Geschäft auf Puppen des Autors

Haushaltswaren. Produktion und Verkauf Souvenirs und Schreibwaren Unterhaltungsindustrie Spielzeug und Brettspiele

Nach allgemeiner Meinung ist Handarbeit als Hobby geeigneter als eine wichtige und stabile Einnahmequelle. Die Mengen der "Einhand" -Produktion sind in der Regel gering, und die Kosten für solche Arbeiten sind um ein Vielfaches höher als für Fabrikwaren ähnlicher Qualität.

Aber es gibt Ausnahmen. Wie die Erfahrung vieler russischer und ausländischer Meister zeigt, kann Kreativität zu einer gewinnbringenden Tätigkeit werden, für die Sie ein kleines Startkapital und viel Talent benötigen.

Autorenpuppen, deren Durchschnittspreis zwischen 20 und 30 Tonnen / Stück liegt, sind echte Kunstgegenstände, Innendekoration und eine lohnende Investition. Solche Puppen werden komplett von Hand aus Spezialkunststoff gefertigt.

Mit den Scharnieren können Sie ihnen fast jede Position geben, aber immer noch ist dies kein Kinderspielzeug, sondern das Dekor und die Sammlerstücke.

Das Durchdenken und Erstellen von Frisuren, Kleidern, Schmuck und Accessoires erfordert nicht weniger Zeit als die Arbeit an der Puppe selbst und ermöglicht es Ihnen, die Stimmung und den Charakter der Figur vollständig zu vermitteln.

Um ein "Puppenspieler" zu werden, muss man kein Künstler oder Bildhauer sein (obwohl das nicht schadet). Die meisten der berühmten Autoren von Interieurpuppen haben keine spezielle Ausbildung, sie begannen, Spielzeug als Hobby und Unterhaltung zu kreieren und erhielten das fehlende Wissen entweder selbständig durch Ausprobieren oder in speziellen Kursen. Dies hindert sie jedoch nicht daran, eigene Galerien zu eröffnen und Ausstellungen auf der ganzen Welt zu veranstalten.

Die Rentabilität des Geschäfts mit exklusivem Designer-Spielzeug liegt bei 30%. Die Hauptkosten fallen für den Einkauf von Materialien an. 500 g Masse zum Modellieren kosten ca. 500-700 p.

Haare, Augen, Farben, Lacke, Stoffe für Kleidung und Accessoires kosten ab 300 r. und auf. Oft bevorzugen Meister, die Puppen selbst herstellen, Kleidung und Schuhe für sie nähen, die Bestellung im Studio, was sich natürlich auf die Kosten des fertigen Spielzeugs auswirkt.

Der Preis der günstigsten Puppe beginnt bei 5-6 Tonnen. Einige urheberrechtlich geschützte Kopien können mehrere Zehntausend Rubel kosten. Aufgrund der Tatsache, dass alle Arbeitsschritte, von der Modellierung bis zur Montage und Einfärbung der Puppe, manuell ausgeführt werden, ist dieser Preis durchaus gerechtfertigt.

Und wenn Sie berücksichtigen, dass die Herstellung eines Spielzeugs im Durchschnitt 2-3 Wochen dauert, ist der Gewinn nicht so hoch. Zudem hat sich die hohe Profitabilität dieser Art von Geschäft in der Krise fast halbiert, und die Nachfrage nach solchen Stückgütern hat das bisherige Niveau noch nicht erreicht.

Wenn Sie also nicht nur für die Seele Puppen herstellen möchten, sollten Sie im Voraus über zusätzliche Marketingkanäle und neue Arbeitsanweisungen nachdenken. Beispielsweise können Sie sich an Firmenkunden orientieren.

In den letzten 2-3 Jahren hat sich die Puppe des Autors aus einem teuren Sammlerstück zu einem ungewöhnlichen Werbegeschenk entwickelt und die üblichen Stifte und Notizbücher ersetzt. Hier hängt der Umsatz allerdings vom Saisonalitätsfaktor ab.

Aber die Schule für die Ausbildung aller, die die Weisheit des Puppenspiels wollen, ist ein viel rentableres und stabileres Geschäft. Aufgrund des Interesses an handgemachter und Kunsttherapie ziehen thematische Meisterkurse und Einzelkurse eine große Anzahl von Zuhörern und Teilnehmern an. In der Regel sind dies Erwachsene und Berufstätige, die mit Hilfe eines so ungewöhnlichen Hobbys Stress abbauen und sich von ihren Problemen ablenken lassen.

Und obwohl solche Schulen normalerweise geöffnet sind, um die Popularität von Designer-Spielzeug für den Innenbereich zu fördern und zu steigern und den Verkauf anzuregen, bringen bezahlte Klassen im Laufe der Zeit nicht weniger Gewinn als der Verkauf fertiger Puppen und werden oft zum Hauptaugenmerk.

Der Hauptvorteil einer solchen Schule sind die geringen Kosten für die Eröffnung. Sie benötigen nur ein Zimmer (es kann stündlich gemietet werden) sowie Material und Werkzeuge für die Arbeit an Puppen. Es ist nicht sinnvoll, sich als nichtstaatliche Bildungseinrichtung zu registrieren, es sei denn, Sie stellen Ihren Absolventen Zertifikate und Diplome aus.

Zunächst können Sie nach Käufern suchen und nach Käufern, die die Weisheit der Puppenherstellung selbst erlernen möchten. Verwenden Sie dazu Ihre eigene Website mit Fotos Ihrer Puppen und einem Kursprogramm, Puppengalerien in Großstädten und Anzeigen in lokalen Zeitungen und Zeitschriften.

Für den Anfang benötigen Sie also Kapital in Höhe von 30-50 Tonnen. Dieses Geld fließt in den Papierkram, in die Einrichtung der einfachsten Ladenfront, in den Kauf von Unterrichtsmaterial und in die Werbekosten.

Die Kosten für die Teilnahme an der Meisterklasse beginnen bei 1, 5 Rubel / Person Für den Abschluss des Autorenkurses müssen Sie je nach Dauer und Thema mindestens 3, 5-5 Tonnen bezahlen. Die Amortisationszeit beträgt 6-8 Monate.

Sysoeva Lilia

(c) www.clogicsecure.com - ein Portal zu Plänen und Leitfäden für Kleinunternehmen


Beliebte Beiträge