Existenzgründung: Eigener Extravagant

* Die Berechnungen verwenden die Durchschnittsdaten für die Welt

Die Eröffnung der pyshechnaya ist ein relativ einfacher Geschäftszweig, viele Menschen mögen Donuts, daher fehlt es solchen Verkaufsstellen in der Regel nicht an Verbrauchern. Knödel können auch für Fastfood ein wettbewerbsfähiges Produkt sein, da ihre relative Billigkeit und ihr angenehmer Geschmack diejenigen anziehen, die nur zum Mittagessen etwas essen möchten. Mit der richtigen Wahl des Ortes können Sie also schon in den ersten Arbeitsmonaten mit einem guten Gewinn rechnen.

Die Registrierung Ihres pyshechnaya ähnelt der Registrierung eines anderen Catering-Betriebes. Ein Unternehmer hat das Recht, jede Form einer Geschäftseinheit zu wählen. Nach der Registrierung bei den Steuerbehörden muss ein Antrag bei Rospotrebnadzor und dem Ministerium für Notfälle gestellt werden, um eine Genehmigung für die Geschäftstätigkeit zu erhalten. Nach der Registrierung können Sie sich auf die Suche nach einem Arbeitsplatz machen, und der Erfolg des gesamten Unternehmens hängt oft davon ab. Im Allgemeinen ist es für ein üppiges Einkommen am besten, einen Ort mit einer großen Anzahl von Menschen auszuwählen, und es ist nicht erforderlich, sich selbst im Stadtzentrum zu befinden, da es unter den Schlafenden viele Käufer geben kann - dies sind Bewohner benachbarter Häuser. Hier sollte der Unternehmer entscheiden, in welchem ​​Format er arbeiten wird. Er kann nämlich einfach einen Kiosk eröffnen, in dem sofort Donuts und Donuts (oder sogar ein anderes Gebäck) hergestellt werden, oder er kann ein vollwertiges Café eröffnen oder einfach eine Institution, in der Produkte vor Ort zubereitet und verkauft werden, jedoch im Format ein Cafe.

Um eine bessere Idee zu haben, beginnen wir mit einer einfacheren Option. Um in einem Kioskformat arbeiten zu können, müssen Sie sich zunächst auf den Standort Ihrer Filiale einigen. Meistens wenden sich Unternehmer an die örtliche Verwaltung mit der Bitte, ihren Pavillon an einem Ort zu platzieren, den sie möchten - natürlich handelt es sich um Fälle, in denen ein Unternehmer vorhat, einen Kiosk auf neutralem Gebiet in der Nähe von Bushaltestellen, Märkten und dergleichen aufzustellen. Wenn Sie sich in einem privaten Gebiet niederlassen möchten, gibt es einen direkten Weg zum Eigentümer des Grundstücks, mit dem Sie bereits einen Standardmietvertrag abschließen müssen. Es ist auch möglich, Ihr kleines Prachtstück auf relativ kleinem Raum zu organisieren - 10 m2 werden ausreichen, eine nicht kapitalisierte Konstruktion ist für diese Zwecke geeignet, die heute in vielen Unternehmen bestellt werden kann. Ein guter Lieferant wird den bestellten Pavillon immer vor Ort bringen und zusammenbauen. Die Kosten für den neuen Pavillon können in verschiedenen Fertigungsunternehmen stark variieren und hängen auch von der Komplexität der Ausführung und der Qualität ab. Die Kosten für einen Kiosk pro 10 Quadratmeter betragen ab 70 Tausend Rubel. Darüber hinaus müssen Sie jedoch Geld für die Installation einer Heizungsanlage und die Stromversorgung ausgeben. Infolgedessen wird der Kaufpreis und die Ausstattung seiner Filiale etwa 100 Tausend Rubel betragen.

Eine weitere Möglichkeit, Ihr Geschäft zu organisieren, besteht darin, ein kleines Café mit einer voll ausgestatteten Küche zu eröffnen. Die Vorteile dieses Geschäftsformats sind: kompetentere Organisation, die Fähigkeit, bessere Produkte in größerem Maßstab herzustellen, sowie die Fähigkeit, Besucher zu empfangen und ihnen Service anzubieten. In der Regel entscheidet jeder Unternehmer selbst, was ihm vorzuziehen ist. Wenn Sie noch ein Café eröffnen, müssen Sie eine gute und interessante Speisekarte entwickeln und Ihren Besuchern natürlich mehr Getränke anbieten. Im Allgemeinen gibt es hier keine Besonderheiten - ein solches Geschäftsformat fällt in die Kategorie eines gewöhnlichen Cafés. Die Kosten für die Anmietung eines Zimmers beginnen bei etwa 500 Rubel pro Quadratmeter Fläche, dh für die Anmietung eines Zimmers mit einer Fläche von 50 m2 müssen Sie monatlich 25.000 Rubel veranschlagen. Die Ausstattung ist in beiden Fällen nahezu gleich, lediglich ein vollwertiger Betrieb konzentriert sich auf die beschleunigte und großtechnische (im Vergleich zum Kiosk) Backproduktion. In jedem Fall wird eine Kälteanlage, ein Herd sowie ein Spezialgerät benötigt, das in Fachbetrieben erhältlich ist. Dies ist eine Maschine zur Herstellung von Donuts, Donuts und sogar einigen anderen Backwaren. Wenn wir eine einfache "Heim" -Einheit in Betracht ziehen, reicht dies nicht nur für den Pavillon, sondern auch für ein normales Café - in Bezug auf die Abmessungen ist es unwahrscheinlich, dass eine solche Installation mehr als 2 Quadratmeter in Anspruch nimmt, während ihre Produktivität bei 200 bis 300 Produkten pro Stück liegt stunde Es ist klar, dass dies für eine kleine Institution mehr als genug ist. Eine solche Maschine kostet etwa 30 Tausend Rubel. Wenn wir einen vollwertigen Industrieapparat in Betracht ziehen, dann kostet er ungefähr 150 Tausend Rubel, aber seine Produktivität wird ausreichen, um alle in der Region mit Krusten, Donuts oder anderen Backwaren zu versorgen. Der Kauf einer solchen Anlage ist zunächst meist unpraktisch. Darüber hinaus gibt es Modelle mit durchschnittlicher Produktivität - für den Fall, dass der Unternehmer beschließt, seine Produktion zu verbessern. Für den Rest der Geräte und Utensilien muss man ab 100.000 Rubel ausgeben - das ist für den kleinsten Kiosk, die Kosten für die Ausstattung eines Cafés werden immer individuell berechnet und hängen von vielen Faktoren ab, aber hier muss man auf jeden Fall mit mindestens 200-300.000 Rubel zusätzlich rechnen.

Der nächste Moment ist der Kauf der notwendigen Vorräte für die Herstellung von Donuts. Aber es sollte überhaupt keine Schwierigkeiten geben, denn alles, was benötigt wird, ist Salz, Mehl, Eier, Teig und andere Zutaten, die beim Backen verwendet werden. Natürlich können Sie Vanillin, Puderzucker und andere Zutaten hinzufügen. Wenn Sie vorhaben, verschiedene Arten von Backwaren herzustellen, benötigen Sie auch Produkte für die Füllung. In Großstädten kann man sogar in Großhandelszentren gehen, während es in Kleinstädten immer Firmen oder Einzelunternehmer gibt, die solche Produkte liefern. Sie finden sie beispielsweise immer im Internet. Das heißt, es sollte zu diesem Zeitpunkt keine Schwierigkeiten geben. Wir dürfen jedoch nicht vergessen, dass die Qualität des resultierenden Produkts hier sehr wichtig ist. Produkte, die auf diese Weise hergestellt werden, sollten sich geschmacklich positiv von dem unterscheiden, was Sie nur im Laden kaufen können. Sie können Produkte mit Ihrem eigenen Transport importieren, wenn es gekauft wurde, oder Sie können mit Lieferanten über Lieferungen sofort an die Verkaufsstelle abstimmen. Infolgedessen ist es unwahrscheinlich, dass die Kosten für ein Produkt mehr als 5 Rubel betragen (bezogen auf den "klassischen" Donut), und sie sinken mit zunehmendem Produktionsvolumen. Sie müssen auch über die Verpackung nachdenken - sie kann auch von einer Drittorganisation geliefert werden. Auf Wunsch können Sie aber auch die Herstellung von Behältern für eine Einzelbestellung bestellen. Die Kosten für einen Behälter beginnen bei 5 Rubel. Sie können Plastikbehälter oder Karton kaufen. Sie passen normalerweise 6 Donuts. Das heißt, um 1000 Donuts herzustellen, müssen 5000 Rubel für den Kauf von Verbrauchsmaterialien und 1000 Rubel für den Kauf von Behältern bereitgestellt werden.

Der nächste Ausgabenposten ist die Rekrutierung von Mitarbeitern für seine großartigen Leistungen. Um im Pavillon zu arbeiten, müssen Sie nicht mehr als 2 Personen einstellen. Eine Person nimmt Bestellungen entgegen und kocht, wenn viele Bestellungen vorliegen. Die zweite Person ist eine Konditorin, die ständig damit beschäftigt ist, Kuchen zuzubereiten. Sie müssen jedoch verstehen, dass der Zeitplan für eine solche Verkaufsstelle in der Regel täglich und für 10-12 Stunden ist. Daher muss wahrscheinlich zusätzliches Personal eingestellt werden, das in Schichten arbeiten wird. Das heißt, um den Betrieb Ihres Pavillons zu gewährleisten, müssen Sie mindestens 4 Personen einstellen. Solche Spezialisten erhalten mindestens 20-25 Tausend Rubel. Dies reicht aus, um den Kiosk zu bedienen, aber für das Café werden zusätzliche Mitarbeiter benötigt - dies sind die Mitarbeiter in der Küche, die Kassiererin und der Administrator. Wenn Sie einen qualitativ hochwertigen Service bieten möchten, sind auch die Kellner (für eine solche Einrichtung ist dies jedoch fast immer überflüssig) ) Sie müssen auch eine Person einstellen, die Getränke zubereitet: Kaffee, Cocktails, Tee. Das Personal in einem Café kann also ungefähr 10 Personen umfassen (und noch mehr in einer großen Institution mit hoher Produktivität). Gleichzeitig kann der Unternehmer selbst eine Führungsposition einnehmen, um zusätzliche Kosten zu vermeiden. Insgesamt - bei einem Durchschnittsgehalt von 25 Tausend Rubel kostet das Personal von 8 Personen beispielsweise 200 Tausend Rubel pro Monat plus bis zu 30% des Lohnfonds für Sozialabzüge pro Jahr.

Die beste Werbung für Ihr Outlet ist Mundpropaganda, und ein guter Standort macht im Allgemeinen die Durchführung einer umfassenden Werbekampagne überflüssig. Dies gilt in geringerem Maße für das Café, da es möglich sein wird, die ganze Stadt darüber zu informieren, indem alle Massenmedien über sich selbst informiert werden. Wenn Sie eine Website und / oder Seiten in sozialen Netzwerken enthalten, können Sie Feedback von Kunden erhalten. Das bedeutet, dass Sie genau wissen, was Kunden benötigen und was ihnen nicht gefällt. Wenn jedoch ein positiver Ruf erreicht wird, kann auf jeden Fall mit einem guten Kundenstrom gerechnet werden. In der Regel ist es bereits in den ersten Monaten der Arbeit möglich, einen guten Gewinn zu erzielen, wenn der Ort erfolgreich ist und die Verbraucher das Produkt wirklich mögen.

Nun berechnen wir die Kosten für die Eröffnung eines einfachen Kiosks zum Kochen von Knödeln. Sie bestehen aus folgenden Indikatoren:

  • Der Kauf eines Kiosks, seine Ausrüstung und Installation - von 100 Tausend Rubel.

  • Ausrüstung - 100 Tausend Rubel.

  • Verbrauchsmaterial - bis zu 15 Tausend Rubel.

  • Das Gehalt für den ersten Monat beträgt 1-30 Tausend Rubel.

  • Registrierung - etwa 20 Tausend Rubel (im Falle der Registrierung einer juristischen Person).

Es stellt sich also heraus, dass für die Eröffnung der Pyschekna in einem Kioskformat 330 Tausend Rubel bereitgestellt werden müssen. Die monatlichen Ausgaben belaufen sich auf bis zu 150 Tausend Rubel: Gehalt, Übertragung einiger Geschäftsprozesse auf Outsourcing, Kauf von Verbrauchsgütern und Bezahlung von Elektrizität. Jetzt werden wir die Rentabilität dieses Geschäfts berechnen. Die Kosten für einen Donut betragen 10-15 Rubel, so dass ein Paket mit sechs Donuts den Käufer 95 Rubel kostet. Es hat sich herausgestellt, dass es zur Deckung der Kosten notwendig sein wird, fast 1000 solcher Pakete pro Monat zu verkaufen. Dies sind nur 53 Packungen pro Tag. Wenn Sie bereits 2 Tausend Pakete pro Monat verkaufen, erhalten Sie 190 Tausend Rubel Umsatz oder 40 Tausend Betriebsgewinn (ohne Steuern bleiben 34 Tausend Rubel übrig). Die Berechnung basiert auf der Tatsache, dass der Kiosk täglich mindestens 12 Stunden geöffnet ist.

Jetzt werden wir Berechnungen für die Eröffnung des Cafe-Lushs durchführen.

  • Vermietung von Räumen für die ersten sechs Monate - von 150 Tausend Rubel.

  • Ausrüstung - 300 Tausend Rubel.

  • Verbrauchsmaterial - bis zu 50 Tausend Rubel.

  • Das Gehalt für den ersten Monat beträgt 260 Tausend Rubel.

  • Registrierung - etwa 20 Tausend Rubel.

Insgesamt stellt sich heraus, 780 Tausend Rubel für die Eröffnung eines Café-Laus. Die monatlichen Ausgaben werden etwa 280 Tausend Rubel betragen. Es sollte beachtet werden, dass das Café nicht nur Donuts, sondern auch viele andere Produkte anbietet. Jemand kommt ins Café, um Donuts zu kaufen und sie mit nach Hause zu nehmen. Jemand bleibt im Café, um einen Snack mit Kaffee zu sich zu nehmen. Bei einem durchschnittlichen Scheck von 200 Rubel werden 1, 4 Tausend Besucher pro Monat erfasst (dies sind durchschnittlich etwa 50 Besucher pro Tag). Und dies ohne Berücksichtigung derjenigen, die das Café nur betreten, um eine Packung Donuts zu kaufen. In allen Fällen reicht die Produktivität selbst der kostengünstigsten Donutmaschine aus, um solche Produktmengen zu produzieren.

Ein solches Geschäft erfordert jedoch eine ständige Weiterentwicklung, und zwar nicht nur in Bezug auf die Verbesserung der Qualität und die Erweiterung des Sortiments, sondern auch in Bezug auf die Erweiterung des Netzwerks. Bei Erfolg ist es sinnvoll, die Möglichkeit in Betracht zu ziehen, einen oder sogar mehrere zusätzliche Punkte zu öffnen. Es wird auch nützlich sein, Reservefonds für den Fall zu haben, dass Verkaufsstellen von Wettbewerbern eröffnet werden, damit es möglich ist, eine Art Neuheit in die Produktion einzuführen und dadurch einen Vorteil zu erzielen. Die Amortisation eines einfachen Kiosks dürfte nach unseren Berechnungen nicht länger als ein Jahr dauern (9-10 Monate), aber zunächst sollten alle verdienten Mittel in Umlauf gebracht werden. Darüber hinaus können Sie überlegen, Ihre großartigen in benachbarten Städten zu eröffnen und bei Erfolg sogar mit Franchise-Unternehmen zu handeln. Kuchen, Donuts und anderes Gebäck sind das Produkt, das viele Menschen lieben und das viele kaufen werden, insbesondere wenn es unmittelbar nach der Bestellung zubereitet und dem Käufer frisch angeboten wird. Die Sorge um die Abwesenheit von Kunden ist in der Regel nicht erforderlich, insbesondere wenn Sie die Preise auf einem akzeptablen Niveau halten. Hier bestehen jedoch Risiken. Zusammenfassend können wir also sagen, dass ein solches Geschäft mit einem Startkapital von 300.000 Rubel eröffnet werden kann, und wenn der Kiosk ein guter Anfang ist, können Sie ein zusätzliches Café eröffnen oder das Netzwerk erweitern, indem Sie zusätzliche Filialen eröffnen. Das größte Problem kann sein, dass es nicht genügend Besucher gibt und die erfolgreichsten Cafés und Kioske kompetent aufgestellt sind.

Matthias Laudanum

(c) www.clogicsecure.com - ein Portal zu Plänen und Leitfäden für Kleinunternehmen

18.08.2013

Beliebte Beiträge