg verzeichneten die für Vertrieb und Investitionen verantwortlichen Komponenten. Das heißt, Unternehmen begannen, mehr zu verkaufen und in die Geschäftsentwicklung zu investieren. Die Erhöhung der Investitionsbereitschaftskomponente betrug 2, 5 Punkte; 15% der befragten Unternehmen zeigten sich bereit, in die Entwicklung zu investieren (gegenüber 11% in der Vorperiode). Die Vertriebskomponente wuchs um 1, 5 Punkte. Der Wert der Komponente in Bezug auf die Verfügbarkeit von Finanzmitteln (um 1, 9 Punkte) verringerte sich aufgrund des anhaltenden Anstiegs der Kosten für Kreditfonds. Es besteht eine Tendenz zum Personalaufbau, während im Vorquartal der Abwärtstrend dominierte.

Die Branche ist in den Industriesegmenten führend, die Dienstleistungsbranche zeigt jedoch die beste Dynamik. Bei der Unternehmensgröße verzeichneten die mittelständischen Unternehmen ein Wachstum, während die kleinen einen Rückgang verzeichneten.

Was die Wirtschaftsindikatoren des Gebiets Stawropol anbelangt, so sind nach Angaben des Ministeriums für wirtschaftliche Entwicklung der Region im Laufe des Jahres alle untersuchten Indikatoren angestiegen (Abb. 1, 2, 3), was den Angaben der Regionalabteilung von Rosstat etwas entgegensteht (Abb. 4).

Abbildung 1. Investitionen in Sachanlagen (2016, rot, bis 2015, blau)

Abbildung 2. Index der Industrieproduktion (2016, rot, 2015, blau)

Abbildung 3. Einzelhandelsumsatz (2016, rot, bis 2015, blau)

Abbildung 4. Index der Produktion von Waren und Dienstleistungen nach Grundtypen der Wirtschaftstätigkeit (in% des entsprechenden Vorjahreszeitraums)

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes der Region Stawropol war der Gesamtbestand der Wirtschaftsunternehmen von Januar bis Oktober 2016 positiv und belief sich auf 45, 338 Mio. Rubel, die Zahl der profitablen Unternehmen belief sich auf 77, 5% des Gesamtbestandes. Insgesamt gibt es im heutigen Territorium 57 321 juristische Personen und 87 582 Unternehmen ohne juristische Person, von denen 19 470 und 16 787 direkt in Stavropol ansässig sind.

Stawropol ist das Verwaltungszentrum des Gebiets Stawropol und des Nordkaukasus, eines großen Industrie-, Wirtschafts- und Kulturzentrums im Süden Russlands. Nach den Ergebnissen des allrussischen Wettbewerbs um den Titel „Die komfortabelste städtische (ländliche) Siedlung Russlands“ belegte er 2013, 2015 und 2016 den ersten Platz in seiner Kategorie. Die Stadtbevölkerung beträgt 430 Tausend Menschen.

Alle vorgelegten Daten belegen die Perspektiven des Projekts, in dessen Rahmen ein neues Unternehmen zur Herstellung von Siegeln und Stempeln gegründet wird.

3. BESCHREIBUNG DER WAREN UND DIENSTLEISTUNGEN

Das Unternehmen stellt Siegel und Stempel im Auftrag von Kunden her - juristische Personen, Einzelunternehmer sowie Regierungsorganisationen. Die Preise für die Produkte des Projekts bewegen sich auf dem durchschnittlichen Marktniveau, wobei der Schwerpunkt im Wettbewerb auf der Herstellung von neu auf dem regionalen Markt erhältlichen, mit Tinte gefüllten Siegeln liegt. Darüber hinaus stellt das Unternehmen klassische Stempelprodukte von hoher Qualität her.

Mit Tinte gefüllte Siegel haben kein Stempelkissen, was das Einrichten des Drucks erleichtert. Sie müssen lediglich die Abdeckung entfernen und das Siegel aufsetzen, ohne zu denken, dass es zuerst mit Farbe gefüllt werden muss. Solche Dichtungen werden auf Spezialgeräten aus mikroporösem Gummi hergestellt.

Darüber hinaus werden im Rahmen des Projekts mit einem hochwertigen Lasergravierer Siegel mit mehreren Schutzstufen hergestellt. ° C

Tabelle 2. Sortiment des Projekts

WAREN / DIENSTLEISTUNGEN

KOSTEN EINHEITEN, reiben.

Handelswert, %

EINHEITSKOSTEN, reiben.

1

RTV-Tintendruck

270

235%

905

2

RGM-Tintendruck

730

180%

2, 044

3

Gummidichtung, Serienausstattung

95

1000%

1, 045

4

Druck Gummi, automatische Ausrüstung

252

800%

2, 268

5

Stempel, automatisches Werkzeug

144

220%

461

6

Die Presse in Übereinstimmung mit GOST P 51511-2001, die Arme, Serienausstattung

320

1000%

3, 520

4. VERKAUF UND MARKETING

Die Produkte werden auf Bestellung in den Produktionsstätten des Kunden hergestellt. Die Umsetzung erfolgt im Bürogebäude des Projekts. Zielgruppe - Unternehmen (juristische Personen und Einzelunternehmer) sowie Regierungsbehörden und -institutionen. Die Anzahl der Geschäftseinheiten in Stawropol sowie die Dynamik ihres Wachstums lassen den Schluss zu, dass der Briefmarkenmarkt in der Stadt nicht ausreichend gesättigt ist.

Heute gibt es in der Stadt ungefähr dreißig Unternehmen, die Briefmarkenprodukte herstellen. Alle von ihnen arbeiten in der gleichen Preisspanne, die Preisspanne beträgt nicht mehr als 10%. Die Hauptinstrumente des Wettbewerbs sind die Produktqualität und die Geschwindigkeit der Auftragsabwicklung. Nur elf Hersteller können eine Qualität liefern, die mit Projektprodukten vergleichbar ist. Das Projekt ist in Bezug auf die betriebliche Effizienz unter den Top Ten.

Die Wettbewerbsfähigkeit des Projekts basiert auf der Verwendung eines neuen Produkts - mit Farbe gefüllte Siegel, mit denen derzeit niemand in der Stadt arbeitet, sowie auf einer guten territorialen Lage in unmittelbarer Nähe des föderalen Steuerdienstes des Bezirks Oktyabrsky. Dies stellt einen konstant hohen Datenverkehr für potenzielle Kunden sicher. In den Räumlichkeiten des Eidgenössischen Steuerdienstes wird nach Absprache mit der Abteilungsleitung eine Anzeige für das Projekt mit einer Leistungsbeschreibung und einer Anschrift geschaltet.

Die Nachfrage nach Projektgütern hat keine Saisonabhängigkeit. Das Erreichen des geplanten Umsatzes wird ab dem fünften Projektmonat erwartet. Die Amortisationszeit beginnt ab dem zweiten Monat.

Tabelle 3. Geplante Verkäufe

WAREN / DIENSTLEISTUNGEN

DURCHSCHNITTLICHES GEPLANTES UMSATZVOLUMEN, Einheiten / Monat

PREIS FÜR EINHEIT., Rub.

EINNAHMEN, reiben.

VARIABLE KOSTEN, reiben.

1

RTV-Tintendruck

80

905

72 360

21.600

2

RGM-Tintendruck

60

2, 044

122, 640

43.800

3

Gummidichtung, Serienausstattung

90

1, 045

94.050

8 550

4

Druck Gummi, automatische Ausrüstung

140

2, 268

317 520

35, 280

5

Stempel, automatisches Werkzeug

110

461

50, 688

15 840

6

Die Presse in Übereinstimmung mit GOST P 51511-2001, die Arme, Serienausstattung

20

3, 520

70.400

6.400

Gesamt:

727 658

131, 470

5. PRODUKTIONSPLAN

Das Unternehmen befindet sich in einem gemieteten Bereich von 25 m2 in unmittelbarer Nähe der Abteilung des Federal Tax Service des Bezirks Oktyabrsky von Stavropol. Der Raum verfügt über alle Kommunikationsmittel, entspricht den Anforderungen der Aufsichtsbehörden der Russischen Föderation.

Die Ausrüstung wird von einem Großhandelslieferanten in der Stadt Stavropol gekauft. Eine Liste der Grundausstattung und Preise finden Sie in der Tabelle. 4.

Nr

Name

Preis, reiben.

1

Belichtungskamera

10.200

2

Flash-System (für tintengefüllte Siegel)

80.000

3

Lasergravierer

25 536

4

Ultraschallreinigung

4.600

Gesamt:

120 336

Die Ausrüstung ermöglicht es, qualitativ hochwertige Produkte und Produktionseffizienz zu gewährleisten. Notwendige Spezialsoftware wird ebenfalls gekauft.

Verbrauchsmaterialien werden vom Ausrüstungslieferanten bezogen. Bei der vorläufigen Marktanalyse und dem Vergleich von Fertigproduktproben aus verschiedenen Verbrauchsmaterialien wurden die optimalsten Verbrauchsmaterialien ausgewählt. Der Produktionszyklus dauert durchschnittlich 10 bis 20 Minuten. Aufgrund der Richtigkeit der Bestellungen wird das fertige Produkt am nächsten Tag nach der Bestellung an den Kunden übergeben. Bei hoher Dringlichkeit kann das Produkt am Tag der Bestellung hergestellt werden. In diesem Fall beträgt die Dringlichkeitsprämie 20% des Bestellwerts.

6. ORGANISATORISCHER PLAN

Als Rechtsform wählte IP. Die Form der Besteuerung ist das vereinfachte Steuersystem, der steuerpflichtige Posten ist „Einkommen“ und der Steuersatz beträgt 6%. Die Organisationsstruktur des Unternehmens ist einfach, die Selbstständigkeit des Projektträgers wird vorausgesetzt. Die hauptberuflichen Mitarbeiter des Projekts sind der Administrator, der Aufträge entgegennimmt und erteilt, und der Anlagenbetreiber. Buchhaltung und Reinigung des Büros werden ausgelagert (Tabelle 5).

Tabelle 5. Personal und Gehaltsabrechnung

Berufsbezeichnung

Gehalt, RUB

Anzahl der Personen

FOTO, RUB

Administrative

1

Buchhalter

3.000

1

3.000

2

Admin

20.000

1

20.000

Produktion

3

Spezialist / Maschinenbediener

27.000

1

27.000

Tochtergesellschaft

4

Putzfrau

8.000

1

8.000

Gesamt:

58.000, 00 ₽

Sozialabzüge:

17.400, 00 ₽

Abzüge insgesamt:

75 400, 00 ₽

Alle administrativen Funktionen werden vom Projektinitiator ausgeführt. Dazu verfügt er über alle notwendigen Kenntnisse im Bereich des Unternehmertums, des Steuerrechts, des Zivil- und Verwaltungsrechts. Der Projektinitiator verfügt zudem über langjährige unternehmerische Erfahrung.

7. FINANZPLAN

Der Finanzplan wird für einen Zeitraum von fünf Jahren erstellt und berücksichtigt alle Einnahmen und Ausgaben des Projekts. Die Umsatzerlöse beziehen sich auf Umsatzerlöse aus betrieblicher Tätigkeit, Erträge aus Investitionstätigkeit oder aus dem Verkauf von Vermögenswerten werden im Projekt nicht berücksichtigt. Der Jahresumsatz nach Erreichen des geplanten Umsatzvolumens beträgt 8, 7 Mio. Rubel, der Nettogewinn nach Steuern 4, 7 Mio. Rubel.

Investitionskosten für das Projekt - 2 305 336 Rubel. Davon die Eigenmittel des Initiators - 1, 7 Millionen Rubel. Der Mangel an Mitteln soll durch die Aufnahme eines Bankdarlehens für einen Zeitraum von 36 Monaten mit einem Zinssatz von 18% pro Jahr gedeckt werden.

Tabelle 6. Investitionskosten

NAME

BETRAG, reiben.

Ausstattung

1

Ausstattung

120 336

2

Büroausstattung

65.000

Immaterielle Vermögenswerte

3

Software-Erwerb

70.000

Umlaufvermögen

4

Umlaufvermögen

1.050.000

5

Rohstoffeinkauf

1.000.000

Gesamt:

2 305 336 ₽

Eigenmittel:

₽ 1 700 000, 00

Erforderliche Fremdmittel:

605 336 ₽

Bewerten:

18.00%

Dauer, Monate:

36

Die variablen Kosten umfassen Werkzeugkosten und Verbrauchsmaterialien (Tabelle 2). In den Fixkosten sind unter anderem Abschreibungen enthalten. Die Höhe der Abschreibung errechnet sich nach der linearen Methode unter Zugrundelegung der Nutzungsdauer des Anlagevermögens von fünf Jahren.

Tabelle 7. Fixkosten

NAME

MENGE PRO MONAT .

1

Miete

25.000

2

Werbung

15.000

3

Versorgungsleistungen

3.500

4

Telefonie und Internet

1.500

5

Abschreibung

4, 255

6

Vertriebskosten

5.000

7

Verwaltungskosten

3.000

Gesamt:

57 255 ₽

Einen detaillierten Finanzplan finden Sie in der App. 1.

8. BEWERTUNG DER EFFIZIENZ

Die Bewertung der Projektwirksamkeit basiert auf einer Analyse des Finanzplans, des Cashflows sowie einfacher und integrierter Leistungsindikatoren (Tabelle 1). Um den Wert des Geldes im Zeitverlauf zu berücksichtigen, wird die Cashflow-Diskontierungsmethode verwendet. Der Abzinsungssatz beträgt 8%.

Einfache (PP) und vergünstigte (DPP) Amortisationszeiten - 6 Monate. Barwert (NPV) - 2 441 102 Rubel. Die interne Rendite (IRR) beträgt 18%. Rentabilitätsindex (PI) - 1, 06. Alle diese Indikatoren belegen die Wirksamkeit des Projekts und entsprechen seinem Format.

9. GARANTIEN UND RISIKEN

Zur Bewertung aller möglichen Risiken im Zusammenhang mit der Projektdurchführung wird eine Bewertung aller externen und internen Einflussfaktoren durchgeführt. Die internen Faktoren umfassen eine niedrige Produktqualität, die zur Nichterfüllung von Verkaufsplänen führen wird. Ein solches Szenario erscheint unwahrscheinlich, da hochwertige Geräte und Verbrauchsmaterialien verwendet werden und die Technologie praktisch unabhängig vom menschlichen Faktor ist.

Zu den externen Faktoren zählen zunächst die Aktivitäten von Wettbewerbern, die ein ähnliches Produkt auf den Markt bringen und ein Büro in der Nähe des Projektbüros errichten können. Dieses Szenario erscheint sehr plausibel. In diesem Fall ist eine Erhöhung des Werbebudgets sowie die Schaffung von Verwaltungshebeln in Form einer Erleichterung des Kundenverkehrs von Mitarbeitern des Bundessteueramtes vorzusehen.

10. ANWENDUNGEN

ANHANG 1

Finanzplan

Denis Miroshnichenko

(c) www.clogicsecure.com - ein Portal zu Plänen und Leitfäden für Kleinunternehmen

18.08.2013

Beliebte Beiträge