Profitables Geschäft mit lebensgroßen Puppen

* Die Berechnungen verwenden die Durchschnittsdaten für die Welt

Wir sind alle mehr als einmal auf der Straße oder in einem Einkaufszentrum vorbeigekommen, mit Zeichentrickfiguren, humanoiden Tieren oder sogar Gegenständen. Der Grund dafür ist nicht Lysergsäurediethylamid, das versehentlich kurz vor dem Erreichen eines solchen Wunders konsumiert wurde, sondern die ungezügelte Vorstellungskraft von Werbetreibenden, die beschlossen haben, einen populären Charakter zu verwirklichen. Im Vorbeigehen fragt man sich unwillkürlich, wo man Kostüme für solche Promotoren kaufen soll, denn in keinem Bekleidungsgeschäft verkaufen sie die Haut der Katze Matroskin. In der Tat, damit Matroskin den Menschen neue saure Sahne anbieten und Flugblätter verteilen kann, bestellen sie einen Anzug vor, der zu Recht nicht Anzug oder Haut, sondern eine lebensgroße Puppe heißt.

Eine lebensgroße Puppe hat zwei Eigenschaften - sie wird nur auf Bestellung hergestellt und eine Person sollte darin platziert werden. Solche Produkte werden nicht nur für Werbekampagnen, sondern auch für viele andere Zwecke bis hin zum persönlichen Gebrauch genäht. Da es sich um eine manuelle Arbeit handelt, wird die Arbeit entsprechend bezahlt, was das Geschäft mit lebensgroßen Puppen durchaus rentabel macht. Aber die Grundvoraussetzung ist, dass man in der Lage ist, so etwas selbständig zu tun, dh wenn ein Unternehmer eine Nähmaschine als ein Babyauto wahrnimmt, wird er nicht in der Lage sein, so etwas zu tun. Sie können an einem solchen Geschäft beteiligt sein, aber nur als Investor. Es ist jedoch gerade dann wirtschaftlich, wenn Sie selbst Puppen in Lebensgröße oder zumindest einen Teil davon herstellen. Erfahrene Schneider stellen solche Produkte völlig unabhängig und ohne Einbeziehung externer Kräfte her und können oft gute und qualitativ hochwertige Waren anbieten. Es gibt jedoch einen wesentlichen Nachteil - die Geschwindigkeit der Bestellung. Daher lohnt es sich zunächst, über die Auswahl eines Teams nachzudenken.

Um ein Unternehmen zu gründen, müssen Sie ein offizieller Unternehmer werden. Sie können Einzelunternehmer bleiben oder eine juristische Person eintragen. Die Verantwortung für das geistige Eigentum ist viel geringer, die Registrierung ist einfacher und eignet sich besonders in Fällen, in denen natürlich geplant ist, Geschäfte alleine zu tätigen. Der Aktivitätscode ist am besten geeignet (OKPD 2). 13.99 Andere Textilprodukte, die nicht zu anderen Gruppen gehören, da eine lebensgroße Puppe nicht mit Kleidung verwandt ist. Ein Unternehmer wird ungefähr 20 Tausend Rubel benötigen, um alle bürokratischen Probleme zu lösen und die staatliche Gebühr zu zahlen, sowie ungefähr einen Monat in der Zeit. Wenn Sie vorhaben, verwandte Tätigkeiten auszuführen, z. B. echte Kleidung auf Bestellung zuzuschneiden oder zu reparieren, müssen Sie zusätzliche Kodierungen angeben, da ein Unternehmen oder ein einzelner Unternehmer laut Gesetz das Recht hat, mehrere Arten von Geschäften zu tätigen (auch wenn diese nicht verwandt sind). Zu diesem Zeitpunkt sollten keine Beschränkungen und Hindernisse seitens staatlicher Stellen bestehen, da für eine solche Beschäftigung aus offensichtlichen Gründen keine Genehmigung oder Zertifizierung erforderlich ist. Es ist jedoch wünschenswert, über eine entsprechende Ausbildung (dh Nähmeister) oder zumindest ein Zertifikat aus zusätzlichen Schulungskursen zu verfügen, da der Kunde in dem Studio, in dem der Facharzt, der seine Qualifikation bestätigt hat, arbeitet, viel schneller vorankommt.

Bemerkenswert ist in diesem Zusammenhang die fehlende Notwendigkeit, ein Zimmer zu mieten. Viele Ateliers arbeiten also zu Hause mit Kunden, und nichts hindert sie daran, Bestellungen entgegenzunehmen, nicht im Büro, sondern zu Hause oder sogar in der Wohnung. Aber Sie müssen bedenken, dass Sie für eine solche Aktivität einen ganzen Raum zuweisen müssen, und bei einer großen Anzahl von Bestellungen müssen Sie auch einen Ort haben, an dem die fertigen und hergestellten Puppen gereinigt werden, das heißt, etwas, das einem kleinen Lager ähnelt.

Der Arbeitsbereich selbst sollte auch geräumig und komfortabel sein, der Meister wird nicht in der Lage sein, in einem beengten Raum zu arbeiten, insbesondere wenn es um ausreichend große Produkte geht. Immerhin sollte eine Puppe etwa 20-25 Zentimeter größer sein als eine Person. Die lebensgroße Puppe von Mickey Mouse unterscheidet sich vom Kostüm derselben Figur gerade dadurch, dass sie versucht, einen fiktiven Helden nachzubilden und nicht nur sein Image auszunutzen. Aufgrund der Tatsache, dass sich eine Person in der Puppe befindet, sollte diese nicht nur in der Höhe, sondern auch in der Breite und Länge von beträchtlicher Größe sein. Schließlich sollte der Insider-Schauspieler bequem und nicht zu stickig sein; und in einigen Fällen wird sogar die spezielle Funktionalität der Puppe vorausgesetzt, zum Beispiel mit dem Schwanz wedeln oder mit den Augen blinzeln. In diesem Fall muss der Schauspieler nicht nur seinen Körper kontrollieren, der in ein sperriges Outfit gekleidet ist, sondern auch einige zusätzliche Manipulationen durchführen. Daher die sehr große Größe jeder Wachstumspuppe; Gelegentlich ist ein solches Produkt so groß wie eine Person. Es ist klar, dass es relativ schwierig ist, mit einem solchen Maß-Outfit zu arbeiten, insbesondere in der Endphase der Produktion, wenn das Produkt einteilig und insgesamt ist. Wenn der Meister sich nicht umdrehen kann, kann er das Produkt nicht fertigstellen.

In einigen Fällen müssen Sie jedoch ein Zimmer mieten. Auch hier kommt es darauf an, wie der Unternehmer arbeiten will. Wenn er keine Helfer braucht, kann er ca. 30 m2 mieten, auf denen er sich hinsetzen und sein eigenes Ding machen kann. Um Geld zu sparen, ist es besser, nach Kellern zu suchen (aber mit einem guten Mikroklima), aber Sie sollten nicht in die Außenbezirke fahren, da die beiden Unternehmen für die Herstellung lebensgroßer Puppen diejenige wählen, die näher liegt. Auch wenn am Stadtrand etwas besser gelegen. Nur weil die Puppe transportiert werden muss. In relativ großen Städten kann ein normaler Keller, der nicht im Geschäftsviertel liegt, für etwa 20.000 Rubel pro Monat gefunden werden. Dies ist jedoch ein zu durchschnittlicher Wert, da alles nicht nur vom Standort, sondern auch von der Stadt selbst und vielen anderen Faktoren abhängt.

Für den Fall, dass zusätzliche Arbeitskräfte angezogen werden sollen, sollten die gemieteten Räumlichkeiten viel größer sein. Arbeitnehmer können von einem Unternehmensorganisator nur dann zu Hause arbeiten, wenn der Unternehmer in einem großen Haus mit mehreren unbesetzten Räumen lebt. Die Größe des Raumes wird anhand der Anzahl der Personen berechnet, während die Mitarbeiter nicht mehrere Puppen gleichzeitig herstellen, sondern nur eine, sondern in Teilen. Das heißt, in einer solchen Produktion werden keine Universalweber eingestellt, sondern Menschen, die für bestimmte Teile der Puppe verantwortlich sind.

Die komplexesten Elemente sind also Arme, Beine und andere Gliedmaßen. Schwieriger herzustellen ist in den meisten Fällen nur der Kopf. Es gibt zwar zwei Möglichkeiten. Der Kopf kann Teil des gesamten Outfits sein (und dann betrachtet der Schauspieler die Welt durch den Mund oder die Augen der Figur) oder ein entfernbares Element sein. Vielleicht laufen wir alle Gefahr, die Art Schneewittchen beiseite treten zu sehen und ihren Kopf abzunehmen, der sofort durch den unrasierten Kopf eines vierzigjährigen Mannes ersetzt wird und schamlos zu rauchen beginnt und alle Träume und Märchen im Keim zerstört. Dies ist die zweite Art von Kostüm, wenn der Kopf des Charakters nur eine Dekoration ist, ein riesiges kugelförmiges Detail (oder nicht kugelförmig, wie viel Glück der Held mit sich bringt), das am Outfit selbst befestigt ist (dies gilt nicht nur für Schneewittchen-Kostüme).

In diesem Fall besteht es aus starken Materialien, da es keine Hohlräume aufweist. Diese Art von Outfit ist sogar vorzuziehen, weil Sie so eine natürlichere Puppe kreieren können. Aber es kostet mehr. Übrigens ist ein Schauspieler, der weggegangen ist, um zu rauchen (oder sich auszuruhen), die Norm und sogar eine Notwendigkeit, weil es nicht empfohlen wird, ständig im Anzug zu sein; Dies ist nicht nur auf das Fehlen der erforderlichen Luftmenge zurückzuführen, sondern auch auf dichten Schaum, der bei langer Arbeit in der Sonne zu einem Wärmeschock führen kann. Dies sollte dem Kunden gemeldet werden.

Ein Teil der Arbeit an der Puppenherstellung kann sozusagen dem Outsourcing des Nähens gewidmet werden. Um die Ausführung von Aufträgen zu beschleunigen, ist es besser, mit Drittschneidern zu verhandeln, die die einfachsten Aufgaben übernehmen können. Nähen Sie zum Beispiel Stoff und bereiten Sie ihn vor, nähen Sie einfache Elemente und dergleichen. Das heißt, direkt die Skizze, die Erstellung komplexer Teile, das Füllen der Puppe mit Moosgummi, die Herstellung eines abnehmbaren Kopfes und andere schwierige Momente sollten vom Meister selbst und seinen Assistenten ausgeführt werden, aber es ist besser, die allgemeinen Näharbeiten an Drittunternehmen zu vergeben. Sie müssen für ihre Dienstleistungen wie für die Dienstleistungen eines regulären Studios für die Konfektionierung von Kleidung bezahlen, und wenn eine ständige Zusammenarbeit hergestellt wird, können Sie mit günstigeren Konditionen rechnen.

In seltenen Fällen wird es möglich sein, mehr als ein Fünftel der gesamten Bestellung auszulagern, da eine Puppe in Lebensgröße im Herstellungsprozess ganz anders ist als normale Kleidung. Es ist unmöglich, Laien zu vertrauen (und sogar einer erfahrenen Näherin, die nie gleichzeitig mit einem Laien mit einer lebensgroßen Puppe gearbeitet hat), denn wenn sie zustimmen, werden sie ihre Arbeit schlecht und nach langer Zeit erledigen. Ein Unternehmer sollte, wenn er versteht, dass er Aufträge nicht selbst ausführen kann, Mitarbeiter in seinem Unternehmen einstellen und ihnen die Kunst des Schneiderns von Puppen in Lebensgröße beibringen.

Es ist leicht zu erraten, dass zum Zuschneiden lebensgroßer Puppen Nähausrüstung, zugehöriges Werkzeug, Erfahrung, Wissen und direkte Hände erforderlich sind. Es ist am besten, nicht mit einer kommerziellen Bestellung zu beginnen, sondern sich eine eigene Vorstellung zu machen. Niemand unterrichtet solche Kunst, und selbst ein erfahrener Schweizer ist zunächst nicht in der Lage, eine Puppe in Lebensgröße herzustellen. Oder er wird diese Produktion um viele Monate verzögern. Diese Kunst zu erlernen ist jedoch relativ einfach, und eine geduldige Person kann sie relativ schnell beherrschen. Hier ist eine weitere Geschäftsidee: Lernen, wie man lebensgroße Puppen herstellt; Es lohnt sich nur, wenn beschlossen wird, das Unternehmen für ihre unabhängige Gründung zu verlassen. Warum sonst Wettbewerber schaffen?

Grundsätzlich kann eine einfache Hausfrau Puppen bauen lernen, Hauptsache es gibt Lust und Geduld. Natürlich können Sie ohne Nähmaschine keine Puppe herstellen. Sie sollten sich also überlegen, eine gute Maschine zu kaufen, die auch mit einem sehr dichten Stoff funktioniert und eine qualitativ hochwertige Naht und ähnliches bietet. Professionelle Nähausrüstung (Produktion) kostet etwa 50 Tausend Rubel, und dies ist nur die Maschine selbst. Nur eine gute Einheit kann für etwa 10 Tausend Rubel gekauft werden.

Es ist jedoch ein Fachmann, der dies besser versteht, und kein Journalist mit wirtschaftlicher Ausbildung. Es ist jedoch zu beachten, dass neben der Nähmaschine und anderen Geräten (Scheren, Lineale, Maßbänder, Nadeln) der Kauf von Airbrush-Geräten empfohlen wird. Auf diese Weise können Sie bessere und billigere Produkte herstellen, da manchmal eine gut aufgetragene Zeichnung das Aussehen der Puppe erheblich verbessert. Oder Sie können ein Element erstellen, das sonst genäht werden müsste (z. B. lassen sich Tigerstreifen leichter zeichnen als aus verschiedenen Stoffen schneiden oder zusätzlich nähen). Für eine Airbrush benötigen Sie einen kleinen Kompressor, der für bis zu 10.000 Rubel durchaus realistisch ist. Die Airbrush selbst (oder einfach eine Spritzpistole) kostet ungefähr 2000 Rubel, und dazu gehört auch ein billiger Schlauch.

Wenn Sie eine mögliche Gehaltsabrechnung nicht berücksichtigen, sind die größten Ausgaben Verbrauchsmaterialien. Der wertvollste Moosgummi - er kostet ungefähr tausend Rubel pro Blatt von zwei Quadratmetern. Es wird in fast jeder Puppe verwendet, im Gegensatz zu anderen Materialien, die unterschiedlich sein können. Schließlich wird das Produkt auf Wunsch des Kunden erstellt und der Auftragnehmer berücksichtigt die Wünsche in der Materie. Die Arbeitskosten bleiben praktisch immer gleich, die Kosten für Verbrauchsmaterialien können jedoch unterschiedlich sein. Die Kosten für das Endprodukt betragen letztendlich nur die Hälfte des Preises, alles andere ist eine Belohnung für die Handwerker.

Dieses Geschäft ist insofern gut, als die Mitarbeiter auch einen Prozentsatz des Erlöses anstatt eines festen Gehalts erhalten. Um Mitarbeiter zu halten, sollten Sie Ihre Bestellungen nicht auf Wachstumspuppen beschränken. Damit die Leute nicht untätig sitzen, können Sie zumindest Kleidung zur Reparatur mitnehmen. Die Kosten für die Puppen können völlig unterschiedlich sein - von 3.000 Rubel für einen einfachen quadratischen Anzug bis zu 30.000 Rubel für irgendeine Art von Krabbe (am offensichtlichsten ist dieses Beispiel - der Arthropode hat viele Gliedmaßen, was viele hergestellte Elemente bedeutet).

Das Wettbewerbsniveau in diesem Geschäft ist relativ gering, da diese Arbeit komplex, spezifisch und sogar kreativ ist. Trotz der Tatsache, dass der Kunde zum größten Teil bestimmte und in der Regel recht klare Wünsche hat, verbleibt ein gewisser Spielraum beim Hersteller. Es sind jedoch Puppen, die dem Prototyp am nächsten sind und in kürzester Zeit hergestellt werden. Ein seltener Kunde beschließt, sich mehrere Monate lang um die Herstellung einer Puppe zu kümmern, und glaubt fälschlicherweise, dass sie zwischen der Reparatur der Kleidung buchstäblich auf den Knien genäht werden.

Die Geschwindigkeit der Ausführung von Aufträgen ist manchmal sogar der Qualität vorzuziehen, da im Fall einer Beförderung ein gut ausgeführter Held weniger wichtig ist als die Einhaltung der Fristen dieser Beförderung. Lebensgroße Puppen werden jedoch nicht nur im Marketing und im Handel, sondern auch in der privaten Unterhaltung eingesetzt. In jüngster Zeit ist es populär geworden, Kindern dieselben Zeichentrickfiguren für Matineen, Geburtstage und andere Feiertage zu bestellen. oder Animatoren für bestimmte Parteien mieten.

Der Schöpfer lebensgroßer Puppen verfügt über eine Skizze und Erfahrung mit einer bereits abgeschlossenen Bestellung, sodass er in Zukunft dieses oder jenes Produkt neu erstellen kann. Besonders beliebte Helden können gemietet werden, wonach sie entweder ihre Produkte selbstständig vermieten oder mit Eventagenturen zusammenarbeiten können.

Die zweite Art von Arbeit ermöglicht es, ihre Produkte ständig zu verwenden, ohne Geld für die Herstellung zu verschwenden, dh nach einer bestimmten Zeit der Arbeit und mit einem angesammelten Portfolio können Sie mit passivem Einkommen rechnen. Einige Unternehmen, die mit der einfachen Erstellung von lebensgroßen Puppen begannen, bieten ihre eigenen Aktivitäten an, um Dienstleistungen für Firmenfeiern und Feiertage bereitzustellen. Gleichzeitig gibt es bestimmte Helden und ihre Bilder, die zu vollwertigen Charakteren werden und auf vielen Partys perfekt ihre Rolle spielen. Für ein solches Unternehmen müssen Sie jedoch ständig Akteure anwerben (oder sogar Mitarbeiter beschäftigen), die diese Rollen übernehmen können, und diese Initiative kann bereits als separate Art von Unternehmen betrachtet werden.

Zusammenfassend können wir sagen, dass die Herstellung lebensgroßer Puppen ein wunderbares Geschäft ist, das jedoch die Notwendigkeit mit sich bringt, die Kunst der Herstellung solcher Produkte zu studieren und zu lehren. Gleichzeitig muss man ständig arbeiten, um den größten Gewinn zu erzielen, was für viele überhaupt kein Geschäft ist (auch wenn man "für sich selbst" arbeitet). Nach einiger Zeit können Sie mit den bereits hergestellten Puppen Geld verdienen, indem Sie sie vermieten. Dafür müssen Sie jedoch einen Namen verdienen und ein Portfolio aufbauen. Manchmal muss dafür viel Zeit vergehen, aber wenn Sie sich um die Qualität Ihrer Produkte kümmern und diese ständig verbessern (was vor allem die Zeit zum Erstellen der Puppe verkürzt), können Sie eine sehr große Anzahl von Kunden anziehen. Diese Arbeit schadet auch nicht, eine eigene Website so schnell wie möglich und notwendig zu erstellen, denn früher oder später wird der Moment kommen, in dem auch Menschen aus anderen Städten bereit sind, die Herstellung lebensgroßer Puppen in ausgezeichneter Qualität zu bestellen.

Matthias Laudanum (c) www.clogicsecure.com - Ein Portal zu Plänen und Leitfäden für Kleinunternehmen

18.08.2013


Beliebte Beiträge