Herstellung von Papierhandtüchern

* Die Berechnungen basieren auf Durchschnittsdaten für die Welt. Papierhandtücher sind noch nicht allzu lange in unserem Alltag angekommen, sind aber in den letzten Jahren sehr beliebt geworden. Am häufigsten werden Papiertücher in Catering-Organisationen, Clubs, Kinos, Einkaufs- und Geschäftszentren, kulturellen Einrichtungen, medizinischen Einrichtungen und anderen öffentlichen Orten verwendet. Papierhandtücher werden auch unter häuslichen Bedingungen verwendet, insbesondere in Familien mit Kindern. Dies ist ein sehr praktisches und praktisches Hygieneprodukt.

Papiertücher gibt es in verschiedenen Formen. Zunächst werden sie in Blatt und Rolle unterteilt. Blätter werden in Pappkartons verpackt und für den Heimgebrauch oder in Blöcken zur Verwendung in Spendern verkauft. Blatttücher können auf vier Arten gefaltet werden.

  • Beim C-Falzen handelt es sich um eine traditionelle und weit verbreitete Falzmethode, bei der das Handtuch leicht aus dem Spender entnommen werden kann. Es wird an Orten mit hoher Passierbarkeit eingesetzt.
  • V-Zugabe.
  • Z-Zugabe. Mit den letzten beiden Methoden können Sie nur jeweils ein Handtuch erhalten, ohne das nächste Handtuch zu berühren. Diese Methoden ermöglichen einen kontrollierten Verbrauch von Handtüchern.
  • W-Falzen ist eine seltene Art, Handtücher zu falten. Die Blätter werden perforiert und einzeln in expandierter Form zugeführt.
Papierhandtücher werden auf speziellen automatischen Geräten hergestellt, die hauptsächlich aus China nach Russland geliefert werden. Geschätzte Kosten der Produktionslinie beträgt eine Million Rubel. Produktivität - ab 1000 Stück pro Minute. Verschiedene Arten von Linien sind für die Herstellung verschiedener Arten von Handtüchern konzipiert: gerollt und Bogen mit verschiedenen Arten der Faltung. Ausrüster bieten neben ihrer Produkteinbauüberwachung auch die Inbetriebnahme und Personalschulung an. Die Standardgarantie beträgt 12 Monate.

Gebrauchte Geräte können für eine Menge von 300 Tausend Rubel oder mehr gekauft werden.

Das Rohmaterial für die Herstellung von Handtüchern kann Altpapier oder Zellulosebasis sein. Zellstoffprodukte sind weicher als Altpapier. Sie nehmen Feuchtigkeit besser auf und sind teurer, weil Rohstoffe teurer sind. Die Basis kann aus Pappe oder Papierfabriken bezogen werden. Kosten - 45 Tausend Rubel pro Tonne. Das gereinigte Altpapier kostet ungefähr 4000 Tausend Rubel pro Tonne.

Bei der Herstellung von Handtüchern auf Cellulosebasis wird die Technologie der Verklebung mehrerer Schichten angewendet, die dem Produkt Glanz, Weichheit und Festigkeit verleiht. Es ist auch möglich, künstlerische Prägungen auf die obere und untere Schicht des Handtuchs aufzubringen.

Die erste Stufe bei der Herstellung von Papierhandtüchern aus Altpapier ist das Mahlen, das in einer Zerkleinerungsanlage erfolgt, die das zerkleinerte Altpapier mit Wasser mischt. Die Masse wird durch ein Sieb in einen Zwischentank gegossen und gelangt von dort in einen Waschtank. Nach dem Waschen kommt die Feinmühle an die Reihe, von der die Masse in den Druckbehälter gepumpt wird. Dann wird die Konzentration von Wasser in der Masse reguliert, wonach die eigentliche Herstellung von Handtüchern auf einer Papiermaschine beginnt. Die Masse wird gepresst, auf einer rotierenden Trockentrommel getrocknet und von dieser mit einem Schabermesser entfernt. Dann wird das Papierband zum Förderer transportiert, anschließend in Rollen gewickelt, geschnitten, perforiert und verpackt.

Hochwertige Handtücher sind langlebig und dicht, nehmen schnell und effizient Wasser auf und behalten auch bei Nässe ihre Festigkeit. Wenn ein Handtuch in nassen Händen in Händen auseinanderfällt, ist dies ein Zeichen für ein Produkt von schlechter Qualität.

Zum Verpacken von Handtüchern können Sie automatisierte Linien verwenden. Es gibt verschiedene Verpackungsoptionen. Papierhandtücher werden meist in einer heißsiegelbaren Kunststofffolie verpackt. Die Kosten der Linie betragen 300 Tausend Rubel.

Experten zufolge kostet eine Packung Papiertücher mit 250 Stück 18 Rubel. In diesem Betrag sind die Kosten für Rohstoffe, Verpackung, Nebenkosten und Löhne für Arbeitnehmer enthalten. Der Großhandelspreis für eine Packung beträgt 28-30 Rubel. Die durchschnittliche Produktivität der Ausrüstung liegt bei etwa 4.000 Packungen pro Schicht.

Für den Beginn der Eigenproduktion von Papierhandtüchern wird eine Fläche von mindestens 250 Quadratmetern benötigt, von denen 150 Quadratmeter von einer Produktionswerkstatt, 50 Quadratmetern - einem Lagerraum, 50 Quadratmetern - Verwaltungs- und Haushaltsräumlichkeiten belegt werden. Produktionsanlagen müssen den Anforderungen der "Regeln für den Arbeitsschutz in der Zellstoff- und Papierindustrie", "Brandschutzanforderungen an Produktionsanlagen und grundlegende technologische Prozesse in Unternehmen" entsprechen. Warm- und Kaltwasserversorgung, Kanalisation, Beleuchtung, Lüftung, Heizung sollten an den Raum angeschlossen werden. Wände und Böden sind gefliest.

Um die Berechtigung zum Starten der Produktion zu erhalten, müssen Sie ein Projekt der Produktionsstätte haben, das bei der Designorganisation bestellt werden kann. Geschätzte Arbeitskosten - 2000 Rubel pro Quadratmeter Fläche. Diese Menge ist ungefähr, da die genauen Kosten der Entwurfsarbeiten von der Komplexität der Anlage, der Zusammensetzung des Projekts, der Entwurfsphase, den verwendeten Lösungen usw. abhängen.

Die Organisationsstruktur des Unternehmens umfasst den Produktionsleiter (Direktor), den Buchhalter, den Produktionsleiter (2 Schichten), die Hilfskräfte (Elektriker, Putzfrau, Wachmann, Fahrer, Arbeiter) sowie den Versorgungs- und Verkaufsleiter. Der Durchschnittslohn eines Arbeiters beträgt ungefähr 25 Tausend Rubel, Manager, Buchhalter - ungefähr 30 Tausend Rubel.

Der Hauptabsatzbereich für Papierhandtücher sind Verbrauchermärkte und Großhandelsgeschäfte.

Natalya Merkulova

(c) www.clogicsecure.com - ein Portal zu Plänen und Leitfäden für Kleinunternehmen

18.08.2013

Beliebte Beiträge