Herstellung von Klauen und Tierhäusern

Zoobusiness Heimtierprodukte

Russland belegt weltweit den zweiten Platz (der erste in den USA) in Bezug auf die Anzahl der Haustiere pro Kopf. Mehr als die Hälfte der Einwohner unseres Landes halten Tiere zu Hause. Normalerweise Katzen. Folgende Katzen sind in der Beliebtheitsskala Hunde. Experten zufolge sind die Russen bereit, immer mehr Geld für ihre Haustiere auszugeben, ihnen qualitativ hochwertiges Futter und Vitamine zu kaufen und zu versuchen, komfortable Lebensbedingungen für Tiere zu schaffen.

Ein Haustier, das in den Wänden einer durchschnittlichen Wohnung eingeschlossen ist, ist gezwungen, sich an Bedingungen zu gewöhnen, die sich sehr von seinem gewöhnlichen Lebensraum unterscheiden. Haustiere sind in ihrer Aktivität erheblich eingeschränkt. Der Katze ist es verboten, auf Vorhänge zu klettern, mit Schmuck zu spielen und Krallen an den Stellen zu schärfen, an denen sie will. Der Hund kann nicht an Schuhen kauen, rennen, springen, er muss auf einen Spaziergang warten, um seine natürlichen Bedürfnisse zu befriedigen. Es ist nicht verwunderlich, dass fürsorgliche Besitzer versuchen, Haustiere für alle Unannehmlichkeiten zu entschädigen und den Raum für Schlaf und Spiel auszustatten.

Jedes Haustier hat einen Lieblingsurlaubsort. Manchmal klettert das Tier in den Wäscheschrank, manchmal schläft es lieber auf dem Kopfkissen des Besitzers. Nicht alle Menschen sind bereit, solche Willkür in Kauf zu nehmen, und viele sind bereit, einem Haustier ein komfortables Haus zu kaufen.

Die Idee, ein Hausproduktionsgeschäft zu eröffnen, ist insofern attraktiv, als sie minimale Startinvestitionen erfordert. Zunächst benötigen Sie ein Arbeitsgerät. Es hängt alles davon ab, welche Art von Häusern Sie bauen: aus Stoff oder aus Holz.

Für die Herstellung von Stoffhäusern benötigen Sie eine Nähmaschine, die dichte Materialien verarbeiten kann. Die Häuser sind in der Regel aus Kunstpelz oder Samtstoffen genäht, die sich angenehm anfühlen. Zwischen der Vorderseite und der falschen Seite wird Schaumstoff gelegt. Möbel Schaumgummi 1 cm dick und 1 Meter mal 2 Meter groß kann für 110-150 Rubel pro Blatt gekauft werden. Aus Stabilitätsgründen ist Pappe in den Boden eingenäht. Zusätzlich wird ein weicher Teppich am Boden des Hauses gelegt. Die Kosten für die Herstellung eines Hauses, das einen halben Meter hoch ist, für eine Katze oder einen kleinen Hund betragen ungefähr 700 Rubel. Sie können ein solches Haus zu einem Preis von mindestens 1200 Rubel verkaufen. Bei etwas Geschick können bis zu 10 Katzenhäuser pro Tag zusammengenäht werden.

Häuser aus Sperrholz werden zu einem viel höheren Preis verkauft, aber es kostet auch viel Geld, Zeit und Mühe, sie herzustellen. Bei der Herstellung eines Holzhauses kann man nicht auf Stichsäge und Schraubendreher verzichten. Das Material erfordert Sperrholz, einen Holzbalken, einen Teppich, Möbelbeschläge, Kleber, Hanfseil. Ein Holzhaus ist nicht nur ein Schlafplatz für eine Katze, sondern auch ein Gebiet für aktive Spiele. Da Hauskatzen keine Energie für Futter, Gefahrenabwehr und Nachwuchsförderung ausgeben, haben sie bis ins hohe Alter noch viel Energie zum Spielen, was für vielbeschäftigte Besitzer zum Problem werden kann.

Holzhäuser gibt es in verschiedenen Formen. Die kleinsten bestehen aus einem Unterschlupf, in dem die Katze schläft oder sich versteckt, Krallen, die die Möbel des Meisters retten, und der Plattform, von der aus die Katze beobachtet, was im Raum passiert. Mittelgroße Häuser sind ein geschlossener Liegeplatz und mehrere Plattformen auf Klauenpfählen. Spielzeug hängt von der Plattform. In einem solchen Haus wird die Katze unbeschadet der Wohnung spielen. Die teuerste Option ist ein Katzenkomplex. Hierbei handelt es sich um eine bis zu zwei Meter hohe Holzkonstruktion, die aus mehreren Ebenen besteht, auf denen sich geschlossene "Unterstände" mit einem oder mehreren Ausgängen, Kletterpfosten und Schärfklauen sowie Beobachtungsflächen befinden.

Die Produktionskosten eines Hauses liegen zwischen 1200 und 8 Tausend Rubel, abhängig von der Größe des Hauses und der Qualität der Materialien. Eine 8-mm-Sperrholzplatte kostet 450 Rubel, Sie können den Teppich sparen, indem Sie Reste in Baumärkten kaufen. Hanf wird zum Wickeln von Säulen verwendet und ist billiger, wenn Sie große Mengen kaufen.

Der Marktwert eines kleinen Hauses aus Sperrholz beträgt 3000 Rubel, ein Holzkomplex - 10-14 Tausend.

Wenn der Besitzer einer Zimmerkatze immer noch auf ein Haus verzichten kann, indem er das Tier auf einem Sessel oder auf einem Sofa schlafen lässt, kann das Fehlen eines Klauentuchs das Aussehen der Möbel stark beeinträchtigen. Die Krallen können auch unterschiedlich groß sein, aus einer oder mehreren Säulen bestehen oder wertlose Anziehungspunkte für aktives Klettern darstellen. Die Herstellung eines Clawpot kostet ab 200 Rubel, Sie können die Ware mit einer 100% igen Marge verkaufen.

Für die Herstellung von Häusern ist es nicht erforderlich, eine Werkstatt zu mieten. Die Größe der Materialien ermöglicht es Ihnen, zu Hause oder in der Garage zu arbeiten.

Um die Produktion zu eröffnen, müssen Sie sich als Einzelunternehmer registrieren und ein Bankkonto eröffnen. Sie können ein vereinfachtes Steuersystem wählen. Geeignete OKVED-Codes sind 36.14 (Herstellung anderer Möbel) und 08/18/2019 (Herstellung anderer Produkte, die nicht in anderen Gruppen enthalten sind).

Der Erfolg des Unternehmens bei der Herstellung von Klauen und Heimtierhäusern hängt in erster Linie von der Fähigkeit ab, Ihr Produkt zu verkaufen. Sie können wundervolle Häuser bauen, verdienen aber nichts damit, wenn Sie nicht wissen, wie Sie Vertriebskanäle finden.

Es ist am einfachsten, Produkte über Zoohandlungen und Zoohandlungen zu verkaufen. Sie können Häuser zum Verkauf geben. Die Ladenbesitzer stimmen dem in der Regel problemlos zu. Die Produktion von Häusern auf Bestellung ist möglich. Erstellen Sie dazu einen Produktkatalog und belassen Sie ihn im Geschäft.

Sie können die Waren über den Online-Shop verkaufen, für den eine praktische Website und hochwertige Fotos der fertigen Produkte erforderlich sind. Jetzt finden Sie viele Vorschläge für die Erstellung von Websites für tausend Rubel. Eine gute Website eines Online-Shops kostet nicht so billig, da der Käufer die Seiten einfach durchsuchen, Waren auswählen und den Kauf rund um die Uhr an jedem Tag der Woche bezahlen muss. Technische Probleme können zum Kundenverlust führen. Der Verkäufer benötigt eine Website, auf der er Abschnitte erstellen, Fotos hinzufügen, Preislisten platzieren und Zahlungen auf alle möglichen Arten akzeptieren kann. Die Kosten für eine solche Website beginnen bei 20.000 Rubel, was natürlich unvergleichlich günstiger ist als die Eröffnung eines regulären Geschäfts. Beim Handel über das Internet wird in der Regel die Lieferung von Waren angeboten, die vom Käufer separat bezahlt werden.

Natalya Merkulova

(c) www.clogicsecure.com


Beliebte Beiträge