Eigener Parkplatz: Wie viel können Sie verdienen?

* Für die Berechnungen werden die weltweiten Durchschnittsdaten verwendet. Angesichts des Mangels an Parkplätzen in der Hauptstadt können Sie hiermit gutes Geld verdienen. Besonders für diejenigen, die ihre eigenen Garagen haben.

Das Parken von Autos ist ein Service, der immer gefragt sein wird - jetzt und für viele Jahre. Allein in der Hauptstadt sind mehr als 3, 5 Millionen Autos zugelassen, die Autoimmobilität der Moskauer steigt jährlich um mindestens 200.000 Autos pro Jahr. Und obwohl die Moskauer Behörden aktiv versuchen, das Problem des Mangels an Parkplätzen durch den Bau von Garagen und Sonderparkplätzen zu lösen, können sie nicht jedem einen Platz für ein Auto bieten. Allein den in der Hauptstadt offiziell registrierten Einwohnern fehlen mehr als 1, 7 Millionen Parkplätze und Garagen. Davon sind nicht die Einwohner der Moskauer Region betroffen, von denen mehr als 40% in der Hauptstadt arbeiten.

Vor dem Hintergrund dieses Mangels an Autositzen sind die Bürger bereit, jedes Geld zu bezahlen, nur um einen Platz für ihr Auto zu finden. Selbst in einem Wohngebiet kostet das Mieten eines Platzes mindestens 5000 Rubel pro Monat. In der Mitte, für einen offenen Parkplatz, stellten die Eigentümer 10 und sogar 15 Tausend Rubel pro Monat aus.

In der Zwischenzeit können die glücklichen Besitzer von Garagen in Großstädten ihr eigenes hochprofitables Geschäft darauf aufbauen. Die Idee ist ganz einfach - entweder einzeln oder in Zusammenarbeit mit Nachbarn in einer Garagengenossenschaft, spezielle Parkausrüstung installieren und kostenlose Parkplätze vermieten. Erschwinglich und rentabel.

Mechanisches Parken ist sehr praktisch: Mit Hilfe spezieller elektrischer Aufzüge „zerstreuen“ sich Autos auf mehreren Etagen einer kompakten Eisenkonstruktion.

Autoparking-Systeme (APS) sind spezielle Geräte, die den Designern von Kindern sehr ähnlich sind. Es kann leicht montiert und demontiert werden. Das Ergebnis ist ein komfortables Parkhaus mit mehreren Ebenen - zwei, drei und sogar vier Stockwerken. APS kann auf jedem freien Grundstück installiert werden - seine Größe muss mindestens 18 Quadratmeter betragen. m. Aber ein solches Stück reicht aus, um 3 PKW aufzunehmen. Auf einer Fläche von 36 Quadratmetern. m passen schon 12 autos ...

Befindet sich das mechanisierte Parken auf dem Territorium der Genossenschaft der bewachten Garagen, können mindestens 7 Tausend Rubel pro Monat von einem Kunden genommen werden. Bei dem bestehenden Mangel an freien Parkplätzen kann der Preis auf 10 bis 15 Tausend Rubel pro Monat ansteigen. Insgesamt mit 18 Quadratmetern. Meter können Sie mindestens 14.000 Rubel pro Monat verdienen. Wenn Sie mit einem Nachbarn zusammenarbeiten und bereits 36 Quadratmeter groß sind. Wenn Sie den APS platzieren, beträgt Ihr Einkommen für zwei 70.000 pro Monat oder 35.000 pro Person.

Die minimale Amortisationszeit beträgt drei Jahre. In nur drei Jahren beträgt Ihr unauffälliges Nebeneinkommen mindestens 1000 Euro pro Monat.

Mechanisches Parken ist auch für Besitzer von kleinen Restaurants, Cafés und Kfz-Werkstätten geeignet. Plus APS besteht auch darin, dass es in jedem freien Raum installiert werden kann. Und dann kann das Parken nicht mehr zusätzlich sein, sondern das wichtigste und ernst zu nehmende Geschäft.

Mit dem richtigen Ansatz können Sie Ihre Kosten früher als in drei Jahren amortisieren. Wenn Sie Sitzplätze für eine bestimmte Gebühr für die Nacht und für eine Gebühr für die Tageszeit mieten, beträgt der tägliche Mindestumsatz von nur einem Parkplatz 500 Rubel oder 15.000 Rubel pro Monat. Diese Art der monatlichen Anmietung eines Autositzes bringt zwei Kleinunternehmern ein Einkommen von jeweils 150.000 Rubel oder 65-70.000 Rubel.

Die einzige Schwierigkeit in diesem Geschäft besteht darin, eine offizielle Genehmigung für die Organisation dieser Art von mechanischem Parken zu erhalten. Es gibt zwei Möglichkeiten, automatische Parksysteme offiziell zu registrieren.

Der erste Weg - Registrierung von Grundstücken in einer privaten Garage oder einfach im Hof ​​des Hauses, um das Parken im Rahmen eines Landschaftsbauprojekts zu organisieren. Eine solche Entscheidung wird unabhängig von der Präfektur und der APU (Architektur- und Planungsabteilung) Ihres Bezirks gemeinsam getroffen. Wenn Ihr APS in den Stadtverbesserungsplan passt, erhalten Sie innerhalb von drei Monaten die Erlaubnis, einen Parkplatz zu organisieren.

Der andere Weg ist komplizierter. Der Platz unter der Garage wird, obwohl er Ihnen und Ihren Eltern gehörte, für eine offene Auktion angeboten, nachdem Sie zuvor eine Reihe von Genehmigungen in den entsprechenden Strukturen entwickelt und vereinbart haben. Vorbehaltlich des Gewinns des Wettbewerbs wird eine offizielle Genehmigung für die mechanische Parkvorrichtung ausgestellt. Dieser Vorgang kann leider Monate dauern, ermöglicht es Ihnen jedoch, das Eigentum an der neuen Struktur als Kapitalstruktur zu erlangen.

Berechnungen

Gegeben für die Organisation von Parkplätzen mit einer Fläche von 36 qm.

Erstinvestition:

APS-Ausrüstung - 4.640.000 Rubel. (Ausgelegt für eine Fläche von 36 qm).

Registrierung als Einzelunternehmer - 3.500 Rubel.

Kauf von Registrierkassen, Computer + Buchhaltungsprogramm - 45.000 Rubel.

GESAMT: 4 688 500 RUB.

Gestützt auf Materialien der Zeitung Moskovsky Komsomolets, die auf der Website von Delovaya Press veröffentlicht wurden

18.08.2013

Beliebte Beiträge