Neugeschäft: Minibus ohne Route

* Die Berechnungen verwenden die Durchschnittsdaten für die Welt

Die Situation. Ein kalter Winter, eine beträchtliche Anzahl von Menschen drängen sich an einer Haltestelle des öffentlichen Nahverkehrs, viele von ihnen konnten fast eine Stunde lang nicht abreisen, der Grund dafür sind Busladungen voller Reifen und das seltene Auftreten von Taxis mit fester Route. Taxifahrer nähern sich der Haltestelle ohne große Hoffnung, parken in der Nähe, in der Hoffnung, dass jemand, der es leid ist, auf seine Route zu warten, entscheidet, deutlich mehr Geld für eine schnelle und bequeme Fahrt mit dem Auto zu geben.

Die Menschen denken jedoch anders und warten deshalb geduldig auf ihren Transport. Eine ähnliche Situation ist vielen Menschen bekannt, die kein eigenes Auto haben. Viele von ihnen sind nicht bereit, ständig für Taxidienste zu bezahlen, insbesondere wenn die Chance besteht, den richtigen Kleinbus oder Bus zu erwischen, das Warten auf deren Erscheinen ist jedoch manchmal sehr anstrengend.

In einigen Städten ist bereits ein Angebot von Unternehmern eingegangen, die es geschafft haben, Taxi- und Minibusdienste zu kombinieren. Infolgedessen sind die Kosten für ihre Dienste zwei- bis dreimal so hoch wie für eine Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln, jedoch genauso günstig wie für eine Taxifahrt. Dies ist eine neue Art von Verkehrsdiensten in Großstädten, die auf bestimmten Strecken keinen Verkehr haben.

Es ist ein solcher Geschäftsdienst für die Personenbeförderung, der von bekannten Kleinbussen ausgeführt wird, die als Kleinbusse eingesetzt werden. Der Unterschied besteht jedoch darin, dass sie nicht an eine bestimmte Route gebunden sind, sondern direkt von den Passagieren selbst gebildet werden und der erste Passagier das Prioritätsrecht hat, das endgültige Ziel festzulegen. Nachdem er sein Ziel erreicht hat, fährt der Van zum Ziel des nächsten Passagiers. Gleichzeitig wird auf der Informationstafel am Auto eine weitere Route angezeigt, sodass die an den Haltestellen stehenden Personen im Voraus wissen, wohin das Auto fahren wird. Wenn dies mit ihren Bedürfnissen übereinstimmt, können sie sofort einsteigen.

Andernfalls kann der neue Passagier sein Ziel angeben, nachdem das Auto alle zuvor eingegebenen Personen befördert hat. Aufgrund der Tatsache, dass die ungefähre Route im Voraus bekannt ist, können Personen, die in einer völlig anderen Richtung reisen, auf das nächste ähnliche Auto oder den nächsten Standard-Minibus warten (oder einer längeren und daher teuren Reise zustimmen). Infolgedessen zahlt eine Person etwas mehr als für die Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln, aber eine Größenordnung weniger als für eine Fahrt mit einem Taxi.

In anderen Fällen können Sie mit solchen Minibussen ohne Route Ihr Ziel ohne Umsteigen und ohne Wartezeit auf öffentliche Verkehrsmittel erreichen. Die Kosten einer solchen Dienstleistung stehen den meisten Personen zur Verfügung, die ständig mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen. Sie werden nicht nur für diejenigen interessant sein, die eine Reise haben oder weiterhin nicht bereit sind, mindestens geringfügig mehr als die Kosten eines Bustickets zu bezahlen. Abhängig von der Route und der Länge der Fahrt können die Kosten für eine Fahrt mit einem solchen Auto sogar noch geringer sein als mit öffentlichen Verkehrsmitteln, wenn es um die Notwendigkeit eines Transfers geht, da ein solcher Kleinbus direkt fährt.

Diese Art der Dienstleistung ist relativ neu, so dass man in vielen Städten keine Angst vor der Konkurrenz haben kann. Gleichzeitig zielt dieser Dienst nicht darauf ab, einen Teil des Marktes zu erobern, der von Taxis mit fester Route besetzt ist, sondern eine Alternative zu diesen zu bieten, und daher werden sowohl für den öffentlichen Verkehr als auch für ein Auto ohne Route genügend Passagiere zur Verfügung stehen. Ein solcher Kleinbus kann den Personenverkehr in Gebieten der Stadt abwickeln, in denen es keine ständigen öffentlichen Verkehrsmittel gibt. In dieser Hinsicht bietet ein solches Unternehmen eine Reihe von Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten.

Wenn ein Unternehmer ernsthaft über die Möglichkeit nachdenkt, seinen Kleinbus zu kaufen, kann er in jedem Fall die Möglichkeit in Betracht ziehen, diese Art von Geschäft zu organisieren. In einigen Fällen ist es jedoch nicht ratsam, mit einem Minibus ohne Route zu starten, da die Versorgung mit öffentlichen Verkehrsmitteln unzureichend ist und die Bedürfnisse der Verbraucher gedeckt werden, und die Bevölkerung wird dieser Art des Personenverkehrs häufig zunächst nicht vertrauen. Zunächst müssen Sie in der Stadt herumlaufen, und die wenigen Fahrgäste, die sich sofort für den Service interessieren und ihn in Anspruch nehmen, zeigen den Fahrern und dem Kraftstoff die Lohnkosten nicht an. Ein in der Stadt patrouillierendes Auto wird jedoch zu einer Art Werbung, bringt potenziellen Verbrauchern Informationen über einen neuen, nicht standardisierten Service, was bedeutet, dass die Nachfrage nach einiger Zeit erheblich zunehmen wird und das Geschäft zu einer stabilen Einnahmequelle für den Unternehmer wird.

Um zu beginnen, müssen Sie sich als Unternehmenseinheit registrieren. In dieser Art von Unternehmen können Sie eine natürliche Person bleiben, indem Sie sich als Unternehmer registrieren. Wenn Sie jedoch eine juristische Person registrieren müssen, ist es besser, eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu registrieren. Dann wird es möglich sein, ein vereinfachtes Steuersystem zu verwenden, bei dem Steuern in Höhe von sechs Prozent des Einkommens oder 15 Prozent des Betriebsgewinns gezahlt werden. Die Definition der Tätigkeit lautet (OKVED 2). 49.31 Dienstleistungen für die Personenbeförderung über Land und über Land, und auf dieser Grundlage wird der OKVED-Code ausgewählt. Der Registrierungsprozess kann nur im Falle der Registrierung einer juristischen Person verzögert werden, ein Einzelunternehmer zu werden ist viel einfacher.

Nach der Registrierung benötigen Sie jedoch eine Lizenz für den Personenverkehr. Die Genehmigungsbehörde ist die örtliche Niederlassung von Rostransnadzor (Bundesamt für Verkehrsüberwachung). Hier sollten Sie eine Genehmigung für den Personenverkehr mit mehr als acht Sitzplätzen direkt einholen. Wenn Sie Autos mit weniger als acht Sitzplätzen kaufen möchten, ist der Führerschein nicht erforderlich. Ein großes Paket von Dokumenten wird an die Genehmigungsbehörde weitergeleitet:

  1. Bescheinigung über die Registrierung der Organisation, ihre Registrierung;

  2. Satzung der Organisation, Gründungsvereinbarung oder Entscheidung;

  3. Infobrief von Goskomstat mit Entschlüsselung der Codes;

  4. Auszug aus dem Einheitlichen Staatsregister für juristische Personen (USRLE);

  5. Bestellung des amtierenden Generaldirektors;

  6. Unternehmenskarte mit der obligatorischen Angabe des gesetzlichen und tatsächlichen Standorts, Bankverbindung, PSRN, OKPO, OKVED, Kontakttelefonnummer;

  7. Für jedes Fahrzeug Zulassungsbescheinigung, Diagnosekarte, Kfz-Haftpflichtversicherung, OSGOPP;

  8. Für jeden Fahrer des Fahrzeugs: eine ärztliche Bescheinigung über den Gesundheitszustand, ein Führerschein mit der entsprechenden offenen Kategorie, ein Arbeitsbuch mit einer Aufzeichnung in der entsprechenden Organisation;

  9. Fahrzeugleasingvertrag / Fahrzeugleasingvertrag im Leasing / Fahrzeugbrief;

  10. Zahlungsanweisung für die Zahlung der staatlichen Abgabe;

Um ein Personenbeförderungsgeschäft zu betreiben, muss außerdem ein Pflichtversicherungsvertrag für die zivilrechtliche Haftung des Beförderers gegenüber Passagieren (OSGOPP) abgeschlossen werden, der mit dem Erlass des Erlasses der Regierung der Russischen Föderation Nr. 1484 vom 30. Dezember 2012 verbindlich wurde. Die Kosten einer solchen Vereinbarung für das Jahr werden zu bestimmten Sätzen berechnet, und der Tarifplan wird nicht vom Versicherer, sondern vom Staat selbst festgelegt und ist ein komplexes Zahlungssystem, das auf vielen Faktoren beruht. Daher ist es fast unmöglich, den genauen Betrag zu benennen, er wird jeweils individuell berechnet.

Außerdem dürfen nur Fahrer mit einem Führerschein der Klasse D eingestellt werden, und alle Fahrzeuge müssen an einer Tankstelle gewartet und vor jedem Abflug auf Arbeitsstörungen überprüft werden. Der Unternehmer muss entweder über eine eigene Werkstatt verfügen, in deren Gebiet eine Fahrzeugwartung durchgeführt werden kann, oder eine Vereinbarung mit einer Drittorganisation abschließen, die sich mit der ständigen Wartung der gesamten Flotte befasst. Es sollte auch beachtet werden, dass sich alle Fahrer vor der Abfahrt zur Arbeit einer ärztlichen Untersuchung unterziehen müssen, die als Erlaubnis und Zulassung zur Wahrnehmung behördlicher Aufgaben dient. Nachdem alle Formalitäten erledigt sind, können Sie direkt mit Ihren Aktivitäten fortfahren.

In dieser Art von Geschäft wird es nicht möglich sein, mit nur einem Auto auszukommen. Sie benötigen eine vollwertige Flotte von mindestens fünf Autos. Zur Vereinfachung der Wartung wird empfohlen, Maschinen der gleichen Marke und sogar des gleichen Modells zu kaufen. Denken Sie auch ernsthaft darüber nach, wo sich die Autos nach Stunden befinden werden. Alternativ können Sie die Möglichkeit in Betracht ziehen, Autos direkt beim Fahrer zu lagern, damit dieser einen Arbeitstag beginnen kann, ohne das Unternehmen besuchen zu müssen. Andererseits sollte ein Unternehmer jederzeit in der Lage sein, seine Fahrer zu kontaktieren, für die ein Büro und der angrenzende Flottenbereich ausgestattet sind. Die Kosten für die Anmietung eines ziemlich großen Grundstücks können zu einer ernsthaften monatlichen Ausgabe werden, obwohl sie sich stark von der Lage in der Stadt und der Stadt der Arbeit unterscheiden. Um Geld zu sparen, können Sie versuchen, einen Platz am Stadtrand zu finden.

Für Ihre Arbeit ist es vorzuziehen, neue Autos zu kaufen, vorzugsweise ausländische Produktion. Es ist bekannt, dass Autos des russischen Herstellers sich nicht durch gute Qualität, Komfort und Zuverlässigkeit auszeichnen. Wenden Sie sich deshalb am besten an deutsche oder französische Autos. Kleintransporter kosten in diesem Fall mindestens 1 Million Rubel. Ein Unternehmer erhält ein hochwertiges Auto, das auch bei Dauereinsatz eine Lebensdauer von mehr als einem Jahr hat und das nur einer planmäßigen und vorbeugenden technischen Inspektion bedarf.

Die Besonderheit dieses Geschäfts ist die Notwendigkeit, die Kontrolle über die Fahrgäste zu gewährleisten, da sie nicht wie im öffentlichen Verkehr eine feste Gebühr entrichten, sondern je nach Kilometerstand direkt ein Boarding zu festen Kosten für die Reise bezahlen. Das heißt, das System zur Berechnung der Fahrtkosten in diesem Geschäft fällt fast vollständig mit der Bezahlung eines Taxidienstes zusammen, nur der Fahrpreis ist hier viel billiger. Deshalb sind Autos mit speziellen Geräten ausgestattet, die Fahrkarten ausstellen, für die sie am Ende der Fahrt bezahlen. Das Gerät berechnet selbständig den Fahrpreis, dh es handelt sich im Wesentlichen um einen Taxameter, der für mehrere Fahrgäste gleichzeitig ausgelegt ist. Es ist wünschenswert, dass Kunden die Möglichkeit haben, die aktuellen Kosten der Reise zu sehen, für die eine Informationstafel im Salon platziert ist, auf deren Bildschirm die Kosten der Reise in Echtzeit betrachtet werden. Wenn der Kunde das Ziel erreicht, prüft der Fahrer die Nummer seines Tickets, und die Berechnung wird gemäß ihm durchgeführt. In einigen Fällen kann ein Unternehmer einen Validator installieren und einen zusätzlichen Controller beauftragen, dies ist jedoch nur eine zusätzliche Verschwendung. Ebenfalls auf dem Dach des Wagens befindet sich eine Informationstafel, die die Route und die Anzahl der verfügbaren Sitzplätze anzeigt.

Somit muss in jedem Auto bis zu 100 Tausend Rubel bezahlt werden, um alle Systeme zu installieren und zu konfigurieren. Unter der Annahme, dass ein Unternehmer auf die Installation zusätzlicher Systeme verzichten kann, indem er nur einen Controller anstellt, können Sie jedoch nicht sicher sein, dass die Mitarbeiter am Ende des Tages die Einnahmen vollständig transferieren. Für sich und für die Passagiere ist ein solches Zählsystem sehr unpraktisch.

In vielen Fällen ist es sinnvoll, eine Werbekampagne durchzuführen, um die Bevölkerung über eine neue Dienstleistung zu informieren. In dieser Art von Geschäft kann Werbung in lokalen Massenmedien effektiv sein: Radio, Fernsehen und Presse. Ein Unternehmer sollte zuallererst alle Vorteile seiner Alternative zu öffentlichen Verkehrsmitteln aufzeigen. Am effektivsten ist jedoch die Werbung, die nicht für das jeweilige Unternehmen, sondern für die Idee als Ganzes wirbt. Daher ist es beispielsweise nicht sinnvoll, eine eigene Website zu unterhalten. Sobald diese Art des Transports in der Öffentlichkeit nicht mehr als unverständlich gilt, steigt die Zahl der Passagiere. Sie können jedoch darauf verzichten, da eine solche Werbung neuen Unternehmern den Markteintritt erheblich erleichtern wird, die zu Wettbewerbern werden. In jedem Fall wird die Bevölkerung dieser Kleinbusse direkt als öffentlicher Verkehr wahrgenommen und nicht als ein Unternehmen, das Taxidienste anbietet. So werden die regulären Autos an den Haltestellen der öffentlichen Verkehrsmittel die beste Werbung sein.

Aufgrund der Tatsache, dass diese Art von Service in vielen Städten ein Novum ist, sollten Sie sich nicht auf schnellen Profit verlassen. Zunächst müssen Sie sich direkt mit der Werbung für diesen Service auf dem Markt befassen, was mehr als einen Monat oder sogar ein Jahr dauern kann. Angesichts der relativ hohen finanziellen Investitionen zu Beginn eines Unternehmens kann von einer Amortisationszeit von mehreren Jahren gesprochen werden. Es hängt jedoch davon ab, wie schnell Sie das Niveau erreichen können, wenn die Autos leer oder halb leer fahren. Da der Fahrer in diesem Fall wahrscheinlich ein festes Gehalt erhält, kann man davon ausgehen, dass das Einkommen des Unternehmers sehr hoch sein wird, wenn dieser Service in der Bevölkerung populär wird, um sein Geschäft durch den Erwerb neuer Autos ständig weiterzuentwickeln. Letztendlich können Sie zu einem vollwertigen Transportunternehmen wechseln, das nicht nur Intercity-, sondern auch Intercity-Transporte anbietet, auch auf Einzelbestellung. Sie können auch über diese Art von Geschäft für diejenigen Unternehmer nachdenken, die jetzt Kleinbusse haben, aber mit ihrer Effektivität unzufrieden sind.

Matthias Laudanum

(c) www.clogicsecure.com - ein Portal zu Geschäftsplänen und Richtlinien für die Gründung eines Kleinunternehmens


Beliebte Beiträge