So eröffnen Sie eine Fahrschule

* Die Berechnungen verwenden die Durchschnittsdaten für die Welt

Die Fahrschule kann für geöffnet werden

800 Tausend Rubel

Die Nachfrage nach Autos wächst stetig und damit auch die Zahl der Menschen, die das Fahren erlernen möchten. Jedes Jahr tauchen neue Fahrschulen in der Stadt auf, aber trotz zunehmender Konkurrenz gibt es keine einzige, die ein Defizit an Kadetten aufweist.

Die meisten Fahrschulen sind gleich. Spezialisierte Institutionen eröffnen jedoch bereits beispielsweise eine weibliche Fahrschule, die zusätzlich Psychologieunterricht und VIP-Schulen umfasst, in denen Kunden lernen, wie man teure ausländische Autos fährt usw. Ein weiteres vielversprechendes Segment sind Fortbildungskurse für Fahrer. Die Nachfrage nach diesen Diensten steigt ebenfalls, da die Leute anfingen, teure Sportwagen zu kaufen. Außerdem haben die Bürger kostenloses Geld für das Training.

Auswahl der Räumlichkeiten für eine Fahrschule

Eine Fahrschule muss eine Lizenz für pädagogische Aktivitäten vom Bildungsministerium des Gebiets Swerdlowsk erhalten. Die Lizenzbestimmungen legen die Anforderungen an den Unterricht, die technische Ausstattung und die Qualifikation des Lehrpersonals klar fest. Die Fahrschulleiter bezeichnen diese Etappe als die schwierigste und langwierigste. Nach verschiedenen Schätzungen dauert es vier bis zwölf Monate.

Die Räumlichkeiten einer Fahrschule müssen in der Feuerwehr (10 Tausend Rubel) und im SES (6 Tausend Rubel) vereinbart werden. Seine Fläche hängt von der geschätzten Anzahl der Kadetten in der Gruppe ab (gemäß den Normen können es 15 bis 30 Personen sein). Jeder sollte 2, 5 Quadratmeter haben. m) Die meisten Autokurse finden in Bildungseinrichtungen statt - Schulen, Hochschulen, Institute.

Und diese Option ist optimal: Der Mietpreis ist niedriger, Sie müssen keine Lehrmöbel kaufen. Das Büro in der Schule kostet 10-20 Tausend Rubel. im Monat. Seine übliche Größe beträgt 50 Quadratmeter. m

Nach SES-Standards können 20 Personen in einem solchen Raum studieren, tatsächlich sind es jedoch oft 30. „Die Verkehrspolizei hat diese Praxis vor kurzem eingestellt. Während der Prüfung wird im Anhang des Führerscheins angegeben, wie viele Kadetten in einer Fahrschule unterrichtet werden können ".

Freie Klassen zu finden ist schwierig - viele Schulen haben bereits Fahrschulen. Die Wahl des richtigen Raums in einem Bürogebäude ist einfacher, es werden jedoch 50 m² angemietet. Ich werde 25-50 Tausend Rubel essen. im Monat.

Sie müssen sofort einen Ort auswählen, der der Entwicklungsstrategie entspricht. Wenn die Schule keine Filialen eröffnen will, ist es optimal, sie in der Innenstadt zu platzieren, wenn sie sie entwickeln will, ist es besser, sie auf verschiedene Bereiche zu verteilen.

Bei der Auswahl eines Zimmers ist zu berücksichtigen, dass die Lizenz mit Angabe der Adresse für fünf Jahre ausgestellt und der Mietvertrag in der Regel für ein Jahr abgeschlossen wird. Es sollte in dem Dokument vorregistriert sein, dass es dem Eigentümer nichts ausmacht, den Mietvertrag jährlich um fünf Jahre zu verlängern. “

Optionen für Fahrschulräume

Eine Fahrschule, wenn sie nicht in einer Schule oder Universität ist, benötigt Schreibtische (1, 2 Tausend Rubel pro Stück), Stühle (jeweils 600 Rubel) und eine Tafel (6 Tausend Rubel). Die Ausrüstung einer Klasse für 30 Personen kostet ungefähr 60 Tausend Rubel.

Die erforderliche Ausrüstung für die Fahrschule ist im Fahrertrainingsprogramm der Kategorie B aufgeführt, das beim Bildungsministerium des Gebiets Swerdlowsk erhältlich ist.

Beispielsweise sollte jede Schule einen Motor mit Anbaugeräten, eine Hinterachsbaugruppe mit Bremsen, ein Getriebe und andere Komponenten der Maschine haben. Viele von ihnen stehen im Zusammenhang. Übrigens können Sie ein altes Auto (vorzugsweise ein VAZ der neunten Familie) für 15-20 Tausend Rubel kaufen. und nehmen Sie die Ersatzteile heraus - das Getriebe, den Motor, die Aufhängung, das Lenkrad, die Instrumententafel usw. Infolgedessen kostet die Ausrüstung 40 Tausend Rubel.

Sie benötigen auch mehrere Sätze von visuellen Hilfsmitteln: Für den Satz müssen 6000 Rubel bezahlt werden.

Personalrekrutierung in einer Fahrschule

Eine Fahrschule, in der alle zwei Monate (drei Monate) eine Gruppe von 30 Personen rekrutiert wird, benötigt einen Theorielehrer und drei Fahrlehrer (jeweils zehn bis zwölf Kadetten). Der Lehrer muss eine Sekundarstufe oder eine höhere technische Ausbildung haben. Es ist einfacher, einen Mitarbeiter unter den Lehrern des Automobile College zu finden. Viele von ihnen sind damit einverstanden, zusätzliches Geld zu verdienen. Auch Mitarbeiter werden oft durch Bekannte gefunden: Im Durchschnitt erhält ein Lehrer 10-11 Tausend Rubel. für jede Gruppe (206 akademische Stunden).

Einen guten Fahrlehrer zu finden ist viel schwieriger. Selbst eine Empfehlung von einem früheren Arbeitsort gibt keine 100% ige Garantie. Es ist besser, keine fertigen Spezialisten zu nehmen, sondern sie selbst zu unterrichten. Es ist gut, wenn der Ausbilder über 30 Jahre alt ist. Er muss klar erklären, eine stabile Psyche haben und die Fähigkeit, einen Zugang zu jedem Kadetten zu finden.

Der zukünftige Ausbilder muss eine zweiwöchige Ausbildung im Ausbildungszentrum oder in der STK Nr. 3 absolvieren und ein Meisterzertifikat (dreitausend Rubel) erhalten. Ein Angestellter, der Unterricht in seinem eigenen Auto gibt, erhält 4.000 Rubel. für jeden Kadetten (32 akademische Stunden), wenn das Auto zur Schule gehört - 1, 7 Tausend Rubel. plus etwa 900 Rubel. für Benzin (basierend auf 50 Litern pro Schüler).

Im Zustand der Fahrschulen ist es besser, einen Mechaniker zu beauftragen, der die Autos für die Strecke freigibt. Diese Aufgaben können einem der Fahrer übertragen werden - er muss Kurse über die Ausbildung von Mechanikern im Wert von 5.000 Rubel belegen. Gehalt (für eine Schule mit drei Autos) - 3000 Rubel. Der Direktor muss ein Dokument über den Abschluss des Arbeitsschutzkurses haben (dreitausend Rubel).

Schließlich braucht eine Fahrschule einen Administrator. Normalerweise ist er 4-6 Stunden am Arbeitsplatz und beantwortet die restlichen Anrufe per Handy, dessen Nummer in der Werbung veröffentlicht wird. Das durchschnittliche Gehalt beträgt 7-10 Tausend Rubel.

Auswahl von Autos in einer Fahrschule

Fahrschulen kaufen Autos anders. Jemand glaubt, dass es rentabler ist, Ausbilder mit einem persönlichen Auto zu beauftragen, denn wenn das Auto nicht Ihr eigenes ist, wird es nicht geschützt. Darüber hinaus wird das Auto bald unbrauchbar, wenn das Auto eines anderen nicht rechtzeitig gewartet wird, außer bei Ersatzteilen. Sie müssen für das Parken bezahlen, stellen Sie sicher, dass die Autos nur für den vorgesehenen Zweck verwendet werden.

Andere hingegen glauben, dass das Risiko einer unerwarteten Entlassung eines Fahrlehrers, der ein besseres Angebot erhalten hat, steigt, wenn Autos nicht zu einer Fahrschule gehören: Es gibt nichts, was ihn hält, und es ist schwierig, es schnell zu ersetzen. Außerdem kümmert sich der Ausbilder immer zu sehr um sein persönliches Gerät: Er versucht, die Anzahl der Schulungsstunden zu reduzieren, verbringt mehr Zeit mit theoretischen Erklärungen. Zuhörer bemerken eine solche Einstellung sofort und bleiben unzufrieden.

Drei Autos reichen aus, um eine Gruppe von 30 Personen zu unterrichten. Einer von ihnen sollte laut Experten der Hinterradantrieb sein: Laut Statistik wollen etwa 20% der Kunden an solchen Autos studieren. Der Preis des neuen VAZ-2105 beträgt 140 Tausend Rubel.

Der Rest der Autos sei besser zu kaufen, um ausländische Produktion, so der Direktor der Fahrschulen: Bei vergleichbaren Preisen ist die Qualität viel höher, importierte Autos können zusätzliche Kunden anziehen. Experten nennen Daewoo Matiz (190.000 Rubel) ideal für Autokurse in Bezug auf Preis - Qualität - es ist wirtschaftlich, kompakt und sehr beliebt bei Studentinnen, Daewoo Nexia (ab 245.000 Rubel) - wegen der geringen Kosten für Ersatzteile, Renault Logan (von 270 Tausend Rubel). Die Kosten für die Wartung der Autos betragen 1, 5-2 Tausend Rubel. pro Monat für jeden.

Um ein Auto in ein Training zu verwandeln, muss man in lizenzierten Werkstätten 10 Tausend Rubel bezahlen. Dann ist es erforderlich, eine Bescheinigung der Staatlichen Verkehrssicherheitsbehörde über die Umrüstung der Maschine einzuholen und diese mit dem Kennzeichen „Trainingswagen“ neu zu registrieren.

Beachten Sie beim Autokauf die Garantiebedingungen des Herstellers: Einige von ihnen berauben Trainingsfahrzeuge des Garantieservices. Händler ausländischer Marken gehen jedoch mit dem Angebot, ein Auto zu kaufen, unter Wahrung aller Gewährleistungsverpflichtungen selbst zu den Fahrschulen. “

Auf der Rennstrecke sollen zehn Stunden praktischer Fahrunterricht stattfinden. Die Kadetten zahlen in der Regel für die Benutzung der Rennstrecke selbst (150 Rubel pro Stunde). In Jekaterinburg gibt es drei Autodrome, in denen sie Prüfungen bei der Verkehrspolizei ablegen, Experten verpflichten sich nicht, die Gesamtzahl der Standorte für das Fahrtraining zu bewerten. Die Fahrschulen unterzeichnen mit dem Besitzer der Rennstrecke einen Vertrag, in dem die Kosten und die Stunden des Unterrichts festgelegt sind.

Return on Investment in eine Fahrschule

Die effektivste Art der Werbung für eine neue Fahrschule - Anzeigen an Haltestellen, an Masten und im öffentlichen Verkehr, da sind sich Experten sicher. Es wird 7-8 Tausend Rubel dauern. im Monat. In der Nähe der Schule, in der der Unterricht stattfindet, sollten ein oder drei Säulen installiert werden (2, 5 Tausend Rubel pro Einheit plus 600 Rubel pro Monat für die Person, die ihn herausnehmen wird). Darüber hinaus suchen potenzielle Kunden bei der Auswahl einer Schule häufig nach Koordinaten in den Printmedien.

Sie können eine Fahrschule nur bewerben, wenn Sie einen Führerschein erhalten. Die Rekrutierung einer Gruppe dauert ungefähr einen Monat. Eine Fahrschule mit drei Autos kann zwei Monate nach der ersten eine zweite Gruppe von Kadetten einstellen.

Experten sagen, dass die Schule einen Gewinn erzielt, auch wenn die Gruppe nicht voll besetzt ist und 20 Personen Kurse besuchen.

Die Kosten für Kurse in der Stadt liegen zwischen 12 und 16 Tausend Rubel. Aber Experten sagen, zu einem Preis von 12 Tausend Rubel. Während des Trainings werden zusätzliche Zahlungen eingezogen (zum Beispiel für Benzin, das nicht im Preis enthalten ist). Eine Fahrschule zahlt sich von einem Jahr auf zwei aus. Nach Angaben der Marktteilnehmer wird der Kadettenstrom zwei Jahre nach Arbeitsbeginn konstant bleiben.

Fahrschule: Business Development Richtungen

Wenn die erste Fahrschule ein stabiles Einkommen erzielt, empfehlen die Marktteilnehmer, ein Netzwerk durch die Eröffnung von Kursen in verschiedenen Stadtteilen aufzubauen. Einige Schulen bauen neben Filialen auch eigene Rennstrecken. Es ist besser, dies zu tun, wenn sich sieben bis zehn Autos in der Fahrschule befinden, um den Standort zu beladen. Die Kosten für ein solches Projekt betragen etwa 1, 2 Millionen Rubel. Zu einem Mietpreis von einer Rennstrecke von 150 Rubel. Eine Stunde Fahrschule mit zehn Autos rechnet sich in 1, 5 bis 2 Jahren.

Urheber: Sergey Panin

Nach den Materialien der Zeitschrift "Business Quarter"

18.08.2013

Beliebte Beiträge