Wie verdienen Tarologen?

* Die Berechnungen verwenden die Durchschnittsdaten für die Welt

Manche Menschen müssen nur an das Übernatürliche glauben. Entgegen allen Gesetzen der Logik und des gesunden Menschenverstands ist ein gewisser Prozentsatz der Bevölkerung nach wie vor fest davon überzeugt, dass Häuser in Häusern leben, Magie existiert, dass Hellseher Krankheiten durch Fernsehen heilen und Verbrechen durch das Astral lösen können und dass Tarotkarten wirklich die Zukunft zeigen. Dank des blinden Glaubens zu vieler Menschen an etwas Mystisches leben und leben „erbliche Hexen“, „Wahrsager“ und andere scharlatanische „böse Geister“ seit Jahrhunderten. Darüber hinaus gibt es diejenigen, für die ein solches Unternehmen von Natur aus in Familienbesitz und erblich ist (d. H., Die Urgroßmutter fing an, die Menschen zu täuschen, und brachte ihr dies dann bei), und diejenigen, die unabhängig voneinander versuchen, in diesen Markt einzudringen. Wofür kann man ihnen jedoch die Schuld geben, wenn sie einfach Geld mit der Dummheit anderer verdienen? Der Mann selbst wollte getäuscht werden.

Tarotkarten sind jedoch nicht nur ein Werkzeug für Quacksalber und Täuschung. Zweifellos handelt es sich hierbei nur um Plastik- oder Pappkarten mit Zeichnungen, aber sie können mit dem üblichen Kartenspiel verglichen werden, das manchmal auch zur Wahrsagerei verwendet wird. Wahrsagen auf den Tarotkarten ist also immer noch eine Art unterhaltsamer Prozess, es ist nur eine Möglichkeit, sich zu entspannen und sich ein wenig abzulenken.

Ein vernünftiger Mensch wird niemals nach den Anweisungen der Tarot-Karten leben (wie kann man Pappstücken überhaupt Glauben schenken?), Aber selbst solche Menschen wollen manchmal sogar versuchen, ihre Zukunft zumindest als Scherz zu kennen. Für den Tarologen sind diese Kunden nicht sehr profitabel, da sie die Dienste nicht zu oft in Anspruch nehmen. Für einen Scharlatan ist dies ein absolutes Minus, aber für einen ehrlichen Unternehmer gibt es auch in dieser Situation die Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ehrlich mit den Kunden umzugehen.

Diese Art von Geschäft hat, wie auch anderswo, ihre eigene Konkurrenz, und Scharlatane sind besonders gut darin, Kunden anzuziehen, weil sie die unehrlichsten Methoden nicht meiden. Wenn Sie sich also nicht als Heiler der fünften Generation oder als großer Zauberer ausgeben möchten, müssen Sie Kunden auf andere Weise anziehen. In diesem Fall erraten sie zunächst genau den vermeintlich echten Magier. Das Tarot ist jedoch eine ganze Wissenschaft, und daher kann selbst eine Person, die keine spiritualistischen Fähigkeiten besitzt, nach gründlicher Untersuchung des Themas beginnen, den Menschen die richtige Wahrsagerei mit der richtigen Interpretation der gefallenen Karten anzubieten.

Es ist ein Fehler zu glauben, dass das Tarot für die Elite ist, und nur Zauberer (die es nicht gibt) können es tun, und jeder, der genügend Geduld und Interesse an dieser Sache hat, kann wie ein Zauberer auf Karten „raten“. Denn alles Wahrsagen hängt von der Interpretation der Karten und dem richtigen psychologischen Spiel mit dem Kunden ab.

Um ein Unternehmen zu gründen, sollten Sie sich als Unternehmenseinheit registrieren. In diesem Fall können Sie sich als Einzelunternehmer oder sogar als juristische Person registrieren lassen. Es ist viel bequemer, eine IP auszustellen, da ein Unternehmer die ganze Arbeit alleine erledigen kann und die Registrierung einer juristischen Person zu lang und zu einem Prozess wird. Als Einzelunternehmer können Sie ein vereinfachtes Steuersystem verwenden und nur 6% (des Einkommens) oder 15% (des Betriebsgewinns) der Steuern zahlen.

Der Aktivitätscode kann angegeben werden (OKPD 2). 93.29 Sonstige Dienstleistungen im Bereich Unterhaltung und Erholung. In diesem Fall ist der Code (OKPD 2) 96.09 möglicherweise besser geeignet. Andere persönliche Dienstleistungen, die nicht zu anderen Gruppen gehören, da sich die Wahrsagerei aus rechtlicher Sicht speziell auf persönliche Dienstleistungen bezieht. Für die Registrierung werden ungefähr 20 Tausend Rubel benötigt, um die staatliche Gebühr und andere kleine Ausgaben zu bezahlen, sowie ungefähr einen Monat, um alle bürokratischen Verfahren abzuschließen.

Für die Arbeit wird ein Raum benötigt, und viele der Wahrsager auf Tarot-Karten führen ihre Arbeit direkt zu Hause aus. Darüber hinaus ist das Anbieten der Zukunft, um darauf hinzuweisen, dass das Büro besucht werden muss, leicht unlogisch und nicht mit einem Verständnis des Tarot-Prinzips verbunden, das immer eine gewisse Mystik, ein Geheimnis und eine gewisse Kommunikation mit der anderen Welt voraussetzte. Im Allgemeinen hängt die Organisation des Arbeitsbereichs nicht von der Größe des Raums oder der Lage des Hauses in der Stadt ab, sondern von der Umgebung des Raums. Viele Tarologen verwenden die Anordnung des Innenraums nach allgemein anerkannten Begriffen aus Okkultismus, Astrologie und sogar Alchemie, damit die Klienten richtig eingestellt werden. Dazu genügt es, nur einen Raum auszuwählen, der aber vielleicht eingerichtet werden muss, damit später nicht mehr darin gewohnt werden kann - schließlich sollte dort die Dämmerung herrschen. Um ein eigenes Unternehmen zu gründen, müssen Sie ein wenig Geld für die Einrichtung eines Zimmers ausgeben. Die genaue Höhe hängt von der Vorstellungskraft des Tarologen und den verfügbaren Mitteln ab.

Es ist wichtig zu verstehen, dass sich Geschäfte grundlegend von Quacksalbern unterscheiden. Alle, die versuchen, ihre Kunden von ihrer angeblich magischen Kraft zu überzeugen und gezogene Karten für ein klares Bild der Ereignisse auszugeben, sind einfache Betrüger, die auf die Dummheit und Leichtgläubigkeit der Bevölkerung setzen. Übrigens sind nur wenige von ihnen als Unternehmer registriert, aber sie gehören notwendigerweise zu einer Sekte der Vereinigung der Tarologen, deren Ziel bereits ein größerer Schwindel ist. Was nicht verwundert - nach dem Gesetz ist eine solche Tätigkeit nicht illegal, so dass sich jeder zum Zauberer erklären kann.

Was ist dann der Unterschied zwischen einem ehrlichen Unternehmer und einem Pseudoschamanen? Die Tatsache, dass er Informationen liefert, aber nicht versucht, den Klienten von etwas Übernatürlichem zu überzeugen. Dies kann sogar in Situationen von Vorteil sein, in denen die Ausrichtung kein sehr gutes Bild zeigt. In diesem Fall können Sie darauf verweisen, dass die Karten möglicherweise etwas zeigen, vor dem Sie Angst haben müssen, aber nicht vertrauenswürdig sind. Der Zauberer kann jedoch nicht ablehnen, dass das Tarot mit Magie erfüllt ist und dass beispiellose Kräfte vom Schicksal sprechen.

Im Allgemeinen ist das Tarot nicht nur etwas Okkultes, das Deck dieser Karten ist ein interessantes System, das je nachdem, welche Karten zusammengefallen sind, auf ganz unterschiedliche Weise interpretiert werden kann. Das heißt, das Endergebnis wird nicht durch eine einfache Summe von Werten bestimmt, sondern durch ihre Gesamtheit, die sich gegenseitig ergänzen und verändern. Dies eröffnet einem Psychologen eine Vielzahl von Möglichkeiten, den Verstand seiner Klienten gekonnt zu manipulieren. In der Tat können dieselben Bilder auf unterschiedliche Weise interpretiert werden, wobei der optimale, neutrale oder gute Wert ausgewählt wird, der dem Kunden nur recht sein kann. Ein Besucher, dessen Bild nicht sehr gut ist, wird den Tarologen mit Sicherheit mit der Frage „Was ist zu tun?“ Belästigen. Letzterer hat hier die Möglichkeit, Geld zu verdienen. Wenn er nicht sauber zur Hand ist. Es kann bis zur Absurdität gehen, wenn einem Besucher angeboten wird, Tinkturen an den Wurzeln von Mandrake und Schlangenleber zu kaufen ... Ja, die Leute glauben bereitwillig an mittelalterlichen Unsinn, obwohl jedes Problem mit Hilfe von psychologischem Einfluss leicht gelöst werden kann.

Wie bereits erwähnt, ist es möglich, die Ausrichtung auf die eine oder andere Weise zu interpretieren. Wenn wir anfänglich sagen, dass die abgebrochene Ausrichtung noch nicht der letzte Ausweg ist, können Sie den Besucher dazu anregen, alle für ihn nützlichen Aktionen auszuführen. Ein kompetenter Psychoanalytiker kann mit Hilfe von Karten das Leben seines Klienten sogar zum Besseren verbessern - Selbsthypnose, imaginäre Angst und sogar Placebo können das Bewusstsein stark verändern.

Eine solche Arbeit sollte jedoch nicht destruktiv sein. Der Unternehmer zeichnet sich dadurch aus, dass er sich an seinen Verbraucher wendet und ihm die Möglichkeit gibt, die Arbeit eines interessanten Systems zu genießen, das über viele Jahrhunderte hinweg entwickelt, verfeinert und verbessert wurde. Es ist eher ein psychologischer Test, ein Spiel, eine Kommunikation mit einer mystischen Konnotation, die für geistige Aktivitäten nützlich ist, ein Weg der Selbstbeobachtung und die Suche nach einer Lösung für die Probleme des eigenen Lebens.

Ein Psychologe, der vor einem leichtgläubigen Kunden Tarotkarten auslegt (aber praktisch jeder, der zur Sitzung kommt, ist leichtgläubig), findet vorher unauffällig heraus, was den Kunden stört und mit welchen Problemen er sich befassen möchte. Gezeichnete Karten werden in einem günstigen Licht interpretiert, aber im Rahmen der Regeln ist es immer noch unmöglich, ein solches altes System durch Unwissenheit zu beleidigen. Infolgedessen kann der Besucher als eine völlig andere Person abreisen, die nicht weiß, dass ein Psychologe mit ihm zusammengearbeitet hat, und nicht als Magier. Aber im Gegensatz zu Magiern gibt es zumindest Psychologen.

Es stellt sich heraus, dass der Tarot sogar ein sozial nützliches Unterfangen sein kann. Sie können jedoch weder ein Psychologe noch ein Scharlatan sein, sondern einfach ein Deck vor einem Gläubigen auslegen und das resultierende Bild gemäß den festgelegten Regeln zeichnen. In diesem Fall ist der Tarologe ein unparteiischer Darsteller, der „das Schicksal zeigt“, mit dem er neben dem Klienten leben kann. Gleichzeitig ist es unwahrscheinlich, dass es möglich sein wird, eine zusätzliche Liste von Diensten bereitzustellen, da Wahrsagerei normalerweise angeboten wird, um Verderb, Liebeszauber und andere Kommunikationen mit den Toten zu beseitigen, aber es gibt auch einige Pseudowissenschaften, die unterhaltsam und sogar ein wenig informativ sein können. Dies ist zum Beispiel eine Handlesekunst, die in keiner Weise mit dem Schicksal eines Menschen verbunden ist, aber für manche Menschen neugierig sein kann. Wahrsagen auf anderen Karten gilt auch dafür.

Um Kunden anzulocken, müssen Sie eine kleine Werbekampagne durchführen. In diesem Fall sind sogar Zeitungsanzeigen gut. Wenn Sie über das Geld verfügen, können Sie die Erstellung und Werbung für Ihre eigene Website anordnen, auf der Sie Ihre eigenen Informationen zu Dienstleistungen, Preisen und Werbematerialien veröffentlichen können. Die Seite kann auch als Online-Wahrsagerei genutzt werden, die natürlich keine so mystische Atmosphäre hat und keine interessante Erfahrung wird, aber es Ihnen ermöglicht, die Interessen der einfachsten Verbraucher zu befriedigen, die niemals zum Tarologen gehen und kein Geld dafür ausgeben. Auf einer Site dieser Art können Sie Geld verdienen, indem Sie entweder Werbung schalten oder eine bezahlte Wahrsagerei durchführen. Die letztgenannte Option ist jedoch aufgrund der relativen Komplexität der Zahlungen und des mangelnden Interesses von Personen im Allgemeinen nicht üblich. Diejenigen, die begeistert sind, gehen zum "Schamanen", aber nicht begeistert ist es überhaupt nicht interessant.

Interessanterweise spielt das Geschlecht des Tarologen eine wichtige Rolle in diesem Geschäft. Und vor allem Alter. Es ist bereits festgelegt, dass die Hexe alt und rot sein muss und Tränke auf Fliegenpilz kocht. Daher ist die Ankündigung einer Wahrsagerei auf Tarotkarten, die von einer Oma in einem dunklen, mysteriösen Taschentuch gegeben wird, besser, um potenzielle Kunden anzulocken, als genau dieselbe, die jedoch von einem jungen Mann gegeben wird. Außerdem wird kaum jemand zu Letzterem gehen. Und hier wird es ziemlich schwierig sein, die vorherrschenden Stereotypen zu durchbrechen, und der Unternehmer wird sein Bild an das Bild des Bewohners (und sogar des Regulären) des Astralen anpassen müssen. Ein Mann in einem getunten Hemd wird von den Kunden nicht in den Mittelpunkt gerückt, aber in einem schwarzen Mantel oder einfach nur außergewöhnlich aussehend, zumindest aus diesem Grund, wird er Aufmerksamkeit erregen. Bevor Sie sich einen Namen machen, müssen Sie wahrscheinlich Clowns spielen, aber auch ein ruhiges, wenn auch etwas extravagantes, ruhiges Bild kann für immer bleiben, es wird ein "Trick" des Tarologen. Vergessen Sie nicht, dass die Leute die Show mögen.

Für Frauen wird es ein wenig einfacher sein, diesen Markt zu erobern als für Männer, so wie ältere Menschen einen Vorteil gegenüber jungen Menschen haben. Obwohl es normalerweise gerade diejenigen sind, die sich ernsthaft für das Tarot interessieren, die diese Art des Verdienstes für sich selbst wählen, zumindest einfach als Kunst und Unterhaltung. Unter jungen Leuten gibt es nur wenige. Für eine große Anzahl von Unternehmern wird dies wahrscheinlich nur eine kleine zusätzliche Einnahmequelle sein, obwohl für erbliche Hexen die Wahrsagerei und die Abschaffung des bösen Blicks eine gute Ergänzung für den Ruhestand darstellt.

Der Unternehmer setzt sich jedoch nicht denen aus, die er nicht ist, und versucht weder sich noch seine Umgebung davon zu überzeugen. Und obwohl Sie sich in dieser Art von Geschäft nicht auf Rationalisten verlassen müssen, müssen Sie Ihren Kunden dennoch eine Art „alternatives“ Tarot anbieten. Tarot als Kunst, als psychologisches Training, als einfaches Spiel (auf dem Tarot gibt es übrigens ein vollwertiges Kartenspiel - "jeu de tarot"). Es wird sicherlich seinen Verbraucher finden. Nicht so viele wie „echte“ Spezialisten, aber in diesem Fall können Sie sich sogar auf diejenigen verlassen, die Angst vor Geistern haben oder wirklich ein nicht strenger Skeptiker sind. Weder der eine noch der andere gehen an Standard-Tarologen.

Glückliche Bevölkerungsschichten wenden sich der Wahrsagerei zu. Man muss nicht denken, dass nur Frauen zu Großmüttern gehen, um Wahrsagen zu machen. Viele Männer interessieren sich auch für diese Art der Dienstleistung, insbesondere für Geschäftsleute. Aberglaube ist selbst vielen modernen Menschen eigen, einschließlich Geschäftsleuten, insbesondere der alten Schule, die in den neunziger Jahren begannen, ihr Geschäft aufzubauen. Ihr Interesse am Tarot ist echt, der Rest ist etwas zurückhaltender in ihrem Glauben. Die Wahrsagerei über den Erfolg der Unternehmensgründung ist heute sogar eine der am meisten nachgefragten Arten von Dienstleistungen, da sich die Menschen an die Menschen wenden, um Informationen über die Unternehmensgründung zu erhalten. Zweifellos bezweifeln viele Jungunternehmer, dass sie ein eigenes Unternehmen gründen sollten, und unter diesen Menschen gibt es sehr viele, die weit entfernt von der Wirtschaft (und sogar von der Hochschulbildung) sind, keine unternehmerischen Talente haben und einfach wollen, aber nichts tun werden. In ihren Zweifeln wandern solche Untergeschäftsleute oft zu Scharlatanen mit verschiedenen Streifen.

Bei der Tarot-Weissagung müssen Sie auf jeden Fall das Deck selbst erwähnen. Es besteht aus 78 Karten, die in zwei ungleiche Gruppen unterteilt sind: Moll-Arcana (56 Karten) und Major-Arcana (22 Karten). Jedes Deck unterscheidet sich also durch sein eigenes Design, seine eigene Leistung, sein eigenes Thema und seinen eigenen Zeichenstil. Bei Ihrer Arbeit können Sie das Standard-Deck verwenden, "echte Erbmagier" das abgenutzte alte Deck (spornt den Kunden zu Ehrfurcht an, obwohl das neue Deck einfach künstlich gealtert werden kann) oder ein Deck auf Bestellung an.

Die Kosten für eine Sitzung mit einem Tarologen werden direkt vom Unternehmer selbst festgelegt. Einige raten für 300 Rubel, und einige nehmen nicht weniger als tausend. Bedeutendere Wahrsager nehmen mehrere Tausend in Anspruch und setzen manchmal ein Preisschild weit über 10 Tausend Rubel pro Sitzung. Es ist unmöglich, den wahren Wert der Wahrsagerei zu bestimmen - sie existiert einfach nicht, und hier ist jeder Unternehmer mit der Preisgestaltung auf eine Weise beschäftigt, die für ihn vorteilhaft ist.

Matthias Laudanum (c) www.clogicsecure.com - Ein Portal zu Plänen und Leitfäden für Kleinunternehmen

18.08.2013


Beliebte Beiträge