Ihr Geschäft: Lotterien

* Die Berechnungen verwenden die Durchschnittsdaten für die Welt

Das Halten von Lotterien in Russland zusammen mit dem Wettgeschäft fiel nicht in die Kategorie des verbotenen Glücksspiels, so dass sie in ganz Russland und nicht nur in bestimmten Spielzonen stattfinden können. Lotterien waren in der Bevölkerung nicht so beliebt, während Kasinos und Spielautomaten zur Verfügung standen, aber nach der Einführung des Gesetzes begann das Interesse an ihnen zu steigen. Natürlich gibt es einige Unternehmen, die illegalerweise unter dem Deckmantel von Lotterien ihr eigenes Casino besitzen, und solche Büros können zu Konkurrenten eines Unternehmers werden, der sich dazu entschlossen hat, ein legales Geschäft in Lotterien zu eröffnen, aber sie sind ständig geschlossen, und aus diesem Grund befinden sich viele illegale Unternehmer vor Gericht.

Es ist natürlich schwierig, mit der Lotterie umzugehen, aber es ist ziemlich realistisch, da dies tatsächlich eine der beiden Arten von Glücksspielen ist, die überall verfügbar bleiben. Die Nachfrage nach Lotterielosen wird mit ziemlicher Sicherheit steigen. Darüber hinaus gibt es auch in großen Städten nicht allzu viele Unternehmen, die ihre Lotterien durchführen. Ein Teil der Konkurrenz sind natürlich rein russische Lotterien, die enorme Belohnungen versprechen, aber viele Verbraucher bevorzugen schnellere Spiele, die gleichzeitig etwas billiger sind Erhalten Sie umgehend Informationen über die Ziehung, und in einigen Fällen veranstalten einige Unternehmen mehrere Lotterien pro Tag - dies zieht begeisterte Spieler an. Es gibt noch einen wichtigen Punkt: 2014 wurde die Erteilung von Lizenzen für die sogenannten anregenden Lotterien (die jedoch mehr ein Marketinginstrument als ein vollwertiges Spiel waren) eingestellt, und einige andere Aspekte wurden eingeschränkt, sodass Sie vor Beginn Ihrer Tätigkeit einen guten Anwalt suchen sollten in der Lage, bei der Registrierung zu helfen.

Um mit der Arbeit zu beginnen, müssen Sie sich als juristische Person registrieren und als Einzelunternehmer lohnt es sich nicht, sich zu registrieren. Im Allgemeinen wird dieser Prozess nicht zu lange dauern, und es ist viel schwieriger, die Erlaubnis zur Durchführung von Lotterien zu erhalten. Jetzt strebt der Staat Lotterien im ganzen Land an, damit ein Spieler einen Gewinn erzielen kann, unabhängig davon, wo er das Ticket gekauft hat und wo er wohnt. Diese Komplexität lässt sich durch den Einsatz elektronischer Systeme leicht beseitigen. Es lohnt sich daher, zunächst darüber nachzudenken, im ganzen Land operieren zu können. Es gibt auch internationale Lotterien, aber sie haben eine solche Verteilung nicht erhalten, weil Sie für ihre Registrierung eine Vereinbarung zwischen mehreren Veranstaltern abschließen müssen, um Genehmigungen in Ihrem Land sowie in dem (jenen) Land (Ländern) zu erhalten, in dem die Lotterie auch stattfinden wird, und Dort müssen Sie die Zuständigkeit einer anderen Person berücksichtigen. Im Allgemeinen ist dies eine schwierige genug Richtung für einen Anfänger.

Um die russische Lotterie zu registrieren, müssen Sie sich zunächst an Ihre örtliche Steuerbehörde wenden, die alle Dokumente zur Registrierung Ihrer juristischen Person in Ihren Händen hat. Ein wichtiger Punkt ist, dass eine juristische Person in Russland registriert sein muss, dh ausländische Unternehmen haben kein Recht, ihre Lotterien abzuhalten. Um eine Lizenz zur Durchführung einer Lotterie zu erhalten, müssen Sie das folgende Paket von Dokumenten vorlegen:

  1. Antrag auf Erlaubnis zur Durchführung einer Lotterie.

  2. Lotteriebedingungen.
  3. Die Standards für die Verteilung der Erlöse aus der Lotterie (in Prozent).

  4. Layout eines Lottoscheins (Quittung, sonstiges nach den Bedingungen der Lotterie vorgeschriebenes Dokument) mit einer Beschreibung der dafür erforderlichen Anforderungen und erforderlichenfalls Möglichkeiten zum Schutz des Lottoscheins vor Fälschung sowie mit einer Beschreibung der versteckten Aufschriften, Zeichnungen oder Zeichen, die auf dem Lottoschein angebracht sind; Schutzgrad - "B".

  5. Regeln zur Identifizierung eines Lottoscheins beim Bezahlen, Übertragen oder Gewinnen.

  6. Durchführbarkeitsstudie für die Durchführung einer Lotterie über den gesamten Zeitraum ihrer Durchführung unter Angabe der Finanzierungsquellen für die Kosten für die Durchführung der Lotterie, die Durchführung der Lotterie und die Berechnung der geschätzten Einnahmen aus der Lotterie.

  7. Beschreibung und technische Merkmale der Lotterieausrüstung.

  8. Das Verfahren für die Abrechnung von gemeinsamen und nicht verteilten Lotterielosen.

  9. Das Verfahren für die Rückgabe, Aufbewahrung, Vernichtung oder Verwendung von nicht verteilten Lottoscheinen in anderen Verkehren.

  10. Das Verfahren zur Beschlagnahme nicht verteilter Lottoscheine.

  11. Das Verfahren zum Speichern von nicht beanspruchten Gewinnen und das Verfahren für ihre Beanstandung nach Ablauf der Fristen für den Erhalt von Gewinnen.

  12. Charter (beglaubigte Kopie).

  13. Bescheinigung der Steuerbehörde über das Fehlen von Steuer- und Abgabenrückständen des Veranstalters.

  14. Bilanz des Veranstalters zum letzten Stichtag vor Einreichung eines Antrags auf Erlaubnis zur Durchführung einer Lotterie.

Es sei darauf hingewiesen, dass die Höhe der staatlichen Gebühr für die Prüfung des Antrags 6000 Rubel beträgt. In der Regel ist es jedoch zweckmäßiger, Ihr Unternehmen zu registrieren, das Lotterien über ein spezielles Büro durchführt, das Lizenzen dieser Art erwirbt. Und die Kosten für die Dienstleistungen eines solchen Unternehmens sind in der Regel sehr hoch. Sie müssen für eine beträchtliche Anzahl von Operationen zahlen. Da der Staat jedoch nicht versucht, diesen Sektor zu entwickeln (und im Gegenteil strengere Anforderungen einführt), ist die Arbeit durch ein Lizenzunternehmen praktisch die einzige Ausweg. Hier muss man mit mehreren hunderttausend Rubeln rechnen, viel hängt auch vom Format der Lotterien ab, zum Beispiel wird es elektronische Lotterie, Nicht-Lotterie oder ein anderes Format sein. Es ist auch gut, wenn das Unternehmen einen Vollzeit-Fachanwalt hat, der sich nicht nur um die Unterstützung bei der Registrierung kümmert, sondern auch um die Beilegung aller anderen Probleme, die mit ziemlicher Sicherheit während der Arbeit auftreten werden. Letztendlich ist dies ein recht kompliziertes Geschäft, auch aus rechtlicher Sicht, und ein Unternehmen, das sich nicht gegen Risiken versichert hat, kann den Markt schnell verlassen und erhebliche Verluste verursachen.

Tatsächlich wählt ein Unternehmer derzeit aus zwei möglichen Arten von Lotterien: Arbeit über elektronische Systeme oder auf „traditionelle“ Weise, dh Ausgabe und Verteilung von Tickets, nach denen eine Lotterie abgehalten wird. Die Vorteile der ersten Methode liegen auf der Hand - geringere Kosten, effizienterer Ablauf der Spiele, keine Tickets mehr zu überprüfen, da eine Person häufig Geld über das Terminal selbst erhalten kann, an dem sie sich dem Spiel anschließt. Im Allgemeinen hat der Fortschritt die Möglichkeiten, Lotterien zu veranstalten, stark beeinträchtigt, vernachlässigen Sie also nicht die sich bietenden Möglichkeiten. Heutzutage ist es ziemlich schwierig, eine "traditionelle" Allrussische Lotterie zu organisieren, es kostet viel Zeit und Geld und der Unternehmer erhält keine besonderen Vorteile. Obwohl ein gewisser Prozentsatz der Bevölkerung nur an den üblichen Lotterien interessiert ist, besteht weiterhin eine erhebliche Nachfrage nach ihnen, und eine Person, die ein Lotterielos an einem nahe gelegenen Zeitungsstand kauft, wird dem Terminal nicht immer vertrauen, was ihm verspricht, das Spiel in einer Stunde zu spielen. Das heißt, zu sagen, dass die Organisation einer einfachen Lotterie zwecklos ist, ist unmöglich.

Sehen wir uns die allgemeinen Anforderungen für die Lotterie genauer an. Fakt ist, dass ein Unternehmer nicht alleine handeln muss, es gibt sogenannte Lotteriebetreiber, die über Lotterieausrüstung verfügen - so heißen alle technischen Mittel, die Gewinnkombinationen generieren. Dies kann relativ gesehen wie eine rotierende Kugel sein, die Tonnen von Zahlen wirft (wir sprechen von den Mitteln, die angeblich für die Erzeugung in Fernsehlotterien verwendet werden), oder nur ein Computer mit einem speziellen Programm. Die Hauptbedingung für die Verwendung von Lotterieausrüstungen ist, dass sie von einer Aufsichtsbehörde geprüft werden und dort festgestellt werden, ob sie für die Durchführung einer Lotterie geeignet sind. Für den Unternehmer ist es also nicht immer erforderlich, über solche Mittel zu verfügen. Es reicht aus, ein Unternehmen zu finden, das das Spiel tatsächlich durchführt und sich direkt um den Verkauf von Tickets und die Ausgabe von Gewinnen kümmert. Manchmal ist es viel einfacher. Sie müssen lediglich verstehen, dass sowohl der Veranstalter als auch der Betreiber über Lizenzen verfügen müssen.

Im Allgemeinen prüft die Lizenzbehörde die Ausrüstung auf Eignung für das Spiel, damit der erforderliche Schwellenwert für Gewinnkombinationen ermittelt wird. Laut Gesetz muss der Preisfonds der Lotterie mindestens 50% des Betrags aus dem Verkauf der Tickets selbst betragen. Wenn das Gerät nicht so viele Gewinnkombinationen ausgibt, um diesen Indikator zu erfüllen, kann es nicht verwendet werden.

Betrachten Sie nun genauer die Möglichkeit, eine einfache Lotterie zu organisieren. Zunächst müssen Sie eine bestimmte Anzahl von Tickets ausstellen, dazu können Sie sich an eine professionelle Druckerei wenden. Professionell - da für Tickets Sicherheitsfunktionen angewendet werden müssen; Dies ist natürlich kein Wertpapierdruck, aber ein solcher Druck wird nicht in einem einfachen Zentrum für den operativen Druck durchgeführt. Nicht jede relativ große Stadt hat ein Unternehmen dieser Art. Die Kosten für ein Ticket können sehr unterschiedlich sein, betragen jedoch normalerweise 5-15% der Endkosten für den Endbenutzer. Mit anderen Worten, wenn ein Ticket an einem Kiosk 50 Rubel kostet, dann betragen die Druckkosten für den Veranstalter im Durchschnitt 5 Rubel. Mit einer Auflage von 100.000 Eintrittskarten wird bereits eine halbe Million Rubel erzielt, und eine solche Auflage ist nur für Lotterien zulässig, die auf einem kleinen Gebiet stattfinden.

Darüber hinaus muss darauf geachtet werden, dass Tickets an Verkaufsstellen geliefert werden, dh, die Verteilung muss bereits verwaltet werden. Wie Sie verstehen, ist es unwahrscheinlich, dass ein Unternehmer dies alleine schafft, nur wenn er nicht vorhat, Tickets ausschließlich in seiner Stadt zu verkaufen. Wenn Sie einen Transport bestellen, müssen Sie sich an Drittfirmen wenden. Hier können sich die Kosten für ein Ticket sehr stark erhöhen, aber die genauen Zahlen hängen von vielen Faktoren ab. Tickets können auch über Druckereien verkauft werden, wenn sie ihre Produkte in verschiedene Städte liefern (z. B. Zeitungen drucken). Es gibt auch Vertriebsunternehmen, die alle möglichen Produkte für Zeitungskioske kaufen. Heutzutage sind Lottoscheine die effizienteste Art, Lottoscheine zu verteilen. Im Allgemeinen ist es nur dann sinnvoll, in ganz Russland zu arbeiten, wenn eine große (sehr große) Auflage vorliegt. Und Sie müssen verstehen, dass es unwahrscheinlich ist, dass Menschen einer unbekannten Lotterie vertrauen. Das heißt, Sie müssen hier entweder eine groß angelegte Marketingkampagne durchführen oder klein anfangen.

Nachdem Sie die Lotterie abgehalten haben (und es ist fast immer ratsam, sie dem Betreiber zu geben), müssen Sie die Ergebnisse in den Medien veröffentlichen und dann sicherstellen, dass die Gewinner die Gewinne erhalten. Kleine Gewinnbeträge können über Verkaufsstellen für Tickets ausgegeben werden, große jedoch - bereits über Kreditinstitute. Das heißt, Sie müssen eine Organisation finden, die für die Zusammenarbeit bereit ist.

Im Allgemeinen kostet das Abhalten einer nicht zu großen Lotterie ungefähr eine Million - bei der gleichen Auflage von 100.000 Tickets, vorausgesetzt, Sie arbeiten in nur einer Stadt und liefern die Ergebnisse über lokale Medien. Was den Gewinn anbelangt, so werden zweieinhalb von fünf Millionen (bei einem Ticketpreis von 50 Rubel) als Preisfonds ausgezahlt, insgesamt erhält der Unternehmer etwa eineinhalb Millionen Rubel. Eine Lotterie dieses Formats kann in ein paar Monaten und mit etablierter Arbeit sogar in einem Monat organisiert werden. Aber Sie müssen verstehen, dass nicht alle Tickets gekauft werden können, unvorhergesehene Ausgaben auftreten können und ein Preispool von 50% nicht immer die Generierung von Jackpots und Gewinnen ermöglicht, die für die Zielgruppe interessant sind. Das heißt, Sie müssen ihn manchmal erhöhen. Außerdem werden die Kosten einer Marketingkampagne hier nicht berechnet, was selbst in einer Kleinstadt sehr bedeutend sein kann. Und natürlich geht ein gewisser Betrag an den Betreiber, es gibt keine genauen Indikatoren, da alles davon abhängt, wie die Lotterie durchgeführt wird. Das Maximum ist, wenn Sie mit einem Fernsehkanal zusammenarbeiten müssen, über den das Spiel ausgestrahlt wird, dann geht die Rechnung an Millionen Rubel; Es wird jedoch etwas billiger sein, eine Lotterie im lokalen Fernsehen abzuhalten, aber es wird immer noch viel Geld kosten.

Anders sieht es bei elektronischen Lotterien aus. Hier müssen Sie eine beträchtliche Anzahl von Spezialterminals erwerben, die auch als Lotterieterminals bezeichnet werden. Die Kosten für einen sind durchschnittlich 100 Tausend Rubel, können je nach Format und einigen Funktionen variieren. Sie müssen mehrere Autos gleichzeitig kaufen und diese dann an speziellen Orten abstellen, für die Sie auch eine Genehmigung benötigen. Die einfachste Option sind die Buchmacher, es ist am einfachsten, sich an solchen Aktivitäten zu beteiligen, und der Besucherstrom zum Buchmacher ist mehr oder weniger das Zielpublikum.

Es ist besser, den Kauf von Terminals bei Unternehmen zu beantragen, die selbst Lotteriebetreiber sind, da diese Unternehmen lizenziert sind, was bedeutet, dass ihre Ausrüstung bereits getestet wurde und es für den Veranstalter nicht rentabel ist, Lotteriegeneratoren zu kaufen und diese direkt durchzuführen. Das heißt, hier ist es besser, mit einem Bediener zusammenzuarbeiten, der die an die Terminals gelieferten elektronischen Schlüssel ausgibt. Sie müssen verstehen, dass die Terminals keine Spielautomaten sind - dies ist ein Mittel zum Informieren, Ausgeben von Tickets und manchmal zum Ausgeben von Geldern (wenn es sich um kleine Gewinne handelt). Für den Endverbraucher ist der Unterschied nicht zu groß, aber aus rechtlicher Sicht von Bedeutung. Nachdem mehrere Terminals eingerichtet und die Kommunikation mit dem Bediener hergestellt wurde, müssen die Ergebnisse nicht mehr auf den Datenträgern veröffentlicht werden. Der Benutzer erhält Informationen zur Zeichnung umgehend über das Terminal.

Es ist klar, dass diese Version Ihres Geschäfts viel einfacher und viel billiger ist. Und Sie müssen nur Geld für den Kauf von Terminals ausgeben, danach müssen Sie keine Tickets mehr drucken und verkaufen. Die Hauptkosten werden nur für die Wartung des Terminals und die Zahlung der Mietfläche anfallen (ab ungefähr 5000 Rubel pro Monat für ein Terminal, in einigen Fällen etwas teurer). Die Kosten für ein elektronisches Ticket sind in der Regel niedriger als für ein einfaches, aber die Kosten für das Ticket sind viel niedriger, das heißt, der Unternehmer erhält hier einen etwas höheren Prozentsatz. Die Komplexität dieses Vorhabens besteht jedoch darin, dass die Anzahl der Spieler in einem Spiel um ein Vielfaches geringer sein kann als bei der herkömmlichen Form der Organisation einer Lotterie. Ein Stehterminal wird die Spieler anziehen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Gesamtzahl der Teilnehmer selbst in einem Monat die gleiche sein wird in der Organisation der "traditionellen Lotterie". Wenn Sie mit Buchmachern zusammenarbeiten, brauchen Sie sich natürlich keine Sorgen zu machen, dass sich niemand für die Lotterie interessiert. Menschen, die Glücksspiele spielen, wollen im Allgemeinen mit allen verfügbaren Mitteln spielen, aber es ist unwahrscheinlich, dass zu viele Käufer für ihre Tickets gewonnen werden.

In einigen Fällen verbringt der Betreiber mehrere Spiele pro Tag, an denen jeweils nur wenige Personen teilnehmen. Natürlich ist dies für niemanden von Interesse, da die Höhe des Gewinns selten ein ernstzunehmender Betrag ist. Hier muss man sich auch mit Marketing beschäftigen und versuchen, Verbraucher und nicht nur Stammkunden von Buchmachern anzulocken. Im Idealfall können Sie hier jedoch mit einem Nettogewinn etwas weniger als 50% der Ticketmenge mitnehmen. Dies ist jedoch nur dann der Fall, wenn Sie über eine eigene Ausrüstung für die Durchführung von Lotterien verfügen, dh wenn der Veranstalter auch Betreiber ist.

Zusammenfassend können wir sagen, dass dieses Geschäft sehr komplex ist, insbesondere in der Registrierungsphase. Es gibt viele Risiken in die eine und in die andere Richtung, wobei das Hauptrisiko in der Unfähigkeit besteht, die erforderliche Anzahl von Tickets zu verkaufen. Zu den Vorteilen zählen jedoch ein erhebliches Gewinnpotential, ein schneller Kapitalumschlag und die Möglichkeit der Weiterentwicklung. Wenn Sie keine Angst haben, dass sich die Gesetzgebung ändert (aber leider auch), können Sie Ihr sehr profitables Geschäft aufbauen.

Matthias Laudanum

(c) www.clogicsecure.com - ein Portal zu Plänen und Leitfäden für Kleinunternehmen

18.08.2013

Beliebte Beiträge