Sushi Bar Geschäftsplan

* Die Berechnungen verwenden die durchschnittlichen Daten für den Sushi-Weltmarkt, der Sushi zum Mitnehmen verkauft, und können einen Nettogewinn von mehr als 350 Tausend Rubel bringen. im Monat. In diesem Geschäftsplan sehen wir uns an, wie eine Insel-Sushi-Bar in einem Einkaufszentrum eröffnet wird.

1. Zusammenfassung des Sushi-Bar-Projekts

Ziel des Projekts ist es, in einer Stadt mit mehr als 1 Million Einwohnern einen Sushi-Markt für die Durchführung einer Reihe von Catering-Dienstleistungen zu eröffnen. Der Sushi-Markt positioniert sich als Fast Food auf der Grundlage der japanischen Küche und öffnet sich im Format eines Pavillons im Inselstil. Die Einrichtung umfasst Essen zum Mitnehmen und die Lieferung von Bestellungen.

Heute erfolgt eine Neuausrichtung des Catering-Marktes auf das Fast-Food-Segment. Auch in Krisenzeiten zeigt dieser Trend eine positive Dynamik. Das Sushi-Bar-Projekt berücksichtigt die wichtigsten Markttrends und gilt als vielversprechender Geschäftszweig. Um eine Sushi-Bar zu eröffnen, sind keine großen Investitionen erforderlich. Mit dem richtigen Ansatz können Sie hohe Gewinne erzielen, da die Nachfrage konstant ist und die Produktmarge hoch ist.

Zu den Hauptvorteilen des Restaurantgeschäfts zählen daher: eine hohe Rentabilität und Nachfrage nach Catering-Dienstleistungen; relativ geringe Anfangsinvestitionen; kleine Verkaufsfläche; einfache Produktionstechnik; ganzjährige Nachfrage nach Produkten; hohe Rentabilität.

Die Zielgruppe der Sushi-Bars ist recht breit. Die Hauptgruppe der Verbraucher sind junge Menschen im Alter von 18 bis 30 Jahren, unabhängig von der Höhe des Einkommens. Das Preissegment ist unterdurchschnittlich.

Für die Umsetzung des Projekts wird auf dem Gelände des Einkaufszentrums eine Verkaufsfläche von 10 Quadratmetern angemietet. Das Volumen der Erstinvestitionen beträgt 775.000 Rubel. Die Kosten betreffen den Kauf von Ausrüstung, Werbung, den Einkauf von Rohstoffen und die Bildung von Betriebskapital, womit die Verluste der Anfangsperioden gedeckt werden. Der Großteil der erforderlichen Investitionen entfällt auf den Erwerb von Ausrüstungsgegenständen - 63%. Für die Umsetzung des Projekts werden Eigenmittel verwendet.

Die finanziellen Berechnungen beziehen sich auf einen Zeitraum von drei Jahren. Für die Zukunft ist eine Erweiterung der Produktion geplant. Den Berechnungen zufolge macht sich die Erstinvestition nach sieben Monaten Arbeit bezahlt. Der Nettogewinn bei Erreichen des geplanten Verkaufsvolumens wird 366.000 Rubel / Monat betragen. Es ist geplant, das geplante Verkaufsvolumen zum Ende des ersten Betriebsjahres der Sushi-Bar zu erreichen. Die Umsatzrendite im ersten Betriebsjahr wird 29% betragen.

2. Beschreibung der Branche und des Unternehmens

Die moderne Kultur der Gemeinschaftsverpflegung in Russland entwickelt sich aktiv: Die Zahl der Betriebe und die Vielfalt der Angebote, die das besondere Interesse der Russen an Lebensmitteln außerhalb des eigenen Zuhauses ausmachen, nimmt rapide zu. Auch während der Wirtschaftskrise weigert sich die Bevölkerung nicht, gastronomische Betriebe aufzusuchen, obwohl sie versucht, diese Art von Ausgaben einzusparen. Nach den Ergebnissen von 2015 beliefen sich die durchschnittlichen Pro-Kopf-Kosten von Lebensmitteln außerhalb des Hauses in Russland auf 741 Rubel. pro Monat und ihr Anteil an der Gesamtstruktur der monatlichen Ausgaben beträgt im Landesdurchschnitt nur 3, 6%.

Der heimische Food-Service-Markt hat Experten zufolge Wachstumsperspektiven, da er recht groß ist. Im Vergleich zu den Märkten der Industrieländer sieht der Inlandsmarkt frei aus - er muss stark wachsen: sowohl in Bezug auf die quantitative Abfüllung als auch in Bezug auf die Verbrauchernachfrage.

Abbildung 1. Größe des Lebensmittelmarktes in verschiedenen Ländern, 2015

Laut Statistik betragen die durchschnittlichen Pro-Kopf-Kosten von Lebensmitteln außerhalb des Hauses in Russland nur 741 Rubel. pro Monat, das ist 15-mal weniger als in den Vereinigten Staaten. Mit anderen Worten, ein Amerikaner mit durchschnittlichem Einkommen gibt 15 Mal mehr für Lebensmittel in öffentlichen Einrichtungen aus als ein durchschnittlicher Russe. In der Struktur der Ausgaben der russischen Bevölkerung betragen die Kosten für Lebensmittel außerhalb des Hauses im Landesdurchschnitt nur 3, 6%, für Moskau ist dieser Wert viermal höher.

Abbildung 2. Pro-Kopf-Lebensmittelkosten außerhalb des Hauses in verschiedenen Ländern, 2015

Das Hauptproblem des Catering-Marktes in Russland ist eine hohe Abhängigkeit von der Wirtschaftslage, da das Einkommensniveau der Bevölkerung die Nachfrage nach Dienstleistungen von Catering-Betrieben anpasst. Es wird davon ausgegangen, dass unter günstigen Marktbedingungen etwa 25% der Verpflegungsbetriebe gefährdet sind. In einer Krisensituation fallen mehr als 50% in die Risikozone.

In den letzten Jahren war 2015 der am wenigsten erfolgreiche Zeitraum für dieses Geschäft: ein Umsatzrückgang von 5, 5%, ein Rückgang der Anzahl der Marktteilnehmer - in großen Städten verließen etwa 30% der Gastronomen den Markt, drosselten die Aktivitäten der Netzwerker und stiegen die Betriebskosten rapide an. Vor diesem Hintergrund scheint ein Marktrückgang von 3, 7% im Jahr 2016 eine Verbesserung der Situation zu sein.

Nach den Ergebnissen von 2016 überstieg das Volumen des Catering-Marktes 1200 Milliarden Rubel. Der Markt wurde durch die aktive Entwicklung von Fast Food unterstützt, das zum profitabelsten Sektor des Marktes wurde. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Verbraucher Geld sparen möchten, ohne sich weigern zu wollen, gastronomische Betriebe zu besuchen. Diese Tendenz des Verbraucherverhaltens hat zu einer Zunahme der Beliebtheit von Zustelldiensten geführt. Statistiken zeigen, dass in den letzten drei Jahren in Russland das Interesse an Hauslieferungen um 2-3% gestiegen ist. Es ist anzumerken, dass derzeit etwa 47% der Netze Lieferservices für Lebensmittel anbieten. Daher ist die Verfügbarkeit von Lebensmittellieferdiensten ein wesentlicher Wettbewerbsvorteil. Die Praxis zeigt, dass Sie mit der Zustellung und Bestellung von Lebensmitteln über das Internet den Umsatz um 10-15% steigern können. Diese Nische bleibt unterentwickelt und daraus noch vielversprechender.

Abbildung 3. Dynamik des Umsatzes des Catering-Marktes in den Jahren 2006 - 2016, Milliarden Rubel, % *

* Alfa-Bank- und RBC-Daten

Heute bietet der Catering-Markt eine große Auswahl an nationalen Gerichten und Konzepten. Das beliebteste Segment ist die europäische Küche - 64, 1%, zu den Top 5 zählen auch russische, italienische, japanische und kaukasische Gerichte.

Abbildung 4. Catering-Markt in Russland nach Segmenten

Die Verpflegungslage ist von folgenden Trends geprägt:

  • die größte Nachfrage und Wachstumsrate im Fast-Food-Segment;

  • Nachfrage nach Lieferung von Lebensmitteln in Restaurants zu Hause;

  • Reduzierung der Anzahl der Gastronomen auf dem Markt;

  • Aktives Dumping der Preise durch Gastronomen, um Verbraucher anzulocken;

  • die wachsende Popularität neuer Formate von Einrichtungen: Straßenessen, Gastro-Bars, Restaurants der nationalen Küche, insbesondere panasiatische;

  • Erhöhung des Cateringanteils in Einkaufszentren auf 10-15%.

Das mit Abstand erfolgreichste Segment ist also Fast Food - das einzige Segment, das eine positive Dynamik im heimischen Catering-Markt aufweist. Das Fast-Food-Wachstum beträgt jährlich 5-8%. Im Jahr 2016 belief sich das Volumen des russischen Fast-Food-Marktes auf 212 Milliarden Rubel.

Angesichts der Haupttrends auf dem Catering-Markt sieht das Konzept der Sushi-Bar wie ein vielversprechender Bereich des Restaurantgeschäfts aus. Erstens ist die asiatische Küche nach wie vor sehr beliebt. Zweitens können Sie das Projekt aufgrund des Formats der Sushi-Bar dem Fast-Food-Segment zuordnen. Drittens setzt das Projekt die Verfügbarkeit von Mitnahme- und Zustelldiensten voraus. Viertens kann eine Sushi-Bar im Einkaufszentrum installiert werden.

Tabelle 1 zeigt die wichtigsten Vor- und Nachteile einer Sushi-Bar, die bei der Planung eines Geschäfts berücksichtigt werden sollten.

Tabelle 1. Vor- und Nachteile des Öffnens einer Sushi-Bar

Die vorteile

Nachteile

  • hohe Rentabilität des Geschäfts (bis zu 60%);

  • schnelle Kapitalrendite;

  • mangelnder Bedarf an großem Personal;

  • eng gezielte, spezifische Nische;

  • hohe Nachfrage nach japanischer Küche;

  • relativ geringe Investitionen für die Branche;

  • vielversprechendes Fast-Food-Format;

  • Business-Skalierbarkeit

  • hohes Maß an Wettbewerb auf dem Markt;

  • teure Vermietung von Einzelhandelsflächen;

  • die Schwierigkeit, qualifiziertes Personal in der japanischen Küche zu finden;

  • Schwierigkeiten bei der Organisation eines Unternehmens

Die vorgelegten Daten lassen Rückschlüsse auf die Investitionsattraktivität des Gaststättengewerbes zu. Mit der Implementierung des Sushi-Bar-Projekts können Sie wichtige Branchentrends berücksichtigen und eine freie Nische einnehmen. Um eine Sushi-Bar zu eröffnen, sind keine großen Investitionen erforderlich. Mit der richtigen Vorgehensweise können Sie aufgrund der konstanten Nachfrage hohe Gewinne erzielen.

3. Beschreibung der Waren und Dienstleistungen der Sushi-Bar

In den letzten Jahren hat die Nachfrage nach asiatischen Gerichten in Russland zugenommen. Und wenn früher Sushi und Brötchen nur in Restaurants zu finden waren, ist es heute ein bekanntes Gericht auf Fast-Food-Ebene - Brötchen werden sogar als Geschäftsessen bestellt.

Das Geschäft mit der Zubereitung und dem Verkauf von Sushi und Brötchen ist weit verbreitet. Dem starken Wettbewerb in der Branche steht jedoch die Tatsache gegenüber, dass der Verkauf von Sushi und Brötchen ein hochprofitables Geschäft ist. Um in diesem Bereich erfolgreich zu sein, müssen Sie das Konzept der Einrichtung festlegen und einen Geschäftsplan korrekt erstellen.

Dieses Geschäftsprojekt beinhaltet die Eröffnung einer Sushi-Bar (Sushi-Markt), die die Öffentlichkeit mit Catering-Dienstleistungen versorgt und die Hauptrichtungen der gastronomischen Mode berücksichtigt. Auf dem Gelände des Food Court im Einkaufs- und Unterhaltungszentrum befindet sich eine Sushi-Bar im Format einer Einkaufsinsel. Was sind die Vorteile einer Einkaufsinsel? Erstens hoher Verkehr und Konzentration der Zielgruppe. Zum anderen beschäftigt das Einkaufszentrum mehrere hundert Mitarbeiter, die auch potenzielle Kunden sind. Drittens veranstalten Einkaufszentren häufig selbst Veranstaltungen, um ein Publikum anzulocken, wodurch der Inhaber einer Sushi-Bar Werbeeinsparungen erzielen kann. Viertens erfordert dieses Format keine großen Mitarbeiter - 3-4 Personen werden ausreichen.

Das Sushi-Bar-Sortiment umfasst eine große Auswahl an Sushi und Brötchen, verschiedene Optionen für Suppen und Nudeln sowie Getränke. Der Markenname der Institution wird Sushi-Sandwiches sein. Das Gericht ist eine große Rolle für einen vollen Snack. Dies schafft eine Alternative zu Burgern, gewöhnlichen Sandwiches und fügt sich organisch in das Konzept von Fast Food ein. Die Aufnahme in das Suppensortiment ist darauf zurückzuführen, dass Besucher zu Geschäftsessen eingeladen werden. Tabelle 2 zeigt das ungefähre Menü der Sushi-Bar.

Tabelle 2. Beispiel für ein Sushi-Bar-Menü

Menüpunkt

Anzahl der Positionen

Durchschnittskosten, reiben.

Kalte Brötchen

9

90-200

Heiße und gebackene Brötchen

7

220-350

Tempura rollt

3

200-300

Sushi

5

80

Sandwich-Brötchen

5

170-220

Suppen

3

100-130

Nudeln

3

150

Getränke (Tee / Kaffee / Wasser / Saft)

-

60-100

Basierend darauf beträgt der durchschnittliche Scheck einer Sushi-Bar 300-400 Rubel. Sie können dem Menü auch ein spezielles Business-Lunch-Angebot hinzufügen. Zum Beispiel ein Sandwich Roll + Suppe Combo im Wert von 220 Rubel. (20% Rabatt). Das Angebot gilt von 12:00 bis 16:00 Uhr.

Das Angebot an Betrieben sollte im Laufe der Zeit entsprechend den Geschmackspräferenzen der Verbraucher aktualisiert werden. Um nicht beanspruchte Artikel auszuschließen, wird eine ständige Überwachung der Bestellungen durchgeführt. Bei der Erstellung der Sushi-Bar-Speisekarte ist es wichtig, das Prinzip der vollständigen und vielfältigen Verwendung der Produkte zu beachten, um das Risiko des Verderbens von Lebensmitteln aufgrund der Unbeliebtheit eines Gerichts zu minimieren.

Die Sushi-Bar bietet folgende Dienstleistungen an:

  • Verkauf von Sushi, Brötchen, Geschäftsessen;

  • Essen zum Mitnehmen;

  • Lieferung der fertigen Produkte.

Diese Liste von Diensten zielt darauf ab, das maximale Publikum zu erreichen und die Nachfrage verschiedener Verbraucherkategorien zu befriedigen. Die Herstellung erfolgt im eigenen Haus aus natürlichen und hochwertigen Zutaten.

Somit sind die Hauptvorteile einer Sushi-Bar:

1) einzigartige japanische Küche in einem praktischen Format;

2) die Verfügbarkeit von Liefer- und Abholdiensten;

3) die Preise sind niedriger als in einem Restaurant;

4) ein einzigartiges Angebot: Sushi-Sandwiches, die eine volle Portion ersetzen.

4. Verkauf und Vermarktung von Sushi-Bar

Die Zielgruppe der Sushi-Bars ist recht breit. Die Hauptgruppe der Verbraucher sind junge Menschen im Alter von 18 bis 30 Jahren, unabhängig von der Höhe des Einkommens. Sushi-Bar arbeitet für eine breite Palette von Verbrauchern. Zielgruppe sind folgende Kategorien:

  • Einkaufszentrum Arbeiter zum Mittagessen kommen;

  • aktive junge Leute, die Essen zum Mitnehmen bevorzugen;

  • Angestellte verschiedener Organisationen, die ein Geschäftsessen mit Lieferung bestellen;

  • Besucher des Einkaufszentrums, die lieber vor Ort essen;

  • Verschiedene Kategorien von Kunden, die Rollen mit Lieferung bestellen.

Der Hauptmarkt für Sushi-Bars sind große Städte, da Einwohner kleiner Siedlungen möglicherweise kein Interesse an dieser Gegend zeigen.

Einer der wichtigsten Punkte bei der Eröffnung einer Sushi-Bar ist die Vorbereitung und Umsetzung einer wirksamen Marketingstrategie, die Folgendes umfasst: Entwicklung des Namens der Institution, ihres Logos und ihrer Corporate Identity; Organisation einer Werbekampagne (Promotions, Promotion-Tools).

Ein lebendiger und einprägsamer Name wird die Institution aus den vielen Angeboten auf dem Catering-Markt hervorheben. Dienstleistungen für die Entwicklung einer Corporate Identity einer Institution kosten durchschnittlich 10.000 Rubel. Ein einprägsames, auffälliges Schild, einschließlich seiner Installation, kostet etwa 20.000 Rubel.

Um für die Sushi-Bar zu werben, können Sie verschiedene Marketing-Tools verwenden: Werbevideos im Kino; Netzwerkwerbung; Sponsorbeteiligung an kulturellen Projekten; Installation von Werbetafeln und Schildern; Verteilung von Visitenkarten, Flyern oder Broschüren mit der Speisekarte; Event-Marketing; Medienwerbung; Rundfunkwerbung; Teilnahme an Lebensmittelausstellungen und Messen; Treueprogramme, Werbeaktionen und so weiter.

Wirksam wird in diesem Fall die Werbung in sozialen Netzwerken sein, die auf die Jugend ausgerichtet sind. Im Rahmen von sozialen Netzwerken kann man eine "Happy Repost" -Kampagne, einen "Feedback-Wettbewerb" usw. durchführen. Dieses Tool zielt darauf ab, ein zusätzliches Publikum anzulocken. Sie können auch für die "Happy Hour" -Promotion sorgen - die Zeit, in der die Institution Rabatte, ein spezielles Menü usw. anbietet. Der Einsatz dieses Werbetools sollte mit folgenden Empfehlungen erfolgen:

  • Aktionsplanung an Wochentagen;

  • Erhöhen Sie den Preis der beliebtesten Menüpunkte, um den Kostenunterschied auszugleichen.

  • kurzer und klarer Slogan für die Aktion;

  • eine Gruppe von Getränken oder Speisen, die an der Aktion teilnehmen;

  • Rückverfolgung von Lagerrückgaben.

Der Einsatz eines bestimmten Tools hängt von der Zielgruppe der Institution und dem Projektbudget ab. Dieses Projekt beinhaltet die Verwendung der folgenden Promotion-Tools:

  1. Schaffung eines einzigartigen Stils, Namens, Branding - 12.000 Rubel;

  2. Schaffung und aktive Förderung eines Profils in sozialen Netzwerken VKontakte und Instagram. 10.000 Rubel sollten für die Förderung eines Profils in sozialen Netzwerken bereitgestellt werden;

  3. Wettbewerb der Umbauten, der darauf abzielt, Werbeinformationen unter potenziellen Verbrauchern zu verbreiten. Der Gewinner erhält ein kostenloses Brötchenset oder ein Sandwich-Brötchen.

  4. Durchführung der Aktion in den ersten 2 Monaten der Arbeit - kostenlose Lieferung mit einer Liefermenge von 500 Rubel oder mehr.

  5. Printwerbung - Verteilung von Flyern mit 25% Rabattgutschein. Die Kosten belaufen sich auf 15.000 Rubel, einschließlich der Erstellung eines Layouts für einen Werbeflyer, des Drucks von Werbematerial und des Gehalts des Promotors. Die Verteilung von Menüheften ist ebenfalls vorgesehen.

  6. Werbung in Aufzügen - Platzierung von Werbematerial auf einer Anschlagtafel in Aufzügen von Wohngebäuden. Die Praxis zeigt, dass diese Art der Werbung eine der effektivsten ist.

Die beste Werbung für ein Catering-Unternehmen ist jedoch ein qualitativ hochwertiges Produkt und eine qualitativ hochwertige Dienstleistung. Wenn der Verbraucher das Geschirr und den Service schätzt, wird er wieder in diese Einrichtung zurückkehren und seine Freunde beraten wollen. Hier sind neue Geschäftsideen und Marketingschritte für Sushi-Bars zu sehen.

Tabelle 3. Werbebudget-Sushi-Bar

Ereignis

Beschreibung

Kosten, RUB

Style-Kreation, Branding, Logo-Design

Um auf dem Markt erkennbar zu sein, müssen Sie eine Corporate Identity haben. Die Kosten beinhalten Namensgebung, Logo-Design, Design-Konzept, Corporate Packaging-Entwicklung

12.000

Profil in den sozialen Netzwerken VKontakte und Instagram erstellen und bewerben

In sozialen Netzwerken werden verschiedene Verlosungen durchgeführt, Informationen zu Werbeaktionen und Sonderangeboten sowie andere nützliche Informationen gepostet

11.000

Repost-Wettbewerb

Der Gewinner wird nach dem Zufallsprinzip ausgewählt und erhält einen Preis in Höhe von 250 Rubel. Die Kosten beinhalten die Kosten für den Gewinn und die Bezahlung der Werbung für den Wettbewerb in sozialen Netzwerken

2.000

Versand kostenfrei

In den ersten 2 Monaten des Betriebs, die Aktion "Kostenlose Lieferung für Bestellungen von 500 Rubel oder mehr."

2.000

Print-Anzeige

Flyer mit 25% Rabattgutschein. Die Kosten beinhalten die Kosten für Werbematerial und Gehälter für die Veranstalter

8.000

Aufzugs-Werbung

Die Kosten beinhalten die Erstellung des Layouts der Werbung, das Drucken und die Anmietung von Flächen auf dem schwarzen Brett

10.000

Gesamt:

50.000

Eine aktive Marketingstrategie ermöglicht es Ihnen, den Amortisationsprozess von Geldern, die in die Eröffnung einer Sushi-Bar investiert wurden, zu beschleunigen und das erforderliche Umsatzniveau zu erzielen.

Die Durchgängigkeit des Einkaufszentrums beträgt durchschnittlich 7500 Personen pro Tag. Davon besuchen etwa 10% oder 750 Personen den Food Court und bestellen das Mittagessen. Insgesamt gibt es 6 Verpflegungsstellen am Food Court, darunter eine Sushi-Bar. Angenommen, nur 10% (mindestens) der Gesamtzahl der Besucher, und das sind 75 Personen, bestellen in unserer Bar. Mit einem durchschnittlichen Scheck von 300 Rubel / Person. Die täglichen Einnahmen der Sushi-Bar belaufen sich auf 22.500 Rubel pro Monat - 675.000 Rubel.

Das Einkaufszentrum empfängt jährlich rund 6 Millionen Besucher - alle sind potenzielle Kunden der Sushi-Bar. Die Durchgängigkeit des Einkaufszentrums beträgt durchschnittlich 15.000 Menschen pro Tag. Davon besuchen ca. 12% einen Food Court - das sind 1800 Personen. Die Berechnung der Einnahmen basiert auf pessimistischen Prognosen: Nehmen wir an, 5% der Besucher des Food-Courts entscheiden sich für eine Bestellung in einer Sushi-Bar. Das heißt Der tägliche Zustrom von Besuchern wird etwa 85 Personen betragen. Bei einem durchschnittlichen Scheck von 400 Rubel beträgt der monatliche Umsatz einer Sushi-Bar: 400 * 85 * 30 = 1.020.000 Rubel.

5. Sushi-Bar-Produktionsplan

Die Eröffnung eines chinesischen Restaurants beinhaltet folgende Ereignisse:

1) Standortwahl und Innenraumkonzept. Für jeden Gastronomiebetrieb spielt der richtige Standort eine wichtige Rolle. Für eine Sushi-Bar basiert die Wahl des Standorts auf zwei Kriterien: Erstens sollte es sich um einen Ort mit hohem Fußgängerverkehr handeln. zweitens sollte man die Präsenz von Konkurrenten in der Nähe berücksichtigen - da die Sushi-Bar ein bestimmtes Format hat, darf sie nicht an Gleichaltrige angrenzen. Die ideale Option besteht darin, sich in einem Einkaufs- und Unterhaltungszentrum zu befinden - dies wird verschiedene Zielgruppen abdecken und den Umsatz aufgrund des hohen Publikumsverkehrs im Zentrum steigern.

Um eine Sushi-Bar zu eröffnen, ist keine große Fläche erforderlich - es werden 8-12 Quadratmeter benötigt. m, die die "Insel" beherbergen wird, ausgestattet mit allen notwendigen Geräten und einem Bereich mit mehreren Barhockern für Besucher.

Für die Umsetzung des Sushi-Bar-Projekts ist die Anmietung einer Verkaufsfläche auf dem Gelände des Einkaufs- und Unterhaltungszentrums geplant. Die Handelsfläche beträgt 10 Quadratmeter. m., der Mietpreis beträgt 15.000 Rubel / Monat. Die Steckdose ist ein RMU-Kiosk vom Inseltyp. Mit diesem Format können Sie mehr Besucher anziehen. Киоск оформлен в яркой цветовой гамме и снабжен зоной отдыха с барными стульями, куда посетители могут присесть.

На рынке существуют предложения «суши-бар под ключ», стоимость которых варьируется в пределах 300-500 тыс. рублей в зависимости от разных параметров. Комплектация включает островной маркет, оборудование, разработку логотипа и т.д.

Рассмотрим, сколько стоит открыть суши-маркет с нуля.

Островной павильон для суши-бара может быть представлен в различных модификациях. Стандартный формат торгового острова площадью 2, 3*1, 7 м обойдется примерно в 100 тыс. рублей. С учетом доставки и монтажа оборудования стоимость составит 115 тыс. рублей. Для данного проекта предполагается приобрести островной павильон площадью не менее 8 кв.м. Приблизительная стоимость такого острова составит около 200 тыс. рублей. В целях экономии можно рассматривать приобретение б/у павильона. В таком случае, он обойдется, в среднем, в 130 тыс. рублей. Помимо этого, придется потратиться на его оформление и мебельное наполнение. – 40 тыс. рублей. Таким образом, расходы на обустройство торговой площади составят 170-240 тыс. рублей. Данный проект предполагает приобретение нового оборудования, поэтому в бюджет закладывается сумма 240 тыс. рублей.

Кроме торгового острова, необходимо уделить внимание самой организации работы в нем. Торговая площадь в данном случае ограничена, поэтому требуется эффективно ее использовать. На рисунке 5 изображена примерная схема планировки островка для суши-бара.

Рисунок 5. Пример планировки суши-бара островного типа (Источник: PizzaGroup.ru)

Также необходимо привести торговое помещение в соответствие к нормам, предьъявляемым СЭС: отдельные мойки для посуды и рук, наличие вытяжки, пожарная охрана и т.д. Дополнительные расходы на это могут составить около 8 тыс. рублей.

2) Формат обслуживания и подбор персонала. На начальном этапе потребуется 2 продавца, которые будут работать посменно. В перспективе рассматривается возможность расширения персонала для обслуживания посетителей. Продавец принимает заказ, передает его повару, принимает оплату, формирует заказ для выдачи.

Основной персонал – это сушисты, которые занимаются непосредственно приготовлением блюд. Планируется нанять 4 сотрудников, которые будут работать посменно – 2 сушиста на смену. Предполагается, что один сушист будет заниматься приготовлением локальных заказов, а второй – заказов для доставки. Время приготовления заказа должно составлять не более 15 минут.

Заказы готовятся на месте, но также есть готовые блюда, которые выставлены в холодильной витрине. Те, кто не хочет ждать, когда приготовится заказ, может приобрести уже готовые суши и роллы. Однако практика показывает, что покупатели предпочитают свежеприготовленные роллы.

Для выполнения заказов доставки планируется нанять двух водителей, работающих посменно и имеющих личный автомобиль.

Для поставки необходимых ингредиентов предусмотрено сотрудничество со сторонней организацией. Подача блюд осуществляется в одноразовой посуде с фирменным логотипом.

Требования к персоналу общественного заведения:

  • все сотрудники должны иметь санитарные книжки с соответствующими отметками;

  • все сотрудники перед допуском на рабочее место должны пройти инструктаж, изучить инструкции по технике безопасности при эксплуатации оборудования.

3) Оборудование. Оборудование для суши-бара подбирается, исходя из его ассортимента. Весь перечень необходимого оборудования представлен в таблице 4. В соответствии с ним, затраты на оборудование составят порядка 250 000 рублей.

Таблица 4. Перечень оборудования для суши-бара

Nr

Name

Preis, reiben.

1

Рисоварка

20.000

2

Фритюрница

10.000

3

Холодильный шкаф

25.000

4

Плита индукционная настольная

37.000

5

Суши-кейсы (витрина холодильная)

30.000

6

Стол охлаждаемый

60.000

7

Холодильник

10.000

8

Термос для настаивания риса и суши

5.000

9

Микроволновая печь

6.000

10

Электронные весы

2.000

11

Мойки для рук и посуды

10.000

12

Кухонный инвентарь и прочее

10.000

13

Вытяжка

11.000

14

Kasse

14.000

Gesamt:

250.000

4) Составление меню. Планируемый ассортимент приведен в пункте 3 бизнес-плана. Von Zeit zu Zeit wird empfohlen, neue Gerichte hinzuzufügen oder spezielle Angebote im Menü zu machen - dies trägt dazu bei, die angesammelte Kundenbasis zu erhalten. Es ist wichtig, dass für jedes Gericht ein Prozessdiagramm erstellt wird, das den Verbrauch der Produkte pro Portion und das Volumen dieser Portion angibt. Данные сведения необходимы для получения разрешения от СЭН, а также для расчета потребности в сырье.

5) Организация снабжения. Перед открытием суши-бара необходимо определиться с поставщиками и наладить каналы снабжения сырьем. Die Hauptanforderung an die Lieferanten ist die termingerechte Lieferung hochwertiger und frischer Produkte nach einem vereinbarten Zeitplan. Es ist wichtig, dass alle verwendeten Zutaten den Anforderungen von GOST entsprechen.

Основные категории поставщиков ресторана:

  • поставщик рыбы и морепродуктов;

  • поставщик риса и прочих специфических ингредиентов для роллов (нори, васаби, соевый соус, имбирь);

  • Lieferant von frischem Gemüse;

  • Tee / Kaffee / Getränkelieferanten.

Für bestimmte Kategorien von Lieferungen, die das Hauptmenü enthalten, wird empfohlen, Exklusivverträge mit einem vertrauenswürdigen und zuverlässigen Lieferanten abzuschließen. Но многие оптовые поставщики имеют в запасе готовые наборы поставок и способны полностью обеспечивать вашу торговую точку необходимыми продуктами.

Перед тем, как определиться с поставщиками, проведите тщательный анализ предложений. Wenn Sie zum ersten Mal eine Produktcharge kaufen, teilen Sie die Bestellung in kleine Chargen auf, um mehrere Arten jeder Produktart von verschiedenen Lieferanten zu bestellen. Auf diese Weise können Sie die Qualität vergleichen und die wirtschaftlich und qualitativ akzeptabelste Option auswählen.

Впоследствии рекомендуется делать закупки продуктов часто, но небольшими партиями – это увеличивает затраты на доставку, но минимизирует риск порчи продуктов и упрощает их хранение.

Es ist zu beachten, dass Sie bei der Unterzeichnung von Partnerschaftsverträgen mit zusätzlichen Prämien für das Unternehmen rechnen können - zum Beispiel stellen Getränkelieferanten in der Regel Markengeschirr und -ausrüstung für das Unternehmen bereit.

Wenn Sie mit Lieferanten über eine Zusammenarbeit verhandeln, müssen Sie sich mit allen im Vertrag festgelegten Bedingungen vertraut machen. Как правило, транспортные расходы на поставку ингредиентов ложатся на ваше производство. Um diesen Kostenfaktor zu reduzieren, müssen Sie Lieferanten auswählen, die näher an Ihrem Betrieb liegen.

Die benötigte Rohstoffmenge wird anhand des Menüs, der technologischen Karte der Produktvorbereitung und des zu erwartenden Absatzvolumens ermittelt. Es ist wichtig, dass die Rezepte den GOST- oder separat akzeptierten Spezifikationen entsprechen.

6. Организационный план суши-бара

Начальным этапом открытия суши-бара является регистрация бизнеса в государственных органах и получение разрешительной документации для заведения общественного питания.

Um Geschäfte zu tätigen, ist eine GmbH mit einem vereinfachten Steuersystem („Einkommen minus Ausgaben“ mit einem Satz von 15%) registriert.

Art der Tätigkeit nach OKVED-2:

18.08.2019 - Деятельность ресторанов и кафе с полным ресторанным обслуживанием, кафетериев, ресторанов быстрого питания и самообслуживания.

При открытии заведения общественного питания могут возникнуть трудности с получением разрешительной документации. Для открытия суши-бара потребуется собрать следующий перечень документов:

  • gesundheitspolizeiliche und epidemiologische Schlussfolgerung von Rospotrebnadzor;

  • vom SEN genehmigte Sortimentsliste;

  • разрешение государственного пожарного надзора;

  • Abschluss der Steuerprüfung bei der Registrierung von Registrierkassen;

  • разрешение УВД на сохранность материальных ценностей.

После получения всех разрешительных документов необходимо получить разрешение на открытие заведения общественного питания от городских властей.

График работы суши-бара совпадает с временем работы торгового центра – с 10:00 до 22:00. Darauf aufbauend wird die Besetzung gebildet. Так как заведение открыто 7 дней в неделю, следует организовать посменный график работы для всего персонала заведения.

Продавцы-кассиры взаимодействуют с покупателями, формируют полученные заказы и принимают оплату. Сушисты отвечают за приготовление блюд, чистоту на кухне, хранение продуктов, контролируют расходы на продукты, готовит сам. Координатор обрабатывает заказы на доставку, отвечает за поставку сырья, работает с поставщиками. Администратор организует рабочий процесс, нанимает и управляет персоналом, отвечает за маркетинговую политику, отслеживает соотношение прибыли и убытков, контролирует работу персонала. Все административные функции возлагаются на предпринимателя. Также он будет вести бухгалтерский учет. Водители-курьеры осуществляет своевременную доставку заказов по адресу.

Основные требования к персоналу: наличие медицинской книжки, трудолюбие, опыт работы поваром-сушистов (для сушистов), ответственность, вежливость, коммуникабельность.

Всем сотрудникам начисляется фиксированная заработная плата. Общий фонд оплаты труда составляет 288 600 рублей. Также планируется премирование работников при выходе на планируемый объем продаж.

Таблица 5. Штатное расписание и фонд оплаты труда
Nr

Berufsbezeichnung

Gehalt, RUB

Anzahl der Personen

FOTO, RUB

Administrative

1

Admin

25.000

1

25.000

Produktion

2

Сушист (посменный график)

27.000

4

50.000

3

Координатор (удаленная работа)

15.000

1

15.000

Einkaufen

4

Продавец-кассир (посменный график)

20.000

2

40.000

Tochtergesellschaft

5

Водитель-курьер (посменный график)

17.000

2

34.000

Gesamt:

222 000

Sozialabzüge:

66 600

Abzüge insgesamt:

288 600

7. Финансовый план суши-бара

Финансовый план учитывает все доходы и расходы суши-бара, горизонт планирования составляет 3 лет. Планируется, что при истечении этого времени потребуется расширение бизнеса, открытие новых торговых точек.

Um ein Projekt zu starten, müssen Sie den Betrag der Erstinvestition berechnen. Dazu müssen Sie die Kosten für den Erwerb von Ausrüstung, den erstmaligen Einkauf von Rohstoffen und die Bildung von Betriebskapital ermitteln, die die Verluste der ersten Perioden decken.

Die Anfangsinvestitionen für die Eröffnung eines Sushi-Marktes betragen 775.000 Rubel. Der Hauptteil der erforderlichen Investitionen entfällt auf den Kauf von Ausrüstungsgegenständen - 63%, auf die Anfangsbestände und den Betriebskapitalfonds - 25%, auf Werbung - 6% und auf den Rest - 6%. Das Projekt wird aus Eigenkapital finanziert. Die wichtigsten Investitionskosten sind in Tabelle 6 aufgeführt.

Tabelle 6. Investitionskosten

Nr

Name

Menge, reiben.

Immobilien

1

Vermietung von Verkaufsflächen im ersten Arbeitsmonat

15.000

Ausstattung

2

Küchenausstattung

250.000

3

Organisation von Verkaufsflächen

240.000

Immaterielle Vermögenswerte

4

Werbekampagne starten

50.000

5

Gewerbeanmeldung, Erstellung von Genehmigungen

20.000

Umlaufvermögen

6

Erstbezug von Rohstoffen

80.000

7

Umlaufvermögen

120.000

Gesamt:

775.000

Die variablen Kosten setzen sich aus den Kosten der Zutaten zusammen, die für die Zubereitung der Gerichte verwendet werden, sowie aus der Bezahlung der während des Produktionsprozesses verbrauchten Kapazitäten (Wasser, Gas, Strom, Abwasser). Die Kosten für eine Rolle betragen durchschnittlich 10 Rubel und der Verkaufspreis liegt bei 30-40 Rubel. Um die finanziellen Berechnungen zu vereinfachen, wird der Wert der variablen Kosten auf der Grundlage der Summe des durchschnittlichen Schecks und einer festen Handelsspanne von 350% berechnet.

Die Fixkosten setzen sich aus Miete, Nebenkosten, Gehaltsabrechnung, Werbekosten, Steuern und Abschreibungen zusammen. Die Höhe der Abschreibung wird nach der linearen Methode unter Zugrundelegung der Nutzungsdauer des Anlagevermögens von 5 Jahren ermittelt. Zu den Fixkosten gehören auch Steuerabzüge, die in dieser Tabelle nicht aufgeführt sind, da ihre Höhe nicht feststeht, sondern vom Umsatzvolumen abhängt.

Tabelle 7. Fixkosten

Nr

Name

Menge in Monaten, reiben.

1

Miete

15.000

2

Werbung

7.000

3

Versorgungsleistungen

5.000

4

Abschreibung

8.400

5

Andere

10.000

6

Lohnabzüge

288.600

Gesamt:

334.000

So wurden monatliche Fixkosten von 334.000 Rubel ermittelt.

8. Bewertung der Wirksamkeit

Die Investitionsattraktivität dieses Projekts kann anhand einfacher und integrierter Leistungsindikatoren beurteilt werden. Die Veränderung des Geldwerts im Zeitverlauf wird nach der Cashflow-Diskontierungsmethode berücksichtigt.

Die Projekt-Amortisationszeit für Erstinvestitionen von 775.000 Rubel beträgt 7 Monate. Der monatliche Nettogewinn des Projekts bei Erreichen des geplanten Verkaufsvolumens wird 366.000 Rubel betragen. Es ist geplant, das geplante Verkaufsvolumen zum Ende des ersten Betriebsjahres der Sushi-Bar zu erreichen.

Der Jahresüberschuss für das erste Betriebsjahr wird mehr als 2, 5 Millionen Rubel betragen. Die Umsatzrendite im ersten Betriebsjahr wird 29% betragen. Die Kapitalrendite beträgt 39, 9%, und die interne Rendite übersteigt den Abzinsungssatz und beträgt 21, 3%. Der Nettobarwert ist positiv und beträgt 1.531, 19 Rubel, und der Rentabilitätsindex beträgt mehr als 1, was auf die Investitionsattraktivität des Projekts hinweist.

9. Mögliche Risiken

Um die Risikokomponente des Projekts beurteilen zu können, müssen die externen und internen Faktoren analysiert werden. Zu den externen Faktoren zählen Bedrohungen im Zusammenhang mit der wirtschaftlichen Lage des Landes und der Märkte. Um interne - die Wirksamkeit der Verwaltung der Organisation.

Die Besonderheiten des Instituts bestimmen die folgenden externen Risiken:

  • schlechte Wahl der Sushi-Bar. Auch die Lage eines Punktes in einem Einkaufszentrum schließt Standortfehler nicht aus. Der Besucherverkehr wird möglicherweise überschätzt oder das Wettbewerbsumfeld wird möglicherweise unterschätzt. Aus diesem Grund ist es erforderlich, die Analyse des Absatzes sorgfältig durchzuführen und verschiedene Faktoren zu berücksichtigen.

  • Preiserhöhung für Rohstoffe, skrupellose Lieferanten, minderwertige Rohstoffe. Im ersten Fall besteht das Risiko erhöhter Kosten und folglich des Verkaufspreises, was sich negativ auf die Nachfrage auswirken kann. Im zweiten Fall ist das Risiko mit Produktionsunterbrechungen verbunden. Es ist möglich, die Wahrscheinlichkeit dieser Bedrohungen durch die richtige Auswahl der Lieferanten und die Aufnahme aller notwendigen Bedingungen, die die Haftung des Lieferanten bei Verstößen vorsehen, in den Vertrag zu verringern.

  • Reaktion der Wettbewerber. Da der Catering-Markt ziemlich gesättigt ist und der Wettbewerb hoch ist, kann das Verhalten der Wettbewerber einen starken Einfluss haben. Um dies zu minimieren, ist es notwendig, eine eigene Kundenbasis zu schaffen, den Markt ständig zu überwachen, ein Kundenbindungsprogramm einzurichten, Wettbewerbsvorteile und einzigartige Angebote zu schaffen.

  • Verweigerung der Bereitstellung von Mietobjekten oder Erhöhung der Mietkosten. Um dieses Risiko zu verringern, ist es notwendig, einen langfristigen Mietvertrag abzuschließen und den Vermieter sorgfältig auszuwählen.

  • sinkende effektive Nachfrage. Dieses Risiko kann durch die Entwicklung effektiver Treueprogramme, einschließlich Rabatten, Happy Hour - Diensten usw., Gemindert werden.

Interne Risiken umfassen:

  • Personalprobleme, die geringe Qualifikation, Fluktuation und mangelnde Mitarbeitermotivation mit sich bringen. Dies kann zu einer Abnahme der Verkaufseffizienz, zu einer Abnahme der Einnahmen und zu einem negativen Image der Einrichtung führen. Dieses Risiko lässt sich bei der Personalauswahl am einfachsten reduzieren, indem Mitarbeiter eingestellt werden, die alle Anforderungen erfüllen. Ein Bonussystem sollte ebenfalls bereitgestellt werden.

  • Geräteausfall und Produktionsstillstand. Das Risiko wird durch regelmäßige Wartung der Geräte verringert, um deren Funktionsfähigkeit zu gewährleisten.

  • Verderb von Produkten durch geringe Nachfrage, Ausfall von Lagereinrichtungen, unsachgemäße Lagerung, Planungsfehler. Für das Restaurantgeschäft ist dieses Risiko sehr wahrscheinlich. Überschüssige Produkte können aus zwei Gründen auftreten: Erstens aufgrund des geringen Umsatzes und der Unbeliebtheit einiger Gerichte; und zweitens aufgrund von Fehlern bei der Umsatzprognose. Um dieses Risiko zu verringern, ist durch eine ordnungsgemäße Planung und Prognose, Überprüfung des Sortiments, Ausschluss von unrentablen Gerichten aus der Speisekarte möglich. Fehler bei der Lagerung von Lebensmitteln, Beschädigungen der Kühlgeräte können zum Verderben von Lebensmitteln führen. Diese Bedrohung kann vermieden werden, indem das Personal geschult und seine Arbeit überwacht sowie die Ausrüstung regelmäßig gewartet wird.

  • Abnahme der Reputation der Institution im Kreis der Zielgruppe mit Fehlern in der Verwaltung oder einer Abnahme der Qualität der Dienstleistungen. Es ist möglich, das Risiko durch ständige Überwachung der Produktqualität, Rückmeldung von Kunden des Instituts und Ergreifen von Korrekturmaßnahmen zu mindern.

  • Zusammenfassende Daten zur Analyse der Risikokomponente des Projekts sind in Tabelle 8 aufgeführt. Aufgrund der quantitativen Bewertung der Risiken kann festgelegt werden, worauf sich die Manager konzentrieren sollten und welche Maßnahmen ergriffen werden sollten, um Verluste zu minimieren.

Tabelle 8. Quantitative Risikoanalyse

Name des Risikos

(Risikogruppen)

Chance auf Offensive (0-1)

Die Bedeutung des Risikos für das Unternehmen (0-10 Punkte)

Risikobewertung (Ziffer 2 * Ziffer 3)

Nachteilige Lage

0, 3

8

2, 4

Der Rohstoffpreis steigt

0, 4

8

3.2

Reaktion der Wettbewerber

0, 8

10

8.0

Mietprobleme

0, 2

2

0, 4

Sinkende Nachfrage

0, 3

7

2.1

Personalprobleme

0, 3

7

2.1

Technologische Risiken

0, 3

8

2, 4

Lebensmittelverderb

0, 5

9

4, 5

Der Ruf nimmt ab

0, 4

9

3.6

Nach den vorstehenden Berechnungen besteht das größte Risiko in der Gefahr des Wettbewerbs durch Wettbewerber, des Verderbens von Produkten und einer Verschlechterung der Reputation. In erster Linie sollte der Herausbildung von Wettbewerbsvorteilen, insbesondere der Preispolitik, der Marketingstrategie sowie der Schaffung eines flexiblen Systems für die Zusammenarbeit mit Kunden, besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden. In der zweiten Richtung sollten eine kompetente Absatzplanung und das Einkaufsvolumen organisiert, eine finanzielle Haftung festgelegt und der Produktverbrauch überwacht werden. Um das Risiko eines Reputationsverlusts zu vermeiden, ist es notwendig, das Personal sorgfältig auszuwählen, seine Schulungen durchzuführen, die Meinungen der Kunden zu überwachen und den Mitarbeitern ein Bonussystem zur Verfügung zu stellen.

Evgenia Yurkina

(c) www.clogicsecure.com - ein Portal zu Geschäftsplänen und Richtlinien für die Gründung eines Kleinunternehmens


Beliebte Beiträge