Eigenes Geschäft: Delphinarium

* Die Berechnungen verwenden die Durchschnittsdaten für die Welt

Delfine gelten als eines der am weitesten entwickelten Tiere der Welt, und viele Menschen freuen sich, diese erstaunlichen Meeressäugetiere zu beobachten. In dieser Hinsicht gibt es Delfinarien seit langem - Einrichtungen, in denen Sie Shows sehen können, die von Delfinen veranstaltet werden. Darüber hinaus treten nicht nur einfache Delfine, sondern auch Belugas, Tümmler und einige andere Wale zur Freude des Publikums auf. Das Eröffnen eines eigenen Delfinariums kann ein sehr einträgliches Geschäft sein, aber es müssen eine Vielzahl von Gesetzen beachtet werden, um diese Art von Aktivität legal ausüben zu können. Trotzdem arbeitet heute ein erheblicher Teil der Delfinarien mit groben Gesetzesverstößen und viele von ihnen können nach der ersten Inspektion geschlossen werden. Dies ist eigentlich ein sehr komplexes Geschäft.

Delphinarien sind überall geöffnet, auch in den nördlichen Regionen kann ein Komplex eröffnet werden, in dem Wale auftreten. Im Norden und der Preis für ein Ticket zum Delphinarium ist viel höher - exotisch. Tatsächlich ist es in Russland jedoch möglich, ein Delphinarium zu eröffnen, ohne dass die Bedingungen für die Haltung von Delphinen nur an der Schwarzmeerküste verletzt werden, wo das Klima für ihren Lebensunterhalt geeignet ist. Im Schwarzen Meer können Sie Delfine nicht in einem separaten Raum halten, sondern indem Sie den Bereich des Meeres hervorheben, der eingezäunt ist, in dem Delfine jedoch unter nahezu natürlichen Bedingungen leben. Das ist vielleicht die beste Lösung. In anderen Regionen müssen Delfine ständig in einem beheizten Raum gehalten, echtes Meerwasser mitgebracht oder so nahe wie möglich an natürlichem Meerwasser erzeugt werden (was nur einen hohen Preis bedeutet), um die Bedingungen für die Haltung zu erfüllen. Außerdem müssen spezielle Futtermittel transportiert werden, die Delfine von außen füttern. In Verbindung mit all diesen Schwierigkeiten sparen die meisten Unternehmen: Wasser - einfach gesalzener und schrecklich chlorierter, lebensmittelgefrorener Fisch, den Delfine unter natürlichen Bedingungen nicht fressen, und die Größe der Becken, in denen Säugetiere gehalten werden, ist um ein Vielfaches kleiner als normal. Dies erschwert die Arbeit von Unternehmern erheblich, die ihre Geschäfte gemäß allen Anforderungen führen möchten, da skrupellose Wettbewerber erheblich niedrigere Wartungskosten haben.

In dieser Hinsicht ist es möglich, ein solches Geschäft nur in warmen Regionen des Landes in Betracht zu ziehen, vorzugsweise dort, wo der Zugang zum Schwarzen Meer besteht (bisher gibt es in Russland nur zwei solcher Regionen). Aber dort ist die Anzahl der Delphinarien bedeutend. Obwohl es in Urlaubsorten immer eine Nachfrage nach solchen Unterhaltungsangeboten gibt und das Erscheinen eines neuen Spielers das Geschäft anderer Unternehmen wahrscheinlich nicht wesentlich verändern wird. Es ist für jeden etwas dabei.

Um zu beginnen, müssen Sie sich als Unternehmenseinheit registrieren. Es ist besser, eine juristische Person zu registrieren. Die beste Form ist beispielsweise eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Registrierungsprozess kann nicht als kompliziert bezeichnet werden, die Höhe der staatlichen Abgabe beträgt 4000 Rubel. Dann müssen Sie jedoch die Genehmigung zur Haltung von Tieren einholen. Wenden Sie sich hierzu an den Bundesdienst für die Überwachung der natürlichen Ressourcen.

Nun ein sehr wichtiger Punkt. Der kommunale Dienst kann eine Erlaubnis nur unter angemessenen Bedingungen für die Haltung von Tieren erteilen, wobei die Möglichkeit ausgeschlossen ist, Tiere zu zeigen, die zu kommerziellen Zwecken geschützte Arten sind. Das heißt, dass nur gemeinnützige Organisationen das Recht haben, Wale zu zeigen und diese im Allgemeinen zu halten. Dies gilt jedoch für die im Roten Buch aufgeführten Säugetiere. Dies sind zum Beispiel die häufigsten Tümmler (Tursiops truncatus) in Delphinarien - in Russland gehören sie zu einer vom Aussterben bedrohten Art, daher sind sie geschützt. Es gibt viele Fälle, in denen Delfinarien für die Haltung dieser Tiere mit Geldstrafen belegt wurden. Es gibt jedoch gewöhnliche Delfine, es handelt sich um Delfine, die nur im Mittelmeer als ausgestorben gelten, so dass die Schwarzmeertiere in Gefangenschaft gehalten werden können. Es gibt einige andere Walfamilien und -arten, die in einem privaten Delphinarium gehalten werden können.

Was die Haftbedingungen anbelangt, sind die Anforderungen nicht für alle Tierarten gesetzlich festgelegt. Daher ist es besser, sich an die Abteilung des Bundesdienstes zu wenden, um herauszufinden, welche Anforderungen in der Region gestellt werden. Sie können aufgrund lokaler Gesetze variieren. Europäische Empfehlungen werden unverzüglich geprüft. Sie garantieren den unglücklichen Delfinen zwar kein Analogon zum freien Leben, ermöglichen es ihnen jedoch, sie so angenehm wie möglich in Gefangenschaft zu halten. Um in diese Richtung zu arbeiten, ist es im Allgemeinen besser, einen Fachanwalt zu finden, der bei der Lösung aller rutschigen Probleme behilflich ist und von den Aufsichtsbehörden rechtlich nur dann keine Beschwerden erhält, wenn das Delphinarium seine Tiere noch besser enthält als gesetzlich vorgeschrieben.

Die nächste Etappe ist die Suche nach einem Platz für Ihr Delphinarium. An der Schwarzmeerküste können Sie Ihr Delphinarium direkt im Meer ausrüsten, indem Sie praktisch Delfine in Gefangenschaft halten, diese aber mit natürlichen Lebensbedingungen versorgen. Eine solche Reserve kostet natürlich ein Unternehmer ist nicht billig, aber die Wartung ist viel rentabler. Im Allgemeinen ist das Delphinarium jedoch mindestens ein Schwimmbad, das sich in der Mitte der Arena befindet. Um dieses befindet sich ein Zuschauersitz.

Einige kombinieren das Delphinarium mit einem Sportkomplex, in dem Wassersportveranstaltungen stattfinden. Die Kosten für die Errichtung eines Gebäudes können je nach geplantem Arbeitsvolumen sehr unterschiedlich sein. Beachten Sie jedoch, dass Sie neben dem Bau von Becken und Plätzen für Zuschauer auch Wasserzirkulations- und Reinigungssysteme einrichten müssen. Hierzu wird eine spezielle Wasseraufbereitungsanlage installiert, die den gesamten Komplex abdeckt. Befindet sich das Delphinarium an der Küste, können Sie Delphinen sofort frisches Meerwasser anbieten, was ihre Lebensbedingungen erheblich verbessert. Gleichzeitig sollten die Pools getrennt sein - für Aufführungen, zum Leben sowie als spezieller Isolator, in dem kranke oder aggressive Tiere untergebracht sind. In diesem Fall muss das Wassersystem des Isolators separat an das System angeschlossen werden, damit ein unabhängiger Betrieb möglich ist. Rospotrebnadzor muss auch seine Anforderungen für die Instandhaltung der Räumlichkeiten erfüllen, und hier ist es notwendig, sich von den Wünschen dieser Regulierungsbehörde leiten zu lassen.

Außerdem sollte der Pool für die Haltung eines Delfins eine Tiefe von etwa 4 Metern haben und das Wasservolumen mindestens 300 m3 betragen. Wenn Sie vorhaben, mehrere Delfine gleichzeitig zusammenzuhalten, erhöhen sich diese Indikatoren erheblich. Pools sollten keine scharfen Ecken haben und aus ungiftigen, chemisch neutralen Materialien bestehen. Ein spezieller Schutz verhindert außerdem Korrosion und das Auftreten von Algen und Pilzen. Bereits in der Planungsphase Ihres Delphinariums müssen Sie einen Ichthyologen finden, der sich mit Walen auskennt und beim Bau und der Vorbereitung helfen kann. In jedem Fall wird für die weiteren Arbeiten ein kompetenter Fachmann benötigt. Darüber hinaus sind dies nur Anforderungen an Tiere, damit die Menschen das Gebäude besuchen können. Es gibt Anforderungen (Standards), die jeder Baufirma bekannt sind.

Die Kosten für den Bau Ihres Komplexes sind schwer zu berechnen, aber nach den Berechnungen von Unternehmen, die den Bau eines Delphinariums anbieten und an ihrem Franchise arbeiten, werden die Kosten des Projekts auf mindestens 1, 5 Mio. USD oder mehr als 80 Mio. Rubel geschätzt. Gleichzeitig beginnt die Größe des Komplexes bei 20 Ar Land - dies berücksichtigt die Parkzone und die Nebengebäude. Es ist klar, dass sich ein Projekt dieser Größenordnung über mehrere Jahre erstreckt. Es ist unwahrscheinlich, dass ein Delphinarium für weniger Geld erfolgreich ist - es wird nicht funktionieren, alle gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen. Wenn Sie also ein wirklich gutes Delphinarium schaffen möchten, das erträgliche Lebensbedingungen für Tiere bietet und über alles verfügt, was Sie für Präsentationen benötigen, müssen Sie nach Investoren suchen, die bereit sind, solche Beträge bereitzustellen. Wenn es keinen solchen Wunsch gibt, ist es besser, sich einen anderen Geschäftszweig zu suchen.

Der nächste Punkt ist die Suche und der Kauf von Tieren. Zusätzlich zu Walen halten einige Delphinarien Flossenfüßer, aber ihre Bedingungen sind sehr unterschiedlich. In der Tat hat der Unternehmer viele Möglichkeiten, die Hauptsache ist, kein Tier zu finden, das in mehreren Kopien existiert; Andernfalls werden nicht nur Regierungsstellen einer Prüfung unterzogen, sondern auch Umweltorganisationen mit Kundgebungen werden gestrafft. Egal wie dumm es auch klingen mag, es besteht ein gewisses Risiko, dass Aktivisten im Delphinarium auftauchen. Und darauf müssen Sie vorbereitet sein.

Im Einzelnen werden wir uns jedoch mit dem Kauf eines Tieres befassen. Wenn wir einen einfachen Delphin berücksichtigen, kann es schwierig sein, ihn direkt in Russland zu kaufen, da fast niemand legal Delfine und ähnliche Tiere fischt. Viele Wale in Delfinarien kamen illegal dorthin. Sie werden jedoch in anderen Ländern verkauft, während für die legale Fischerei alle erforderlichen Zertifikate für das Tier erforderlich sind (diese müssen jedoch in jedem Fall den örtlichen Tierärzten vorgelegt werden).

Die Kosten für einen Delphin betragen ungefähr 5 Millionen Rubel, normalerweise wird für diese Menge auch der Transport eines Walfisches angenommen. Ein seltenes Delphinarium beherbergt mehr als zwei Delphine, einfach weil es sehr teuer ist, viele Tiere zu halten, ganz zu schweigen von der Tatsache, dass man große Summen haben muss, um einen ganzen Wasserzoo zu kaufen. Ein Delphin ist jedoch wahrscheinlich nicht in der Lage, interessante Shows zu arrangieren, sodass ein Tier nicht ausreicht. Daraus folgt, dass der Mindestbetrag etwa 10 Millionen beträgt, die für den Kauf der Hauptkünstler ihrer Aufführungen aufgewendet werden müssen.

Für die Arbeit benötigen Sie einfaches Personal, aber Delphintrainer werden in die Hauptgeschäftsprozesse einbezogen. Solche Leute zu finden ist ziemlich schwierig, außerdem wird dieser Beruf nirgendwo gelehrt, also musst du es selbst tun. Die beste Lösung ist, eine Person zu finden, die bereits im Delphinarium gearbeitet hat, nur ein Enthusiast wird nichts tun können, es ist kaum möglich zu lernen, Delfine aus Büchern zu zähmen. Und wenn der Ichthyologe, der für die Instandhaltung der Tiere und des Komplexes im Allgemeinen verantwortlich ist, eine beträchtliche Summe erhält (30-40.000 in der Durchschnittsstadt), dann arbeiten die Trainer normalerweise für weniger Geld - von 15-20.000 Rubel in einem kleinen Dorf. Natürlich erhalten professionelle Trainer in Großstädten viel mehr, manche Unternehmer zahlen ihnen einen Prozentsatz der Reden.

Generell muss gesagt werden, dass es hier möglich sein wird, angesichts der Tatsache, dass der Beruf selten ist, aber gleichzeitig wenig nachgefragt wird, viel von den Verhandlungen zwischen dem potenziellen Arbeitnehmer und dem Arbeitgeber abzuhängen. Natürlich können Sie keinen wertvollen Schuss verlieren, und manchmal ist ein Geschäftsmann gezwungen, Bedingungen zuzustimmen, die für ihn nicht allzu günstig sind.

Im Allgemeinen beginnt der Lohnfonds mit etwa 100.000 Rubel für ein sehr kleines Delphinarium und kann mehrere Tausend betragen, wenn der Komplex einer großen Anzahl von Menschen dient. Um zu sparen, müssen Sie alle Geschäftsprozesse auslagern, die nicht mit dem Profit der Organisation zusammenhängen. bei gleicher buchhaltung kann man viel sparen. Das Outsourcing beinhaltet sogar die Verantwortung für die integrierte Instandhaltung des Delphinariums. In jeder großen Stadt oder Urlaubsstadt gibt es fast immer ein Unternehmen, das Dienstleistungen für Wasserparks, Delphinarien, Zoos, private Teiche und dergleichen erbringt. Übrigens können einige dieser Unternehmen auch Beratungsleistungen erbringen, und unter bestimmten Umständen können Sie auf einen Vollzeit-Technologen und -Ichthyologen verzichten.

Delphinarium verdient nicht nur durch die Leistung von Delphinen, es gibt viele Einnahmequellen. Zum Beispiel ist es gegen eine Gebühr erlaubt, mit Delfinen zu schwimmen (diese Kreaturen sind normalerweise für Menschen ungefährlich), tauchen zu gehen (wenn die Einrichtungen des Komplexes es erlauben), Fotos zu machen, einfach zu „sprechen“ und ansonsten mit einem aquatischen Säugetier in Kontakt zu kommen. Kinder sind in der Regel begeistert von diesen Tieren, und die Eltern sind bereit, für das Vergnügen ihrer Kinder zu bezahlen; Eine Show mit Delfinen kann jedoch auch für Erwachsene interessant sein. Eine eigene Kategorie ist die sogenannte "Therapie mit Delfinen" - eine der Richtungen der unverständlichen "Medizin", die darauf abzielt, einige Krankheiten durch Schwimmen mit Walen zu heilen. Auf dem Territorium des Delphinariums kann es einen "Therapeuten" geben, der solche Sitzungen durchführt. Es ist klar, dass dies einen sehr weit entfernten Bezug zur Medizin hat, in der Regel werden der Placebo-Effekt und die Heilkraft der Seeluft (in den entsprechenden Regionen) ausgelöst. Manchmal bringt eine solche Therapie jedoch mehr Geld als die Shows selbst.

Darüber hinaus verdient ein Unternehmer Geld durch den Verkauf von Souvenirs (insbesondere in Urlaubsorten kann viel Geld verdient werden) und durch die Vermietung von freiem Platz an andere Unternehmer. Das Delphinarium wird zu einem Ort des vielfältigen Handels - von den gleichen Souvenirs bis zum Essen; In großen Komplexen werden sogar vollwertige Cafés gebaut.

Wir werden jedoch genau die Option in Betracht ziehen, mit der Show Geld zu verdienen. Die Kosten für ein Ticket beginnen bei 500 Rubel, bis zu 3 Vorstellungen finden pro Tag statt. Wenn die Show von 100 Personen besucht wird, dann wird das Einkommen pro Tag 150 Tausend Rubel betragen. Ein großes Delphinarium kann durchaus eine solche Anzahl von Personen (und sogar mehr) aufnehmen. Darüber hinaus sind Tickets oft noch teurer - bis zu 1000 Rubel. Ein Delphinarium zu führen ist natürlich nicht billig, Delfine fressen viel (eine Person hat ungefähr 10 Kilogramm Fisch pro Tag), das Wasser muss ständig gewechselt werden, aber laut einigen Marktforschern liegt die Rentabilität bei 50%. Das heißt, ein Gewinn von eineinhalb Millionen ist ein sehr realer Indikator. Natürlich beträgt die Amortisationszeit des Projekts mehrere Jahre, aber diese Initiative kann den Eigentümer in vollem Umfang unterstützen. Aus Gründen der Fairness ist es jedoch erwähnenswert, dass 3 Vorstellungen pro Tag viel für einen Delphin bedeuten. Es ist daher besser, die Anzahl zu verringern und beim Verkauf von Souvenirs Geld zu verdienen oder mehr Tiere zu kaufen, damit sie sich gegenseitig ersetzen können. Natürlich müssen unglückliche Säugetiere in Gefangenschaft gehalten werden, aber der Unternehmer kann sein Leben so angenehm wie möglich gestalten.

Matthias Laudanum

(c) www.clogicsecure.com - ein Portal zu Plänen und Leitfäden für Kleinunternehmen

18.08.2013

Beliebte Beiträge