Wie Schriftsteller Geld verdienen

Verlag und Medien Verlagsgeschäft

Es gibt ein sehr ernstes Missverständnis darüber, wer der Autor "in der Welt" arbeiten soll. Übrigens, die Tatsache, dass der Autor irgendwo arbeiten muss, um zum Dienst zu gehen, wird überhaupt nicht diskutiert. Dies ist von vornherein verständlich. Also: wer sollte als Schriftsteller arbeiten?

Nur keinesfalls ein Übersetzer, ein Journalist oder ein Literaturredakteur in einer Zeitschrift. Der Punkt ist, dass der Schriftsteller in seiner Freizeit vom Schreiben NICHT SCHREIBT. Sonst wird er verrückt. Und wenn er nicht verrückt wird, wird er definitiv kein Schriftsteller. Könnte es besser sein?

Genauer gesagt, hier ist wie. In seinem Dienst sollte der Schriftsteller mit solchen Arbeiten beschäftigt sein, bei denen man nicht viel und intensiv nachdenken muss, sonst, Gott verbietet, auch Briefe zeichnen. Was auch immer - um als Lader in einem Hafen zu arbeiten, auf einer Baustelle zu arbeiten, Einhörner zu bauen, Schmetterlinge zu fangen - übt einfach keine geistige Arbeit aus, die mit sitzender Arbeit und mentalem Stress verbunden ist.

Dann hat der Schriftsteller einen Hunger, einen echten Hunger nach der Kultur und Schöpfung des Wortes. Und als er von der Arbeit nach Hause kommt, eilt er zum Schreiben. Viele Menschen, auch solche, die nichts mit Kreativität zu tun haben, leben so: Sie arbeiten sechs Monate lang, und in den nächsten sechs Monaten essen sie das Geld, das sie verdienen, und tun, was die Seele verlangt. So wirkte zum Beispiel ein angehender Dichter - Joseph Brodsky. Ab Mai ging er den ganzen Sommer über zur Geologieparty, und dann beschäftigte er sich den ganzen Winter über mit Autodidaktik und Kreativität.

Eine andere Sache sind die vorherrschenden Dichter und Schriftsteller. Sie können unterrichten (ein bisschen), Copyright-Kolumnen in eine Zeitung schreiben und im Fernsehen senden. Alles, wohlgemerkt, im Singular. Aber schon mit diesem jungen Talent anzufangen ist kontraindiziert.

Literaturinstitut, Auszeichnungen und Partys

Darf ich mich auf eine kurze Antwort beschränken? Nicht tun, nicht streben, nicht gehen. Das ist unmodern. Es bringt keinen Nutzen. Es macht kein Geld.

Was ist die Schwerkraft?

Schwerkraft - dies ist der Name des Stroms von Copyright-Manuskripten, die von Verlagen empfangen werden. In der Regel ist das Schicksal solcher Manuskripte traurig - sie werden nicht gedruckt, überprüft oder zurückgegeben. Es ist sinnvoll, den Herausgeber nur zu kontaktieren, wenn der Direktor des Herausgebers Ihr Freund ist. Und das garantiert Ihnen kein Umlaufeinkommen und keine erheblichen Gebühren.

Online-Autoren

Alle reden davon, wie das Internet aufstrebende Autoren gerettet hat. Und das ist es wirklich. Blogging und LJ sind eine Möglichkeit, sich nicht nur für Dummköpfe auszudrücken, sondern auch für diejenigen, die der Welt wirklich etwas auf gut russisch zu sagen haben. Vor allem, wenn Sie wissen, wie man in einem kleinen Genre arbeitet - einem Aufsatz, einer Geschichte, einer Kurzgeschichte. Und auch wenn Sie Gedichte schreiben. Im Ozean der Graphomanie wird Ihre talentierte Stimme mit Sicherheit gehört. Und die Mode für Blogger, die heute als die relevantesten Nachrichtenmacher gelten, wird Journalisten dazu bringen, auf Sie aufmerksam zu machen und Sie zu einem Interview einzuladen. Und dort unterschreiben die Verlage einen Vertrag mit Ihnen.

Chukchi ist kein Leser - Chukchi ist ein Schriftsteller.

Wenn Sie nichts lesen, haben Sie nichts mit dem Schreiben zu tun. Ich werde sofort reservieren, es geht nicht darum, meine Zeitgenossen zu lesen. Sie können einfach nicht gelesen werden. Für Zeitgenossen ist das obige Sprichwort richtig. Sie müssen die Klassiker lesen. Erstens, weil es strategische Reserven an kompetenter und reichhaltiger russischer Sprache enthält. Zweitens, weil der Schriftsteller sich von seiner Zeit distanzieren muss, sonst wird er zu einem Journalisten der Region auf kurze Sicht. Nun, im Allgemeinen ist Schreiben ein Handwerk, und hier muss der Werkstattlehrling, wie in jedem anderen Handwerk, eine Ausbildung beim Meister absolvieren - ob er es mag oder nicht.

Als Vanka Zhukov aus dem Dorf in die Stadt geschickt wurde, um eine Ausbildung zum Schuhmacher zu absolvieren, schwang er auch nicht gern das Baby der Gastgeberin und bekam Hering ins Gesicht. Und andererseits, wer würde einem Dorfwilden mit unentwickelten Feinmotorikfähigkeiten vertrauen, um teure Lederstücke zu schneiden? Jüngerschaft muss mit Demut akzeptiert werden - lesen Sie daher die Klassiker, auch wenn es für Sie schwierig ist. Und fang schon mit Bunin an - Bunin ist eine Matanalyse für diejenigen, die auf Russisch schreiben wollen: schwierig und unerträglich, aber notwendig.

Wenn Sie bereits einen Vertrag mit dem Verlag geschlossen haben.

Ich trage zu Optimismus bei. Verlage kennen eine knifflige Regel: Es ist nicht möglich, den Leser mit denselben Nachnamen zu versorgen. Daher sind Verlage immer auf der Suche. Wenn Sie kein Graphomane sind und Ihr Text dem Herausgeber gefällt, der ihn liest, werden Sie auf jeden Fall zu einem Gespräch eingeladen. Und jetzt wird die Auflage gedruckt. Sofort verärgert - sie werden dich werfen. Die Auflage wird auf dem Umschlag des Buches mehr als angegeben sein. Sie werden den Unterschied nicht sehen. Und dies ist nur eine Möglichkeit, dem Autor keinen Aufschlag zu zahlen. Aber um zu bezahlen, wirst du trotzdem bezahlt. Wie viel

Der Autor erhält 10% des Gesamtgewinns aus der Auflage. In echtem Geld sind dies fünf Rubel aus der verkauften Ausgabe des Buches - dies ist die durchschnittliche Temperatur im Krankenhaus. Darüber hinaus werden die Berechnungen anhand des Verkaufspreises des Verlags vorgenommen - und nicht anhand des Preises, zu dem das Buch im Geschäft verkauft wird. Und der Verkaufspreis des Verlags ist natürlich niedriger.

Als Ergebnis erhalten Sie für ein schriftliches Buch als Anfänger maximal 500 bis 600 Dollar. Und alle.

Darüber hinaus werden Sie vom Verlag gebeten, eine Fortsetzung zu schreiben, um aus Ihrem Namen eine Marke zu machen und den Leser daran zu gewöhnen. Deshalb werden sie, wenn Sie ein typischer Autor eines Buches sind, nicht einmal mit Ihnen sprechen wollen. Schreibe zwei oder sogar drei Teile auf einmal. Schreiben Sie ein Buch in drei Teilen. Und füttere den Tiger Stück für Stück.

Es gibt sehr wenige gut geschriebene und sogar nur gebildete Leute. Und jedes Jahr wird es kleiner. Sie haben also eine Chance.

Nazarenko Elena

(c) www.clogicsecure.com - ein Portal zu Geschäftsplänen und Leitfäden

* Der Artikel ist älter als 8 Jahre. Kann veraltete Daten enthalten


Beliebte Beiträge