Eigenes Geschäft: Werkstatt für Neonschilder

B2b-Geschäft Werbe- und Informationsdienste

Eine eigene Beleuchtungswerkstatt zieht Investoren mit minimalen Investitionen an, von nur 5 bis 13.000 Dollar, schneller Amortisation (mehrere Monate) und hoher Rentabilität - bis zu 40%.

Tausende von Restaurants, Clubs, Geschäften, Einkaufszentren und anderen sozial nützlichen Orten werden Tag für Tag in ganz Russland gebaut und wieder aufgebaut. Und alle können nicht auf Außenwerbung verzichten und dementsprechend auf die Firmen, die sie produzieren. Und das Spektakulärste, Hellste und Schönste ist natürlich Werbung auf der Basis von Neongasentladungslampen oder einfacher „Neon“.

Im Westen arbeiten in den meisten Werkstätten, die mit der Herstellung von Neonlampen befasst sind, nur ein paar Mitarbeiter damit - das ist völlig ausreichend. Daher nennen sie diese Produktion "One-Person-Neonanlage" - das heißt, die Neonanlage einer Person.

In den englischsprachigen Ländern wird die Neonproduktion unter dem Namen der Hauptoperation - Biegen von Glasrohren - "Biegen" genannt. Dies ist der zeitaufwändigste, komplexeste und wichtigste Teil aller Arbeiten. Um dem geraden Glasrohr die direkte Form zu geben, erwärmt der Glasbläser seine Länge zunächst in der offenen Flamme eines Gasbrenners, biegt ihn dann manuell (bis er abkühlt) und wendet ihn auf die vom Künstler / Designer erstellte Vorlage an. Beendet den Lötvorgang an beiden Enden des Elektrodenrohrs.

Für die Ausstattung der Neonwerkstatt benötigen Sie: einen großen Tisch aus hitzebeständigem Material mit einer Höhe von mindestens 80 cm, drei Arten von Brennern: Klebeband - zum gleichzeitigen und gleichmäßigen Erhitzen eines verlängerten Rohrabschnitts, Kreuz - zum punktuellen Erhitzen und für scharfe Kanten und manuell - für heikle Arbeiten und Zusammenlöten der Röhren. Damit die Brenner funktionieren, ist es ratsam, Propangas in die Werkstatt zu bringen oder in Flaschen zu kaufen.

Das teuerste Gerät in dieser Produktion ist jedoch die „Pumpstation“, mit der Luft aus dem Rohr gepumpt, ein Tropfen Quecksilber hinzugefügt und das Rohr mit Gas gefüllt wird. Neon gibt Rottöne, Argon - alles andere.

In Moskau gibt es mehrere Firmen, die Neon-Mini-Fabriken mit amerikanischer Produktion verkaufen, sozusagen "schlüsselfertig". Die Kosten für das billigste Kit betragen 9 Tausend Dollar. Aber auf Empfehlung von Experten ist es besser, Geräte von russischen Firmen zu kaufen, was viel billiger ist, nur etwa 4.000 US-Dollar kostet und eine Reihe von zusätzlichen Vorteilen bietet: Die Pumpensysteme bestehen aus Metall, nicht aus Glas, im Gegensatz zu amerikanischen Pfosten mit manueller Steuerung halbautomatisch.

Nur Brenner werden nicht in Russland hergestellt. Aber im Vergleich zu einer Pumpstation ist dies nicht so viel Geld: Ein Tape-Brenner kann für 600 USD, ein Cannon-Brenner für 400 USD und ein manueller Brenner für 150 USD gekauft werden. In der „russisch-amerikanischen“ Version kostet die gesamte technologische Ausrüstung der Produktion ungefähr 5.000 US-Dollar und ist damit zweimal billiger als der Import.

Das Hauptproblem dieses Geschäfts ist jedoch die Suche nach professionellen Spezialisten. Sie brauchen nur zwei, um die Produktion zu warten - einen Glasbläser und einen Abpumper. Tatsache ist, dass Sie in ein paar Tagen oder sogar Wochen kein richtiger Meister werden. Um die Meisterschaft vollständig zu meistern, benötigen Sie Zeit und ständige Übung für mindestens ein Jahr. Ein unerfahrener Spezialist für komplexe Briefe und Zeichnungen wird mehrere Stunden verbringen. Und erst nach anderthalb Jahren kann ein Anfänger bis zu fünfzig Laufmeter Lampen mit einfacher Konfiguration oder bis zu zehn Meter eines Komplexes pro Tag ausgeben.

Um einen Glasbläser-Anfänger auszubilden, nehmen Sie alle Firmen, die Geräte verkaufen. Zum Beispiel verlangt We R. Sings für ein vierwöchiges Studium 1, 8 Tausend US-Dollar, und Unternehmen, die russische Geräte verkaufen, nehmen diese Arbeit für 300 US-Dollar pro Monat und natürlich für Verbrauchsmaterialien (Röhren und Elektroden) auf.

Der Glasbläserbetrieb kostet zwischen 1 und 3 US-Dollar pro laufendem Meter Lampe (wenn sie separat arbeiten) oder mindestens 600 US-Dollar pro Monat. Ein guter Meister erhält mindestens eintausend Dollar.

Die Arbeit des Kürbises wird etwas billiger bewertet - etwa 500 Dollar pro Monat. Ein Start-up-Unternehmen mit wenigen Aufträgen kann sich auf einen Spezialisten beschränken, der beide Positionen kombiniert.

Es stimmt, hier liegt die Hauptgefahr. Wenn nur ein einziger Glasbläser für Sie arbeitet, sind Sie vollkommen davon abhängig, und wenn etwas passiert, wird die gesamte Produktion eingestellt. Es gibt zwei Möglichkeiten, um dieses Problem zu lösen: ein paar weitere Meister auf Lager zu haben oder Ihren Glasbläser zum Mitbegründer des Unternehmens zu machen. Und wie die Praxis zeigt, ist die zweite Methode manchmal die optimalste, da fast jeder gute Meister den Wunsch hat, das Unternehmen zu verlassen und ein eigenes Unternehmen zu gründen.

Die Preise für Neonlampen hängen von der Komplexität ihrer Konfiguration ab und werden in Laufmeter angegeben. In Moskau kosten die billigsten Direktlampen ab 12 US-Dollar pro Quadratmeter, komplexe gebogene Großbuchstaben ab 15 US-Dollar pro Quadratmeter.

Gleichzeitig machen Verbrauchsmaterialien - Glas und Elektroden - etwa ein Drittel des Endpreises aus. Der Rest ist Miete, Gehalt und Gewinn.

Verbrauchsmaterialien können von Unternehmen gekauft werden, die Geräte verkaufen oder unabhängig in der Produktion tätig sind. Im Durchschnitt kann eine Standardröhre mit einer Länge von 1, 22 oder 1, 5 m, die mit einem speziellen Leuchtstoff beschichtet ist, von dem die Farbe abhängt, für 1, 5 bis 7 USD erworben werden (der Höchstpreis gilt für eine seltene Farbe oder ein Buntglas).

Der Verbrauch von Gasen (Neon, Argon) und Quecksilber ist so gering, dass viele Hersteller die Kosten der Lampe nicht einmal berücksichtigen.

Ein Neonkanister mit einem Fassungsvermögen von 1, 25 Litern und einem Druck von 1 Atmosphäre (zu einem Preis von 26 USD) reicht für 300 Meter Lampen, und ein Liter Quecksilber reicht aus, um 3 Kilometer Röhren zu füllen!

Daher kann auch ein Anfänger, der nur 500 Laufmeter Lampen pro Monat produziert, einen Nettogewinn von 2, 5 bis 3 Tausend US-Dollar erzielen.

Nun, der Profit eines durchschnittlichen Unternehmens, das drei Glasbläser und einen Abpumper beschäftigt, mit einer Produktivität von 1, 5 Tausend Metern Neon unterschiedlicher Komplexität pro Monat wird mindestens 15 Tausend Dollar betragen. Es stellt sich heraus, dass sich alle Investitionen in einem Monat auszahlen können.

Der Umfang Ihrer Produktion hängt jedoch in erster Linie von den Verkaufsmengen ab.

Die profitabelsten Kunden von Werkstätten sind große Unternehmen. Aber sie zu bekommen ist das Schwierigste. Es ist notwendig, sich direkt an die Direktoren der Werbe- oder Marketingabteilungen zu wenden und ihnen eine gewinnbringende Zusammenarbeit anzubieten. Wie die Praxis zeigt, ist ein guter Anreiz für eine solche Zusammenarbeit ein Rollback, dh eine Rückgabe an den Manager in bar in Höhe von 10% des Auftragswertes.

Für den Verkauf von Neonprodukten ist es besser, Vertriebsleiter einzustellen, die selbst Kunden suchen, mit ihnen verhandeln, Verträge abschließen und die Kontrolle über die Installation ausüben. Die Arbeit des Managers wird Stück für Stück bezahlt, in der Regel sind es 10-20% des Auftragswertes. Kunden der Neonwerkstatt sind Läden, Cafés, Restaurants, Kinos usw.

In den Provinzen kann ein rentables Neongeschäft aufgebaut werden. Hier gibt es weniger potenzielle Kunden, aber die Nachfrage nach Werbung war und ist auch in kleinen Städten hoch. Und die Produktionskosten sind hier niedriger.

Das Wichtigste ist, einen guten Glasbläser zu finden. Darüber hinaus wird ein Team von Installateuren benötigt, wenn Sie direkt mit Kunden und nicht über Agenturen zusammenarbeiten. Es müssen aber noch Kontakte zu lokalen Werbeagenturen geknüpft werden, da diese die Hauptkonsumenten von Neon sind.

Die Lebensdauer von Neonstrukturen beträgt drei Jahre. Wenn Sie also Ihre Arbeit gut und effizient erledigen, werden Ihre alten Kunden auf jeden Fall zu Ihnen zurückkehren.

Basierend auf Materialien von der Website www.mybiz.ru

* Der Artikel ist älter als 8 Jahre. Kann veraltete Daten enthalten


Beliebte Beiträge