Eigenes Holzspielzeuggeschäft

* Die Berechnungen verwenden die Durchschnittsdaten für die Welt

Holzspielzeug für Kinder war in den letzten Jahren bei den Verbrauchern sehr gefragt. Die Hauptgründe für ihre Beliebtheit sind die Verwendung von hochwertigem, umweltfreundlichem Naturmaterial, die Festigkeit und Langlebigkeit des daraus hergestellten Kinderspielzeugs, ein ungewöhnliches Design sowie die Nostalgie der Eltern, ein Geschenk für ihr Kind für Spielzeug „wie in der Kindheit“ auszuwählen.

Die Organisation einer kleinen Produktion von Holzspielzeug erfordert keine großen Investitionen oder den Einsatz ausgefeilter Technologien. Alles, was benötigt wird, sind Holzrohlinge, die Mindestausrüstung für ihre Verarbeitung (Säge, Hobel, Schleifer usw.) sowie das wichtigste und wertvollste Wissen und die Erfahrung im Umgang mit Holz.

Hersteller von Holzspielzeug aus natürlichen Materialien beginnen in der Regel mit dem Kopieren mit minimalen Änderungen an vorhandenen und erfolgreich verkauften Spielzeugen. Die weitsichtigsten versuchen von Anfang an, ihre eigene Marktnische zu finden und zu besetzen, um einzigartige und erkennbare Modelle von Holzspielzeug herzustellen.

Zu letzteren zählen verschiedene Handwerksbetriebe, die sich auf Volksspielzeug und Spiele spezialisiert haben. Diese Option hat eine Reihe von unbestreitbaren Vorteilen. Volksspielzeug wird nicht nur für den vorgesehenen Zweck gekauft, sondern auch als unvergessliches Andenken und originelles Geschenk.

Darüber hinaus werden die Hersteller solcher Produkte keine Probleme mit dem Urheberrecht haben (was unvermeidlich für diejenigen ist, die das Spielzeug anderer Leute reproduzieren). Aber es ist natürlich besser, Produkte unter Ihrer eigenen Marke zu entwickeln, die es Ihnen ermöglichen, den Verkauf schneller und mit geringeren Werbekosten zu etablieren und sich erfolgreich mit den Marktführern in diesem Segment - den chinesischen Herstellern - zu messen.

Die Anforderungen an Kinderspielzeug (einschließlich Holzspielzeug) sind sehr streng: Sie müssen von hoher Qualität sein, eine glatte, polierte Oberfläche aufweisen, keine scharfen Ecken aufweisen und kleine Details aufweisen (wenn das Spielzeug für Kinder unter drei Jahren bestimmt ist). Die Sicherheit der von Ihnen verwendeten Materialien (Holz, Farben, Lacke) wird durch ein Hygienezertifikat und eine Konformitätsbescheinigung nach GOST bestätigt.

Wenn die Produkte von Hand gefertigt werden, dann in der ersten Phase Ihres Geschäfts für die Arbeit eines ausreichend kleinen Raumes für eine Werkstatt. In Zukunft müssen Sie mit zunehmendem Produktionsvolumen Räumlichkeiten für die Werkstatt und die Ausrüstung mieten oder erwerben, Mitarbeiter, Designer und Künstler einstellen und den Versand Ihrer Waren an Großhändler organisieren.

Da Holzprodukte ganz oder teilweise in Handarbeit hergestellt werden, überschreitet die Auflage eines Modells in der Regel nicht 500 Stück (und beträgt meist mehrere zehn Exemplare). Die Kosten für ein kleines (10-15 cm hohes) und relativ einfaches Spielzeug aus hochwertigem Holz (Kiefer), beschichtet mit sicherem Lack oder Farbe, betragen ca. 50 p. Im Einzelhandel kostet es 150-200 p.

Die anfänglichen Kosten für die Organisation Ihrer eigenen kleinen handwerklichen Produktion von Holzspielzeug betragen einschließlich der Kosten für die Registrierung eines Unternehmens, den Einkauf von Rohstoffen und Werkzeugen sowie die Zertifizierung etwa 70 Tonnen.

Es ist besser, Endprodukte in Online-Shops anzubieten, die sich auf den Verkauf von Spielzeugen einheimischer Hersteller spezialisiert haben. Herkömmliche Geschäfte und große Einzelhandelsketten haben in der Regel bereits Kontakte zu Lieferanten (meist aus China) geknüpft und zögern, andere, teurere und stückige Produkte in den Handel zu bringen.

Sysoeva Lilia

(c) www.clogicsecure.com - ein Portal zu Plänen und Leitfäden für Kleinunternehmen

18.08.2013

Beliebte Beiträge