Ihr Geschäft: Genehmigung der Sanierung

Reparatur- und Baugeschäft Reparaturdienste für die Öffentlichkeit (b2c) Sonstige Dienstleistungen für die Bevölkerung

Viele Wohnungseigentümer bemühen sich, ihre eigenen Änderungen vorzunehmen, die sich keineswegs immer auf die Renovierung beschränken. Die Verlegung von Wänden und Trennwänden, die Sanierung von Fenstern und Türen - all dies erfordert eine Abstimmung mit den zuständigen Behörden (mindestens fünf), die Einholung von Genehmigungen und die Dokumentation des Entwurfs. Gemäß dem Wohnungsgesetz der Russischen Föderation Nr. 188-F vom 18.08.2013 bezieht sich der Umbau oder die Umrüstung von Wohngebäuden auf die Installation, den Austausch oder die Übertragung von Versorgungsnetzen, sanitären, elektrischen oder anderen Geräten. Und Sanierung ist eine Änderung in der Konfiguration der Räumlichkeiten.

In der Tat und in einem anderen Fall müssen Änderungen am technischen Pass des Raums vorgenommen werden. All dies erfordert viel Zeit und noch mehr Nerven. Aus diesem Grund ziehen es die meisten Menschen, die gerade eine Wohnung planen oder bereits renoviert haben, vor, Hilfe von einem Unternehmen zu erhalten, das bei der Lösung all dieser Probleme als Vermittler fungiert.

Dieses Geschäft ist relativ neu, aber es mangelt nicht an Kunden. Die Sanierung der Wohnung ist sehr gefragt, da es sich um eine rentable Investition handelt. Natürlich ist es teuer, aber mit seiner Hilfe können Sie die Fläche von Wohngebäuden erheblich vergrößern, die Wohnung komfortabler und ... um mindestens 2-3% teurer machen.

Jede Region verfügt über ein eigenes Verfahren zur Genehmigung von Änderungen an Wohn- und Nichtwohngebäuden. In Moskau ist zum Beispiel eine Bezirks- oder kommunale interministerielle Kommission für die Erteilung von Genehmigungen für die Sanierung zuständig, die bei einem Projekt eingereicht werden müssen, das zuvor mit dem Büro für technisches Inventar (BTI), mit Rospotrebnadzor, mit der Abteilung für Zivilschutz, Notfälle und Katastrophenmanagement vereinbart wurde. Architektur- und Planungsabteilung, Moszhilinspektsiyu. Die Liste der Dokumente, die Sie möglicherweise benötigen, ist jedoch nicht darauf beschränkt. Zusätzliche Koordination mit verschiedenen Abteilungen, Architekten und Einholung der Zustimmung der Nachbarn kann ebenfalls erforderlich sein.

In einigen anderen Regionen muss der Eigentümer der Wohnung bei der Bezirksverwaltung eine Genehmigung beantragen, wenn die Sanierung oder der Umbau noch nicht abgeschlossen ist. Oder mit einer Klage vor Gericht, wenn die Sanierung bereits ohne Genehmigung durchgeführt wurde. Nach dem Wohnungsgesetz der Russischen Föderation, Art. Aufgrund einer gerichtlichen Entscheidung kann die Wohnung in einem sanierten und (oder) neu geplanten Zustand gerettet werden, wenn dies nicht die Rechte und berechtigten Interessen der Bürger verletzt oder wenn dies keine Gefahr für ihr Leben und ihre Gesundheit darstellt.

Hierzu ist vor und nach der Sanierung ein BTI-Registrierungszertifikat für den Zustand des Raumes erforderlich; ein Gutachten von einer unabhängigen baulichen und technischen Prüfung zum Zustand der tragenden Konstruktionen und zur Einhaltung der Brandschutz- und Sanitärnormen und -vorschriften in den Räumlichkeiten einzuholen; Bezirksarchitektur zu verweigern und Klage beim Bezirksgericht am Ort der Wohnung einzureichen. Wenn das Haus, in dem sich die Räumlichkeiten befinden, den Status eines historischen Denkmals für Architektur hat, muss zusätzlich zu der Erklärung auch die Zustimmung der Behörde für den Schutz von Denkmälern für Architektur, Geschichte und Kultur vorgelegt werden. Wenn das Gericht eine positive Entscheidung trifft, erstellen die Justizbehörden Dokumente für die Wohnung.

Wenn Sie sich selbst um die Koordination der Sanierung kümmern, dauert es mehrere Monate, bis Sie zu den Behörden gehen. Spezialisten, die Vermittlungsdienste erbringen, helfen, alle erforderlichen Papiere innerhalb von 1, 5 bis 2 Monaten zu erhalten, einschließlich Genehmigungen für die Sanierung in allen Fällen (und es können etwa zehn sein) und die Zustimmung der Nachbarn. Der Kunde erhält in seinen Händen einen vom BTI genehmigten neuen Grundriss, konstruktive Konstruktionslösungen und technische Berechnungen.

In der Regel gibt es solche Spezialisten in einigen Reparatur- und Baufirmen, Architekturbüros und Rechtsanwaltskanzleien. Es gibt auch unabhängige Firmen, die darauf spezialisiert sind, die Sanierung zu koordinieren und zu legitimieren. Letztere haben den Vorteil, dass sie das Projekt selbst beim Designer bestellen und selbst annehmen. In diesem Fall sind alle Zulassungen in der Regel das erste Mal.

Die Dienstleistungen hochspezialisierter Unternehmen, die sich mit der Koordination der Sanierung befassen, werden von den Wohnungseigentümern selbst, von Immobilienagenturen und sogar von Designbüros in Anspruch genommen. Daher bieten diese Firmen neben dem Ausfüllen aller Dokumente auch Beratungsdienstleistungen an und eröffnen separate Beratungszentren. Ihre Mitarbeiter arbeiten direkt, telefonisch mit Kunden zusammen und führen Feldseminare durch. Einige Experten sind sich sicher, dass die Beratung über die Genehmigung der Sanierung bald zu einer eigenständigen Geschäftsform wird.

Für diejenigen Wohnungseigentümer, die bereit sind, sich selbst zu koordinieren, aber nicht wissen, wie das geht, bieten Unternehmen einen besonderen Service an - das sogenannte „Koordinierungspaket“. Es enthält eine Reihe notwendiger Dokumente für eine bestimmte Sanierung. Der Auftraggeber erhält einen Arbeitsplan mit den jeweiligen Zustimmungsbedingungen, den Namen der Abteilungen mit den Kontaktdaten und den Nachnamen der Verantwortlichen, den Skizzen der Sanierung und den Kopien der ausgefüllten Anträge. Der Kunde kann nur die Warteschlange verteidigen, alle Dokumente übergeben und die Erlaubnis einholen. Die Kosten für dieses Paket betragen etwa 3-5% (3, 5-7 Tausend Rubel) der Kosten für die Koordinierung der Sanierung.

Die Kosten für die Koordinierung mit der Teilnahme eines zwischengeschalteten Unternehmens bestehen aus der Bezahlung der Dienstleistungen von Spezialisten, der Erstellung der Dokumentation in der Entwurfsorganisation und den offiziellen Gebühren. Zum Beispiel betragen die Gesamtkosten für die Vereinbarung einer Sanierung 100 Tausend Rubel: 40 Tausend - Projektdokumentation, 5-10 Tausend - offizielle Zahlungen und der Rest - Zahlung für Unternehmensdienstleistungen.

Um Ihr eigenes Unternehmen zu eröffnen und die Sanierung zu koordinieren, benötigen Sie ein bequemes und komfortables Büro. Er muss durchaus seriös sein und alle notwendigen Voraussetzungen erfüllen. Seine Fläche kann klein sein (ca. 20-30 qm), aber es ist wünschenswert, dass es in der Innenstadt liegt. Der Mietpreis wird doppelt so hoch sein wie am Stadtrand oder in einem Wohngebiet, aber diese Kosten werden sich mehr als einmal auszahlen. Wenn die Räumlichkeiten, die Sie mieten, nicht in bestem Zustand sind, überlegen Sie sofort, wie viel Sie für die Reparatur ausgeben werden (ab 3.000 Rubel pro Quadratmeter). Sie benötigen außerdem Möbel und Büroausstattung (Computer, Kopierer, Drucker, Scanner usw.).

Ein weiterer Ausgabenposten ist die monatliche Werbung. Erwarten Sie sofort eine große Rückkehr von ihr ist es nicht wert. Höchstwahrscheinlich wird das Ergebnis in zwei oder drei Monaten angezeigt. Dennoch kann die Werbung zunächst nicht vollständig abgeschlossen werden. Das Werbebudget für die ersten 2-3 Monate des Betriebs wird mindestens 50 Tausend Rubel betragen, ausgenommen die Herstellung von Schildern und Visitenkarten.

Die höchsten Kosten verursachen jedoch Gehälter für Spezialisten, die in Ihrem Unternehmen arbeiten. Die Zeit, in der einzelne Vermittler ohne Registrierung illegal arbeiten, ist abgelaufen. In den ersten Monaten der Arbeit werden zwei Personen, die auf der Straße arbeiten, das Auftragsvolumen gut bewältigen. Darüber hinaus benötigen Sie einen Anwalt, einen Buchhalter und einen Administrator, die Anrufe entgegennehmen und Besprechungen planen.

Um eine eigene Firma zu eröffnen und eine Sanierung zu vereinbaren, benötigen Sie mindestens 400 Tausend Rubel (für große Städte sind es mehr). Die Amortisationszeit hängt von der Anzahl der Bestellungen ab, die Sie in den ersten Arbeitsmonaten finden. In jedem Fall werden jedoch mindestens 9 bis 12 Monate vergehen, da durchschnittlich 4 bis 6 Monate vergehen, um eine bestimmte Sanierung oder Rekonstruktion zu vereinbaren.

Sysoeva Lilia

(c) www.clogicsecure.com - ein Portal zu Geschäftsplänen und Leitfäden


Beliebte Beiträge