Eigenes Geschäft: Personalbewertungszentrum

* Die Berechnungen verwenden die Durchschnittsdaten für die Welt

Jedes Unternehmen ist ausnahmslos an entsprechend qualifizierten Mitarbeitern interessiert. Es ist oft möglich, eine Situation zu meistern, in der der Lebenslauf einer Person sie als idealen Mitarbeiter und Hauptbewerber für die Stelle ausweist. Am Ende stellt sich jedoch heraus, dass die Person in den erforderlichen Fragen nicht kompetent ist. Es gibt eine andere Situation, in der ein gewöhnlicher Vertreter von „Office Plankton“ viele Ideen zur Verbesserung von Geschäftsprozessen in seinem Kopf hat und das Potenzial zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung hat, aber aus verschiedenen Gründen bemerken wir die Führung nicht. Darüber hinaus kann selbst ein kompetenter Manager nicht immer das Potenzial jedes Mitarbeiters aufzeigen, und obwohl die Arbeitseffizienz normal erscheint, kann sie viel höher sein.

Mit der schrittweisen (wenn auch schleppenden) Implementierung von TQM im Rahmen der Unternehmensführung in diesem Land steigt der Bedarf an der Ermittlung der tatsächlichen Fähigkeiten jedes Mitarbeiters. Ein Unternehmen, das bestrebt ist, seine Arbeit in allen Bereichen seiner Tätigkeit zu optimieren, ist an einer unvoreingenommenen und genauen Beurteilung seiner Mitarbeiter interessiert. Dies ist, was das sogenannte Assessment-Center oder das russische Assessment-Center (was fast eine wörtliche Übersetzung ist) tut.

Im Allgemeinen ist es optimal, eine eigene Bewertungsabteilung für das Unternehmen selbst zu unterhalten (aus funktionaler Sicht ist eine Unterteilung der Personalabteilung sogar noch wahrscheinlicher). Allerdings kann sich nicht jedes Unternehmen den Inhalt eines zusätzlichen Personals von „Personalevaluatoren“ leisten. In dieser Hinsicht kann ein unerfahrener Unternehmer, der auf dem Markt für Dienstleistungen für Unternehmen (auf dem Markt für das Vorschlagen von Geschäftslösungen) arbeiten möchte, sein eigenes unabhängiges Bewertungszentrum eröffnen und als Outsourcing-Dienstleister fungieren, der anderen Organisationen Unterstützung bietet. Darüber hinaus ist eine solche Praxis in Russland praktisch nicht verbreitet, das heißt, ein Geschäft mit einem solchen Plan ist neu und vielversprechend.

Sie müssen nur sofort feststellen, wie viele Unternehmen bereit sind, für solche Dienstleistungen zu zahlen, da sich dies nur große und prosperierende Unternehmen leisten können. Sie können sich jedoch auch an Personen orientieren, die nur Probleme mit der Motivation der Mitarbeiter und damit der Arbeitsproduktivität haben. Um die Risiken zu verringern, kann ein Assessment-Center auf der Grundlage eines vorhandenen Schulungszentrums eröffnet werden - Schulungen sind heutzutage beliebt und gefragt, sodass die Kunden mit Sicherheit interessiert sind. Wie Sie an Schulungen teilnehmen, erfahren Sie in den entsprechenden Artikeln.

Für die Arbeit ist es erforderlich, eine Wirtschaftseinheit bei einer örtlichen Steuerbehörde zu registrieren. Sie können sich als Einzelunternehmer oder als juristische Person registrieren lassen, wobei eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung bevorzugt wird. Dies ist darauf zurückzuführen, dass IP und LLC das Recht haben, das vereinfachte Steuersystem zu nutzen und somit 6% (des Einkommens) oder 15% (des Betriebsgewinns) zugunsten des Staates zu zahlen.

Es gibt keine genaue Kodierung in den Gesetzen bezüglich der Aktivitäten des Assessment Centers, aber solche Aktivitäten werden als (OKPD 2) 70.22 Beratungsdienste auf dem Gebiet der Unternehmensführung klassifiziert. Es sollte beachtet werden, dass dieser Code auch für viele Arten von Schulungen geeignet ist, sodass die Führung eines Unternehmens erheblich vereinfacht wird. In diesem Fall müssen Sie keine Lizenzen oder Genehmigungen erwerben, was auch die Arbeit des Unternehmers erheblich erleichtert.

Wenn Ihr Assessment-Center außer Assessment und Beratung keine weiteren Dienstleistungen erbringt, können Sie ein kleines Büro unterhalten, das eher eine einfache Darstellung des Unternehmens darstellt. Es ist besser, sich in den Geschäftsvierteln der Stadt niederzulassen, um die Zielgruppe schnell über eine neue Art von Service zu informieren. Viele Kunden werden es auch vorziehen, sich an eine Organisation in der Nähe zu wenden, und dies ist für Mitarbeiter des Unternehmens viel praktischer. Die Anmietung eines Zimmers in einem Geschäftszentrum kann eine gute Garantie für eine produktive Arbeit sein (einige der Kunden befinden sich im selben Gebäude), aber die Kosten für die Anmietung in solchen Zimmern sind viel höher als in der Stadt insgesamt.

Wenn Sie eine einfache Repräsentanz eröffnen, sind 20-30 m2 ausreichend, um Berater, Administratoren und Direktoren unterzubringen. Die Trainer selbst, die eine umfassende Beurteilung des Personals vornehmen, müssen nicht in ihrem eigenen Büro sein und tagsüber direkt zu den Kundenbüros wechseln. Einige Arten von Bewertungen können natürlich das Abhalten von Veranstaltungen in den Räumlichkeiten des Interpreten beinhalten, eine solche Praxis ist jedoch nicht erforderlich. Hier trifft jedoch jeder Unternehmer seine eigene Entscheidung, und in diesem Fall muss er sich auf ein Publikum verlassen, in das zwei Dutzend Menschen passen können. Es ist zwar einfacher und besser, das Team direkt am Arbeitsplatz zu bewerten.

Das Büro ist nur mit Möbeln und Geräten ausgestattet (Büro), bei Bedarf muss es repariert werden. Im Allgemeinen ist dieses Problem wie das vorherige vollständig gelöst, wenn das Assessment-Center auf der Grundlage des Trainingscenters eröffnet wird.

Wir sollten auch Werbung erwähnen. Ein solcher Dienst ist neu und dem Massenbewusstsein noch nicht vertraut, daher wird es notwendig sein, eine Menge Geld für die Bereitstellung vollständiger detaillierter Informationen über ihre Arbeitsmethoden und -ziele auf den relevanten Portalen und in thematischen Veröffentlichungen auszugeben. Internet, Wirtschaftsmagazine, Visitenkarten in Business Centern - das alles zeichnet sich durch Effizienz und Kundenorientierung aus. Werbung im Fernsehen oder im Radio wird für die Geschäftsentwicklung nicht so nützlich sein, weil sie große Mengen erfordert, aber der Prozentsatz der Bewerber wird äußerst gering sein.

Sie können eine Suche nach „warmen“ Kunden bestellen („Lead“ -Verkäufe, die von Spezialfirmen durchgeführt werden, die Kunden finden, die bereits bereit sind, Waren zu kaufen oder eine Dienstleistung für einen Partner zu nutzen). Da der Service relativ neu ist, ist es besser, einen fertigen Kunden zu kaufen, aber nicht zu vergessen, dass Sie eine eigene Kampagne haben, um ihn zu finden. Hier, wie in vielen modernen Geschäftsbereichen, ist es vorzuziehen, BTL-Marketingmethoden anstelle von ATL-Methoden zu verwenden, die für eine zu große Bevölkerungsgruppe entwickelt wurden.

Es lohnt sich auch, über die Erstellung einer eigenen Website nachzudenken. Dies ist eine leistungsstarke Informations- und Werbeplattform zur Bewerbung Ihrer Dienste. Um eine Site zu erstellen, können Sie sich an eines der spezialisierten Unternehmen wenden, von denen viele neben der Entwicklung und Registrierung auch Dienste anbieten, um die Site im Netzwerk zu bewerben. All dies wird erhebliche finanzielle Investitionen erfordern, sich jedoch aufgrund des geringen Wettbewerbs und des Rückzugs der Website bei der Suche nach Informationen durch potenzielle Verbraucher schnell auszahlen.

Der Schlüssel zum Erfolg sind natürlich die Mitarbeiter. Eine umfassende und korrekte Einschätzung des vorhandenen Potenzials des Kunden kann nur von wirklich kompetenten und vor allem erfahrenen Managern durchgeführt werden, die auf Unternehmensführung spezialisiert sind (dies ist eine ganze Wissenschaft). Mitarbeiter und insbesondere Führungskräfte selbst zu bewerten, kann nur ein hochqualifizierter Manager sein, der nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch alle Merkmale des menschlichen Verhaltens in einem Team und in seinem Geschäftsumfeld untersucht hat. Heutzutage gibt es zu viele „Spezialisten“, die sich als Manager fühlen, aber in Wirklichkeit sind sie nichts anderes als selbstbewusste Ignoranten mit einem Diplom. Es ist relativ schwierig, solche Fachkräfte in Russland zu finden. Alle guten Mitarbeiter wurden von großen Unternehmen seit langem für ihre eigenen Bedürfnisse abgebaut. Hier gilt es entweder konsequent zu suchen oder das Personal selbst auszubilden.

Assessment-Center kann für den Unternehmer selbst ein gutes Geschäft werden, wenn er selbst sein Studium als Senior HR Manager abgeschlossen hat, aber egal wie kompetent ein Spezialist ist, er wird Assistenten brauchen. Daher lohnt es sich, bereits in der Phase der Ideen- und Konzeptbildung für die Arbeit des Personalbewertungszentrums über das Team nachzudenken. Und der Trainer kann nicht für die gesamte Organisation alleine arbeiten, da die Methode der Expertenbewertung in der Reduktion angewendet wird, dh alle Manager ziehen gemeinsam eine Bestandsaufnahme jedes Projekts.

In der Tat werden zusätzlich zu den Bewertungsmanagern selbst weitere Personen benötigt. Erstens sind dies Psychologen, die eine Person verstehen und ihre Bedürfnisse und Motivation bestimmen können. Natürlich verfügt der Manager auch über ausreichende Kenntnisse der Psychologie, aber seine Neigung ist immer noch eine professionelle Sphäre, keine Sphäre der Persönlichkeit. Es ist möglich, dass einige Kurse von einem Moderator, einem Trainer, der nicht unbedingt ein Manager ist, oder einem Psychologen, der einfach Informationen sammelt und an die Bewerter weiterleitet, getrennt durchgeführt werden. Um mit eingehenden Anwendungen im Büro arbeiten zu können, muss immer mindestens eine Person als Administrator fungieren. Sie können diese Verantwortung auf Ihre Trainer übertragen, die abwechselnd im Büro „bereitstehen“. Die Probleme der eigenen Teamleitung werden jedoch von jedem Geschäftsmann individuell gelöst. Auch nicht die Arbeit und den Programmierer, der die Website des Unternehmens unterstützen und die gesammelten Daten in die Datenbank eingeben wird.

Um ausgewachsene HR-Spezialisten zu bilden, die direkt mit der Bewertung der erhaltenen Informationen arbeiten und diese analysieren können, wird empfohlen, sich mit einigen Dokumenten vertraut zu machen. So wurde 2013 der „russische Standard eines Assessment-Centers“ geschaffen, der die Arbeitsmethodik und -prinzipien, die ein Trainer befolgen sollte, detailliert aufzeigt, die richtigen Bewertungskriterien von Experten festlegt und dabei hilft, die zu erledigende Aufgabe besser anzugehen. Solche Standards wurden in anderen Ländern entwickelt, und Unternehmensspezialisten (und der Unternehmer selbst) sind verpflichtet, sie zu studieren, wenn sie nicht die Möglichkeit hatten, an der Universität zu studieren.

Auf diese Weise verfügt ein unerfahrener Unternehmer bereits über einen praktisch vorgefertigten Leitfaden (und zwar nicht in einem, sondern in anderen Sprachen), um seine Aktivitäten durchzuführen. Es wird dringend empfohlen, all dies zu studieren. Aber wir dürfen nicht die kontinuierliche Verbesserung und Innovation vergessen. Was es wert ist, sich innerhalb der Mauern Ihres Unternehmens zu entwickeln und nicht nur zu verstehen, was bereits fertig ist.

Die Bewertung ist eine umfassende Maßnahme, die ungefähr zwei Monate dauert, obwohl unterschiedliche Methoden unterschiedliche Fristen haben können. In der Regel vereinbaren Unternehmen mit dem Kunden eine Arbeitszeit, da er möglicherweise Untersuchungen mit unterschiedlicher Genauigkeit benötigt, die sich beispielsweise auf eine oberflächliche Beurteilung beschränken. Der Partner ist möglicherweise auch nicht an einer allgemeinen Analyse seines Unternehmens interessiert, da er nur einige Mitarbeiter bewerten möchte. Dies gilt normalerweise für Top-Manager oder Personen in Schlüsselpositionen. Das Projekt wird für eine bestimmte Zeit entwickelt, es wird nicht funktionieren, ein Programm an einem Tag zu entwickeln oder ein typisches Programm zu haben - wir sprechen immer noch von einer umfassenden Studie, die die Besonderheiten der Arbeit jedes Unternehmens berücksichtigt. Die Manager übermitteln daher alle erforderlichen Informationen, auf deren Grundlage das Programm erstellt wird. Anschließend werden mit den zu untersuchenden Mitarbeitern die ersten Arbeiten durchgeführt. Anschließend werden die Experten in ihr Büro gesperrt und entwickeln gemeinsam das Projekt.

Im Allgemeinen sind die Phasen in Vorbereitung, Durchführung, Bewertung und Nachbereitung unterteilt. Letzteres ist ebenfalls sehr wichtig, da es dem Kunden nicht nur bei der weiteren Arbeit mit dem Personal hilft, sondern auch die Wirksamkeit der angewandten Methode bewertet. In der Tat können Sie mit der Bewertung die Managementtaktiken ändern, was sich sicherlich auf die Leistung des Unternehmens auswirkt. Diese Statistiken werden sowohl vom Manager selbst als auch von angeheuerten HR-Spezialisten zur Verbesserung ihrer Arbeitstechnologie sowie vom Assessment-Center selbst für spätere Werbezwecke benötigt, in denen die Ergebnisse der Aktivitäten im Unternehmen des Kunden visuell dargestellt werden.

Die Bewertung selbst erfolgt in mehreren Phasen, die Spiele und Modellierungssituationen, das Bestehen von Tests und das Erstellen eines Fragebogens sowie Einzel- (manchmal sogar Gruppen-) Interviews umfassen. Darüber hinaus können Sie die Stunden einstellen, in denen die Expertin die Fragen der analysierten Gruppe beantworten kann, ihr bei der Lösung auch persönlicher Probleme helfen kann (natürlich bis zu bekannten Grenzen) und so sofortiges Feedback erhalten. Ein guter Manager und Psychologe kann bereits in dieser Phase einige Aspekte des Programms anpassen und eine genauere Beurteilung vornehmen.

Wie bereits erwähnt, teilen sie die Einschätzung des gesamten Unternehmens (oder einiger seiner Abteilungen) und die individuelle Arbeit mit Menschen in bestimmten Positionen. Aber selbst bei einer vollständigen Analyse müssen Sie mit jedem Mitarbeiter mindestens fließend einzeln arbeiten, da niemand Konzepte wie Entstehung, Synergieeffekte, Zersetzung und andere Phänomene annulliert hat und wir hier jedes Element einzeln herausarbeiten müssen, um Probleme im gesamten System zu finden.

Aufgrund der Tatsache, dass der Service des Personalbewertungszentrums relativ neu ist, richten sich die Eröffnungsunternehmen nur an große Unternehmen und nicht arme Unternehmen, die bereit sind, recht teure Services für die Analyse der Personaleffizienz zu bestellen. Ein neuer und unentwickelter Markt ermöglicht es Unternehmern, das Abschöpfen zu nutzen, bis zu viele Wettbewerber auftauchen. Ihr Auftreten wird auch durch die Tatsache behindert, dass sie für die Führung eines solchen Geschäfts echte Kenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen Betriebsführung und Psychologie auf relativ hohem Niveau benötigen.

Für einen fortschrittlichen Unternehmer, der von einem Team hochqualifizierter Spezialisten umgeben ist, eröffnen sich viele Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten. So kann man den Vorschlägen bestehender Personalbewertungszentren nachkommen, die bereit sind, ein Projekt aufzunehmen, dessen Kosten von 50.000 Rubel (die einfachste und „einfachste“ Analyse) bis zu 250.000 Rubel (nur für eine relativ gründliche Analyse) reichen, alle anderen Beträge werden berechnet einzeln. Dies ist verständlich, da die Kosten je nach Arbeitsumfang (der sich vor allem nach der Anzahl der Personen im Staat richtet) und je nach Komplexität der Struktur der analysierten Organisation unterschiedlich ausfallen. In einer einfachen hierarchischen Struktur lassen sich Probleme viel einfacher identifizieren als in einer Matrixstruktur, die aus vielen Abteilungen besteht.

Hier ist der neue Unternehmer jedoch in der Preisgestaltung frei, und Sie müssen die neu aufkommenden Wettbewerber und deren Preisniveau überwachen. Schließlich wird niemand in der Lage sein, den tatsächlichen Wert einer solchen Arbeit zu quantifizieren, weshalb das Konzept der "überbewerteten", "normalen" und "niedrigen" Preise relativ ist.

Wer im Personalmanagement besonders stark ist, kann sich an solchen Aktivitäten beteiligen. Selbst mit kompetenten Fachleuten ist es besser, diese Angelegenheit unabhängig zu verstehen. Auf diese Weise können Sie in das Geschäft einbezogen werden, in Ihrem Lieblingsbereich arbeiten und Geld mit Ihren eigenen Bewertungen verdienen (schließlich nehmen erfahrene Trainer einen erheblichen Teil des Projekterlöses ein). Es wird besonders schwierig für eine Person sein, die weit davon entfernt ist, die Organisation in diesem Unternehmen zu leiten, und da sich das Geschäft nur entwickelt, wird es nicht funktionieren, alle Verantwortlichkeiten auf einen kompetenten Spezialisten zu verlagern, ihn zum Direktor zu ernennen und passives Einkommen zu genießen. Hier müssen Sie in allen Phasen Ihrer Arbeit persönlich direkt einbezogen werden.

Zu den Gefahren eines solchen Unternehmens gehört es, das Risiko hervorzuheben, dass Sie Ihren Kunden nicht bekommen, und selbst die Aufgabe eines Kunden wird für mehrere Monate in Anspruch genommen. Zunächst müssen Sie sich wahrscheinlich nur mit Werbung befassen, für die möglicherweise ein Vermarkter eines Drittunternehmens oder eine feste Anstellung im Unternehmen erforderlich ist.

Matthias Laudanum (c) www.clogicsecure.com - Ein Portal zu Plänen und Leitfäden für Kleinunternehmen

18.08.2013


Beliebte Beiträge