Kreatives Geschäft: Herstellung von handgemachten Spielsachen

* Die Berechnungen verwenden die Durchschnittsdaten für die Welt

Die Herstellung und der Verkauf von Kinderwaren gelten als eines der rentabelsten Geschäftsfelder. Wenn Sie jedoch vorhaben, zu Hause und auf eigene Faust eine solche "Produktion" zu betreiben, sollten Sie einige grundlegende Nuancen berücksichtigen.

Merkmale der Herstellung von handgemachtem Spielzeug

Sie können mit minimalen Investitionen und minimalem Risiko Ihr eigenes Unternehmen gründen (im schlimmsten Fall schließen Sie das IP, wenn Ihr Unternehmen nicht funktioniert, und geben nicht verkaufte Spielsachen an Freunde und Verwandte weiter). Dies ist ein interessantes Gebiet mit guten Entwicklungsperspektiven. Dies ist jedoch auch ein Nachteil - die ersten Monate der Arbeit sollten nicht mit hohen Gewinnen rechnen.

Höchstwahrscheinlich müssen Sie all Ihre Einnahmen in den weiteren Ausbau Ihrer Produktion, den Einkauf von Materialien und die Suche nach neuen Kunden investieren ... Viele erreichen immer noch keine großen Verkaufsmengen, und ihr Hobby bleibt ein Hobby, das mehr Vergnügen als Geld bringt. Im Gegensatz zu einigen anderen Hobbys ist das Herstellen von handgefertigtem Spielzeug nicht die rentabelste Methode, da es sowohl in Bezug auf die „Produktion“ als auch in Bezug auf die Zielgruppe objektive Einschränkungen aufweist. Beginnen wir mit dem letzten. Einerseits sind Spielzeuge in der Regel für Kinder gedacht. Die Eltern geben viel Geld für sie aus und versuchen, die besten und qualitativ hochwertigsten Produkte für ihre Kinder auszuwählen.

Handgefertigtes Spielzeug ist jedoch für Kinder am unwahrscheinlichsten, was die Möglichkeiten zur Organisation ihres Marketings erheblich einschränkt. Solche Spielzeuge sind in der Regel eher zerbrechlich, zeichnen sich durch eine Vielzahl kleiner Dekorationselemente aus und werden von Herstellern nur selten als kindgerechte Produkte zertifiziert. Daher sind solche Spielzeuge eher Souvenirs und eignen sich als originelles Geschenk für Erwachsene.

Wenn Sie vorhaben, Spielzeug selbstständig manuell herzustellen, sollten erfahrene Unternehmer sich auf eine erwachsene Zielgruppe konzentrieren. Wenn Sie Assistenten einstellen und Ihre Arbeit automatisieren möchten, ist es besser, mit der Herstellung von Kinderspielzeug zu beginnen. Im ersten Fall handelt es sich in der Regel um textile primitive Spielzeuge.

Sie sind recht einfach, ihre Herstellung erfordert nicht viel Zeit und Mühe. Der schwierigste Teil der Arbeit ist das Dekor des Spielzeugs: Färben, Frisuren formen, verschiedene Accessoires kreieren. Handgefertigtes Textilspielzeug ist für Kinder nicht zum Spielen geeignet, da es schnell an Aussehen verliert. Aber sie eröffnen großartige Möglichkeiten, ein Plot-Souvenir zu gestalten. Indem Sie demselben Rohling verschiedene Accessoires hinzufügen, die Farbe der „Haare“ und die Farbe ändern, können Sie einen beliebigen Charakter erstellen - von einem Vertreter eines bestimmten Berufs (z. B. Lehrer, Feuerwehrmann, Polizist, Buchhalter usw.) bis zu einer Porträtpuppe. Die Kosten für ein Produkt betragen in der Regel nicht mehr als 100-200 Rubel, abhängig von den verwendeten Materialien. Der Verkaufspreis beginnt bei 500-700 Rubel und höher (in der Regel etwa 1000 Rubel). Die Herstellung eines einfachen Spielzeugs dauert 2-3 Stunden. Natürlich stellen Sie auf diese Weise keine große Anzahl von Produkten her, daher arbeiten Handwerker in der Regel auf Bestellung.

Für die Herstellung von Textilpuppen werden folgende Materialien benötigt: Stoffe (für die Herstellung der Puppe selbst - Leinen, Baumwolle und Kleidung - Kattun, Wolle, Kamille usw.), Accessoires (Augen, Ohren, Nasen), Accessoires, Wollfäden oder Naturwolle (für Haare), Farben zum Malen (Acryl, Tempera), Natur- oder Kunstleder (Schuhe), Drucksachen (synthetischer Winterizer, Hollow Fiber usw.) usw. Es ist am rentabelsten, Stoffe und andere Materialien entweder in Großhandelsgeschäften zu kaufen, oder in gewöhnlichen Geschäften in den Abteilungen von Discount-Salden. Für die Herstellung eines Spielzeugs reicht ein kleines Stück Stoff mit einer Größe von nicht mehr als 1 Meter völlig aus.

Achten Sie darauf, schöne Fotos von all Ihren Produkten zu machen. Am besten, wenn es sich um Kunstfotos handelt - mit passendem Hintergrund und guter Beleuchtung. Bewahren Sie die Quelle aller aufgenommenen Bilder in guter Auflösung auf. Vielleicht werden sie Ihnen in Zukunft von Nutzen sein.

Wo man Käufer für handgemachtes Spielzeug sucht

Beginnen Sie am besten mit der Suche nach Ihren ersten Kunden in Ihrer Umgebung. Nähen Sie verschiedene Spielsachen und zeigen Sie sie Ihren Freunden und Bekannten, bilden Sie eine Gruppe in sozialen Netzwerken oder Ihr Thema in einem regionalen Forum. Fragen Sie Ihre potenziellen Kunden und hören Sie auf Kritik. Bieten Sie Ihre Produkte kleinen Cafés und Themenrestaurants in Ihrer Stadt an, um deren Einrichtung zu verschönern. In letzter Zeit war der Stil von Shabby Chic oder Retro besonders beliebt bei der Gestaltung von Innenräumen von Gastronomiebetrieben, und Ihre naiven Spielsachen passen perfekt in eine solche Umgebung.

Häufig werden Spielzeuge solchen Einrichtungen kostenlos zur Verfügung gestellt, aber ihr Urheber hat die Möglichkeit, ein Schild neben sich anzubringen, auf dem sein Name und seine Website oder seine Telefonnummer angegeben sind. Dies ist eine gute Werbung. Darüber hinaus verkaufen sich stilvolle handgemachte Spielsachen gut in Souvenir- und Geschenkartikelläden, in allen Arten von „Läden“ mit Einrichtungsgegenständen und in spezialisierten Online-Läden. Erstellen Sie eine eigene Website oder zumindest ein Blog, in dem Sie Fotos Ihrer Produkte hochladen, Kundenfragen beantworten und Ihre Meisterkurse veröffentlichen. Versuchen Sie, Ihre Gruppen, Themen und Ressourcen so aktiv wie möglich zu halten.

Zusätzliche Einnahmequellen sind Kurse für das Zuschneiden von Designer-Spielzeug, Workshops, das Veröffentlichen von Artikeln in Fachzeitschriften für Handarbeiten sowie Ihre eigenen Bücher mit Schritt-für-Schritt-Fotos (dafür benötigen Sie hochwertige, hochauflösende Bilder Ihrer Arbeit).

Kosten für die Gründung eines Schneidereiunternehmens

Die anfänglichen Kosten für die Gründung eines eigenen Unternehmens zur Herstellung von Designer-Spielzeugen betragen höchstens 5000 Rubel. Dieses Geld wird verwendet, um Material und notwendige Ausrüstung (zum Beispiel eine Nähmaschine) zu kaufen. Aber höchstwahrscheinlich haben Sie bereits alle oben genannten Kenntnisse und Erfahrung in der Herstellung von Textilpuppen, sodass Sie möglicherweise überhaupt keine zusätzlichen Investitionen benötigen. Mit dieser Version der Arbeit kann diese Richtung eher als Nebenjob gesehen werden - eine Quelle für zusätzliches und keineswegs grundlegendes Einkommen.

Wenn Sie sich auf etwas mehr verlassen, sollten Sie zunächst eine Richtung wählen und die Situation auf dem Markt, den Wettbewerb in diesem Segment und die Erstellung eines Geschäftsplans gründlich untersuchen. Es wird allgemein angenommen, dass ein Geschäftsplan nur dann erforderlich ist, wenn die Eröffnung eines Großunternehmens geplant ist und / oder ein Unternehmer Investoren für sein Projekt gewinnen wird. In der Tat ist ein Geschäftsplan notwendig, auch wenn Sie ein sehr kleines Unternehmen eröffnen, hoffen, sich auf eigene Faust fortzubewegen und bereit zu sein, an purer Begeisterung zu arbeiten. Bei der Ausarbeitung des Plans werden Sie die Arbeitsrichtung, die Zielgruppe, das Sortiment, die Expansionsmöglichkeiten, die Preisgestaltung und die Aktivitäten der Wettbewerber überdenken.

Der Algorithmus zur Eröffnung dieser Art von Geschäft am Beispiel der Herstellung von Strickspielzeug.

Strickspielzeug ist in erster Linie für Kinder im Grundschulalter gedacht, kann aber auch als Souvenir-Geschenk für Erwachsene verwendet werden. Solche Produkte werden aus natürlichen Materialien auf speziellen automatisierten Geräten hergestellt. Im Allgemeinen unterscheidet sich die Liste der für die Herstellung von Spielzeug erforderlichen Ausrüstungen nicht wesentlich von der Liste der für die Herstellung anderer Strickwaren erforderlichen Ausrüstungen.

Insbesondere benötigen Sie Strickmaschinen (die genaue Anzahl der Maschinen hängt von der geplanten Produktionsmenge ab, aber zunächst können Sie eine oder zwei Maschinen ausführen), eine Knopflochmaschine (die einfachste halbautomatische Maschine), eine geradlinige Maschine zum Verbinden von Teilen eines Produkts, eine Kettenstichmaschine ( auch zum Verbinden von Einzelteilen), Overlock (zum Abkanten, Verbinden von Teilen, einschließlich Kleidung). Strickspielzeug hat in der Regel eine einfache Form, daher reichen zunächst Strickmaschinen und ein Overlock für die Herstellung aus. Sie benötigen auch ein Bügeleisen zum Dämpfen von Teilen und Fertigerzeugnissen (häufig wird empfohlen, einen Dampftisch zu verwenden, aber Sie können auf eine billigere Option zurückgreifen) sowie zum Bearbeiten und Zusammenfügen von Einzelteilen, Nähzubehör - Schneid- und Arbeitstischen.

Strickmaschinen gehören zu einer komplexen Ausrüstung, die je nach Dicke des verwendeten Fadens in Klassen eingeteilt wird. Je kleiner die Klasse, desto dicker können die Fäden verwendet werden (zum Beispiel zum Stricken voluminöser Winterkleidung). Es gibt Universalmaschinen, die mit jeder Art von Garn arbeiten. Sie kosten mehr als "spezialisierte" Geräte. Da Kinderspielzeug in der Regel aus dünnem, zartem Kindergarn mit Naturfasern besteht, ist es durchaus möglich, mit Maschinen größerer Klasse auszukommen, die für die Verarbeitung dünner Fäden ausgelegt sind.

Die Organisation eines eigenen Geschäfts für die Herstellung von Strickspielzeug für Kinder umfasst mehrere Stufen. In der ersten Phase wird ein Sortiment entwickelt, Charaktere werden durchdacht, ihr Aussehen, Kleidung, Details, Accessoires. Überlegen Sie, wie Sie an Geräten sparen können. Industrielle Strickmaschinen sind nicht billig und die Anschaffungskosten für die Herstellung von Spielzeug werden sich definitiv nicht auszahlen.

Sie können aber auch einfach gebrauchte Strickmaschinen kaufen und dabei viel sparen. Experten raten jedoch: Wenn Sie die Ausrüstung nicht verstehen, sollten Sie sich zuerst an einen Experten wenden, da Sie sonst viel mehr für Reparaturen ausgeben, als Sie beim Kauf sparen. Selbst wenn Sie nicht selbst in der Produktion arbeiten, sollten Sie versuchen, zumindest die Grundlagen der Arbeit mit Strickmaschinen und Overlocks sowie deren Wartung zu beherrschen.

  • Erstens können Sie in Notsituationen einen kranken Arbeiter ersetzen, damit Ihre Produktion nicht im Leerlauf steht.

  • Zweitens können Sie neue Mitarbeiter ausbilden. In der Regel ist der Umsatz in solchen Unternehmen sehr hoch und die Löhne sind niedrig.

Im Idealfall fungieren solche kleinen Unternehmen als Familienunternehmen. Sie können sich also sowohl auf die Disziplin als auch auf die Einhaltung der Fristen und die Qualität der Produkte verlassen. Achten Sie darauf, einen Lieferanten für Garn und Zubehör zu finden. Es ist besser, sie in kleinen Großhandelsgeschäften zu kaufen (bei großen Großhandelsgeschäften ist es unwahrscheinlich, dass Sie in den ersten Monaten Ihrer Arbeit an Volumen gewinnen).

Vertriebskanäle für handgefertigtes Spielzeug

Es gibt nicht viele Optionen für die Implementierung. Grundsätzlich sind dies Spielwarengeschäfte, ein eigener Online-Shop und kleine Großhandelsunternehmen. Wenn Ihr Spielzeug für Kinder völlig ungefährlich ist und alle Anforderungen für solche Produkte erfüllt (es wird empfohlen, Kinder ab drei Jahren als Produkte zu zertifizieren), können Sie es auch direkt an Kindergärten - Kindergärten und Entwicklungszentren - verkaufen. Der Verkauf solcher Kinderspielzeuge ist wenig saisonabhängig, im Sommer ist jedoch wie in anderen Sektoren (Ferienzeit) ein gewisser Rückgang zu verzeichnen. Im Sommer reduzieren solche Unternehmen die Produktion und entwickeln neue Spielzeugkollektionen.

Um ein solches Geschäft zu eröffnen, sind ein oder zwei Strickmaschinen erforderlich, und die Gesamtkosten für die Eröffnung betragen ungefähr 70.000 Rubel (dieses Geld wird für den Kauf von Ausrüstung und Rohstoffen verwendet). Zunächst können Sie unabhängig arbeiten, indem Sie eine IP-Adresse vergeben. Für die Arbeit in einer mittelgroßen Produktionsstätte werden folgende Fachkräfte benötigt: ein Designer, Strickmaschinenbediener, Näherinnen, ein Rüstmechaniker und ein Buchhalter. Ein Designer sowie ein Mechaniker und ein Buchhalter können in Teilzeit arbeiten, da ihre Dienste nicht täglich, sondern von Zeit zu Zeit benötigt werden. Die Amortisationszeit beträgt ca. 8-10 Monate.

Sysoeva Lilia

(c) www.clogicsecure.com - ein Portal zu Geschäftsplänen und Richtlinien für die Gründung eines Kleinunternehmens


Beliebte Beiträge