Ihr Puzzle-Geschäft

Unterhaltungsindustrie Spielzeug und Brettspiele

Einfache Spiele und Puzzlespiele in verschiedenen Schwierigkeitsgraden sind ein unvergessliches Geschenk und ein originelles Geschäftsandenken. Es gibt sogar ganze Einzelhandelsketten, die ihren Kunden ausschließlich „pfiffige“ Spielzeuge für Kinder und Erwachsene anbieten. Für kleine Unternehmen ist es jedoch besser, keine Spiele anderer zu verkaufen, sondern Produkte aus eigener Produktion.

Eine spezialisierte Verkaufsstelle für Puzzles in kleinen Städten zu eröffnen, ist oft unpraktisch. Käufer haben in der Regel genügend Auswahl an Souvenir- oder Kindergeschäften. In großen Städten ist es für Anfänger schwierig, mit großen Netzwerken zu konkurrieren.

Es gibt einige Schwierigkeiten bei der Auswahl des Sortiments des Geschäfts. Beispielsweise ist bei der Bestellung von Spielen von ausländischen Herstellern der Einzelhandelspreis einer Wareneinheit unter Berücksichtigung der Lieferkosten recht hoch.

Die Preise für chinesische Puzzles sind niedrig, aber die Qualität ist angemessen. Führende russische Hersteller bieten eine begrenzte Auswahl an Puzzles und Spielen an, die nicht originell sind.

Um Ihre eigene kleine Puzzleproduktion zu organisieren, sind keine großen finanziellen Investitionen erforderlich. In der Regel wird eine bestimmte Art von Puzzle ausgewählt, meist aus natürlichen Materialien.

Die gebräuchlichsten - Holzpuzzles - sind umweltfreundlich, kindersicher, da schädliche Farben und Lacke bei ihrer Herstellung nicht verwendet werden und zum Aufbringen von Logos und Inschriften geeignet sind.

Die Originalität der Idee, die Qualität der Produkte (verwendetes Holz, Polieren usw.) und die Möglichkeit, das Produktionsvolumen jedes Puzzles zu variieren, sind die Hauptvorteile der Stückproduktion.

Gleichzeitig sind die Kosten für eine Wareneinheit relativ niedrig (ab 30 Rubel / Stk.). Kleine Puzzles aus Holz werden aus dem Abfall einer großen Holz verarbeitenden Industrie hergestellt.

Die Herstellung eines Spielzeugs dauert ein wenig, und die geringen Herstellungskosten ermöglichen es Ihnen, eine hohe Gewinnspanne im Einzelhandel zu erzielen.

Die Auflage einer Puzzleart überschreitet in der Regel nicht 500 Puzzleteile. Dies liegt an der Tatsache, dass kleine Holzprodukte von Hand hergestellt werden.

Dies hat seinen eigenen Vorteil: Kleine Warensammlungen verteilen sich schnell und fallen nicht in den Lagerbestand, und das Sortiment wird ständig mit neuen Modellen aktualisiert.

Der Hauptfehler vieler beginnender Hersteller von Holzprodukten ist die Vernachlässigung der Qualität. Oft wird die erste Charge von Waren buchstäblich „auf dem Knie“ hergestellt und die gesamte notwendige Ausrüstung wird später aus dem Gewinn gekauft.

Dies wirkt sich jedoch in erster Linie auf die Reputation des Herstellers aus, und die Idee, die dem neuen Spielzeug zugrunde liegt, wird häufig von Wettbewerbern "geliehen".

Während der Autor des Spiels Ausrüstung und hochwertiges Material kauft, werden seine Waren bereits in viel besserer Qualität und in größerem Volumen als aus der „Test“ -Stapel repliziert und verkauft.

Produkte wie Puzzles lassen sich am besten nicht nach Alter, wie gewöhnliches Kinderspielzeug, sondern nach den Fähigkeiten, die sie entwickeln, unterscheiden. Das Spiel „Entwickeln von Logik, Denken oder Feinmotorik“ wird bei den Kunden viel mehr Aufmerksamkeit erregen als eine lakonische Aufschrift auf dem Etikett „Ab 5 Jahren“ oder „Für das mittlere Schulalter“. Außerdem sind "Kinder" -Puzzles bei erwachsenen Käufern sehr gefragt.

Sie können selbst ein Spielmodell erfinden, Spielzeug spielen, das zum Prototyp moderner Rätsel geworden ist, oder Volksspiele als Grundlage für Erfindungsreichtum und Geschicklichkeit verwenden. Die Auswahl solcher Spiele - vom russischen biryulek bis zum mittelasiatischen Anfänger - ist nahezu unbegrenzt und ermöglicht es Ihnen, eine ganze Reihe von Rätseln und Spielen für Länder und Regionen ihrer Herkunft zu erstellen. Sie können sowohl in der Budgetversion als auch in der Geschenkversion hergestellt werden - mit Bemalung und Inlay.

Fertige Produkte können Spielwarengeschäften für Kinder, Geschenken und Büchern, Werbeagenturen als Geschäfts- und Werbesouvenirs, Einzelhandelsketten zum Verkauf angeboten werden. Zusätzliches Einkommen kann Ihr eigener Online-Shop bringen. Sogar die "Budget" -Option für ein kostenloses Hosting kann ein gutes Verkaufstool für Rätsel sein.

Um Ihre eigene Produktion von Puzzles zu starten, müssen Sie sich als juristische Person registrieren, Rohstofflieferanten finden, Holzbearbeitungsspezialisten einstellen (in den meisten Fällen arbeiten sie auf Stückbasis, wodurch Sie beim Mieten und Kaufen von Ausrüstung sparen können), alle Dokumente ordnen (alle Spielzeuge unterliegen einer obligatorischen Zertifizierung). und Vertriebskanäle für Fertigprodukte einrichten.

Vergessen Sie nicht die Verpackung für Spiele und Anweisungen für sie (von 3, 5 Tonnen für Verpackungen aus Pappe ohne die Kosten für die Entwicklung eines Layouts). Berücksichtigen Sie bei der Berechnung der Kosten für ein Produkt auch die Kosten für Strom, Lieferung, Wartung der Geräte usw.

Insgesamt wird die Veröffentlichung der ersten Puzzlestapel 25-30 Tonnen kosten Mit einer guten Idee und etwas Glück zahlen sich die Kosten in 1-3 Monaten ab Produktionsbeginn aus.

Sysoeva Lilia

(c) www.clogicsecure.com - ein Portal zu Plänen und Leitfäden für Kleinunternehmen


Beliebte Beiträge