Wintergeschäft: Wie man mit Schneeräumen Geld verdient

* Die Berechnungen basieren auf Durchschnittsdaten für die Welt ab 60 000 ₽

Investitionen starten

100 000 ₽

Einnahmen

40 000 ₽

Nettoergebnis

2-3 Monate

Amortisationszeit

Schneeräumung ist ein Geschäft mit minimalen Investitionen und einem einfachen Organisationsprozess. Für die Saison können Sie 300 Tausend Rubel verdienen, und wenn Sie ein größeres Geschäft betreiben möchten.

Im Winter stehen viele Städte in Russland vor einem ernsthaften Problem, mit dem die lokalen Behörden nicht immer fertig werden - der Schneeräumung. Für Straßen- und Versorgungsunternehmen ist Schneefall normalerweise eine Überraschung, und Schneefall wird zu einer Naturkatastrophe. In den Nachrichten wird jeden Winter über Staus in der Stadt, Schneeverwehungen, unpassierbare Straßensperrungen usw. berichtet. Die vorzeitige Schneeräumung oder deren völlige Abwesenheit ist für viele Städte Russlands ein dringendes Problem. Aber wo ein gewöhnlicher Mensch ein Problem sieht, kann ein Unternehmer einen Weg finden, um Geld zu verdienen.

In einem verschneiten Winter viel Arbeit. Das Schneereinigungsgeschäft kann zu schnellem und großem Geld führen. Die Hauptsache ist, dass es einen Wunsch und einige freie Mittel gibt.

Analyse des Marktes für Schneeräum- und Reinigungsdienste

Bevor Sie aktive Schritte zur Organisation eines Unternehmens unternehmen, sollten Sie die Marktbedingungen bewerten. Dies ist ganz einfach zu bewerkstelligen: Wenden Sie sich an Verwaltungsunternehmen, und bieten Sie ihnen Zusammenarbeit an. Finden Sie heraus, wie viel Schneeräum- und Schneeräumdienste in Ihrer Stadt kosten. Im Durchschnitt beträgt der Preis für die Schneeräumung: 3000 Rubel für den Betrieb des Laders und 4000 Rubel für die Entfernung einer Schneemaschine (die ungefähren Kosten für die Entfernung von 1 Kubikmeter Schnee betragen 700 Rubel).

Prüfen Sie die Angebote Ihrer Konkurrenten, zum Beispiel auf Anzeigenseiten vom Typ Avito. Denken Sie daran, dass Ihre Dienstleistungen nicht nur für kommunale Dienste relevant sind, sondern auch für juristische Personen und Einzelpersonen. Im Winter muss jeder Schnee entfernen: auf den Straßen, in der Nähe seines Büros und in der Nähe seines Hauses. Bewerten Sie also die Aussichten auf eine Arbeit in jede Richtung im Voraus.

Schwierigkeiten beim Schneeräumen:

  • Saisonalität des Geschäfts. Schneereinigungsdienste sind 3-5 Monate im Jahr gefragt. Viel hängt von der Region und den Wetterbedingungen ab. Daher sollte diese Art von Geschäft nur als zusätzliche Einnahmequelle betrachtet werden.

  • Da das Geschäft saisonabhängig ist, haben Sie keine Zeit zum „Swingen“. Sie müssen ab dem ersten Arbeitstag am Workflow teilnehmen, um Geld für die Saison zu verdienen.

  • Kurze Fristen für die Auftragsabwicklung. Der Kunde wird nicht 2-3 Tage warten, wenn Sie anreisen möchten. Reinigungs- und Schneeräumungsdienste müssen umgehend bereitgestellt werden, sodass Sie Ihre Fähigkeiten immer objektiv bewerten müssen, um den Arbeitsaufwand bewältigen zu können.

  • Schneereinigungsservice wird in der Regel „sofort“ benötigt. Der Kunde entscheidet sich spontan für die Bestellung und verschwendet keine Zeit für eine lange Suche nach dem Auftragnehmer. Um Ihre Bestellungen entgegenzunehmen, müssen Sie daher im Voraus für Ihre Dienstleistungen werben.

    Warum ist das Schneeräum- und Schneeräumgeschäft dann gefragt?

    • Mindestkapital. Um ins Geschäft zu kommen, müssen Sie 50-70 Tausend Rubel investieren.

    • Einfache Geschäftstätigkeit. Dies erfordert keine besonderen Kenntnisse und Fähigkeiten.

    • Schnelle Kapitalrendite und hohe Rendite. Sie können die anfängliche Investition innerhalb eines Monats nach der Arbeit zurückzahlen. Die monatlichen Einnahmen belaufen sich auf 100 Tausend Rubel.

    • Geschäftsagilität. Was soll ein Unternehmer tun, wenn die Saison endet? Ändern Sie die Aktivitätsrichtung. So können Sie beispielsweise eine Vereinbarung über die Müllabfuhr abschließen - diese Dienstleistung ist zu jeder Jahreszeit relevant.

    Jetzt ist die Zeit gekommen, um zu lernen, wie Sie Ihr eigenes Geschäft eröffnen können.

    Gewerbeanmeldung

    Das Registrierungsverfahren für dieses Unternehmen ist sehr einfach. Hierfür sind keine besonderen Berechtigungen oder Lizenzen erforderlich. Es reicht aus, eine IP-Adresse mit dem OKVED-Code 08/18/2019 zu vergeben - Straßen kehren und Schnee entfernen. Wenn Sie vorhaben, zusätzliche Dienste bereitzustellen, geben Sie deren Codes sofort bei der Registrierung an. Als Steuersystem wird empfohlen, das STS-Einkommen „6%“ zu wählen, da die Kosten für die Erbringung von Dienstleistungen gering sein werden.

    Suche nach Räumlichkeiten

    Bei einem solchen Geschäft wird kein Büro benötigt. Dann muss man sich aber einen Raum für das Ausrüstungslager suchen. Für diese Zwecke eignet sich jeder Raum, beispielsweise eine Garage. Die Hauptsache ist, dass es alle Geräte für die Reinigung von Schnee passt. Lager mit einer Fläche von 15-20 qm wird genug sein. Die Kosten für die Anmietung einer solchen Fläche sind minimal: etwa 2-3 Tausend Rubel pro Monat.

    Kauf von Schneeräumgeräten

    Um den Schnee im kleinen Maßstab zu räumen, benötigen Sie:

    • unprofessioneller Schneepflug. Die Kosten betragen 20-40 Tausend Rubel;

    • Reinigungsgeräte: Schaufeln, Brecheisen, Schaber, Hämmer;

    • Treppen (zum Reinigen von Dächern);

    • Sicherheitsausrüstung für Mitarbeiter, die auf den Dächern arbeiten werden;

    • Overalls für Mitarbeiter;

    • Klebeband oder Warnschilder, um das Gebiet einzuschließen;

    • ein kleiner Lastwagen, mit dem man telefonieren kann. Wenn Sie bereits den richtigen Transport haben, ist die Anfangsinvestition minimal. Andernfalls müssen Sie einen LKW kaufen (ab 350 Tausend Rubel) oder einen Mitarbeiter mit einem Privatwagen beauftragen. Wenn Sie ein Auto haben, dessen Abmessungen es Ihnen jedoch nicht erlauben, Geräte zu transportieren, können Sie mit einem Anhänger auskommen, der etwa 50 Tausend Rubel kostet.

    Die Anfangsinvestitionen belaufen sich somit auf 60 Tausend Rubel.

    Die wichtigste Ausrüstung auf dieser Liste ist eine Schneefräse. Um es richtig auszuwählen, müssen Sie sich auf die folgenden Tipps konzentrieren:

    • das Auto muss Scheinwerfer für Nachtarbeit haben;

    • Drehwinkel ist mehr als 180 Grad;

    • Leistung nicht weniger als 9, 5 PS;

    • Die Maschine muss in der Lage sein, das Eis zu reinigen (hierfür werden spezielle Düsen verwendet).

    Wenn Sie vorhaben, Ihr Geschäft auszubauen, müssen Sie im Laufe der Zeit ernsthaftere Geräte kaufen. Um den Schnee auf einer ernsteren Ebene zu reinigen, werden normalerweise die folgenden verwendet:

    • Kompaktlader Bobcat

    • BELARUS 82MK Zugmaschine

    • Amkodor 333

    • Traktor Kirovets K-700.

    Suche nach Mitarbeitern

    Die Schneereinigung ist ziemlich mühsam, so dass man mit so etwas nicht fertig wird. Zunächst können Sie einen Assistenten einstellen. Bedenken Sie jedoch, dass Sie mit einem solchen Personal nicht viele Bestellungen annehmen können. Daher wird empfohlen, 3-4 Mitarbeiter zu beschäftigen. Wer ist das?

    • Ein Bediener, der Anträge auf Schneeräumung entgegennimmt. Es kann aus der Ferne funktionieren. Das Gehalt eines solchen Angestellten wird 10-13 Tausend Rubel pro Monat betragen;

    • Schneereiniger. Normalerweise besteht das Schneeräumteam aus zwei Arbeitern, die einen Stundenlohn erhalten. So vermeiden Sie Verluste, wenn keine Arbeit anfällt. Durchschnittlich erhält ein Schneereiniger 1000-1500 Rubel pro Schicht;

    • Um den Schnee von den Dächern zu räumen, sind Spezialisten für Bergsteigen in der Industrie erforderlich, deren Arbeitsentgelt bei 10 Rubel pro Quadratmeter liegt.

    Grundvoraussetzungen für Arbeiter: gute körperliche Stärke, Ausdauer, Mangel an schlechten Gewohnheiten. Stellen Sie sicher, dass Sie Sicherheitsanweisungen erstellen und sie mit allen Mitarbeitern vertraut machen, um Unfälle zu vermeiden.

    Schneeräumungsanzeige

    Sie müssen mit der Werbung beginnen, bevor Sie mit der Arbeit beginnen, damit Sie zum Zeitpunkt der Eröffnung bereits auf Sie aufmerksam werden. Die aktive Saison dauert von November bis März, daher wird Werbung am besten ab Mitte September geschaltet. Mit welchen Tools kann Werbung gemacht werden? Internet, Plakate, Flyer, Zeitungsanzeigen, Aufzugsanzeigen. Wenn Sie mit Firmenkunden zusammenarbeiten möchten, Ihre Dienste anrufen und anbieten möchten, senden Sie ein kommerzielles Angebot per E-Mail.

    Um Kunden anzulocken, können Sie ihnen zusätzliche Dienstleistungen anbieten: Schneeräumung, Müllabfuhr, Beschichtung der Gleise mit Antirutschsubstanz.

    Alle potenziellen Kunden sind in zwei Kategorien unterteilt: natürliche und juristische Personen. Privatkunden sind Eigentümer von Privathäusern, Landhäusern und Sommerhäusern. Sie werden keine hohen Gewinne aus privaten Aufträgen erzielen, da die Flächen für die Schneeräumung klein sind. Es sind Firmenkunden, die den Schneeräumungsunternehmen das Haupteinkommen bringen. Zu diesen Kunden zählen Industrieunternehmen, Büros und Bürozentren, Wohnungsbüros usw. - Organisationen, die ein großes Gebiet haben.

    Es ist notwendig, mit jedem Kunden einen Vertrag abzuschließen und darin alle Bedingungen der Zusammenarbeit anzugeben. Der Vertrag wird am besten für eine Saison abgeschlossen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Kontakte aller Kunden behalten und einen Kundenstamm zusammenstellen, um Ihre Dienste in der nächsten Saison erneut anbieten zu können.

    Nutzen Sie so viele Promotion-Kanäle wie möglich, um Ihre Chancen auf Bestellungen zu erhöhen. Die Konkurrenz unter den Schneeräumfirmen ist ziemlich groß. Bevor Sie Ihr eigenes Geschäft eröffnen, müssen Sie den Kunden davon überzeugen, Ihren Service in Anspruch zu nehmen. Dazu müssen Sie ein rentables Angebot erstellen, das aus einer Preispolitik, zusätzlichen Dienstleistungen, einer hohen Ausführungsgeschwindigkeit von Aufträgen usw. bestehen kann.

    Schneeräumung

    Die Grundliste der Schneeräumungsdienste umfasst:

    • Schneeräumung;

    • Schneeräumung mit Entsorgung;

    • mit einer Sand-Salz-Mischung mit Eis bestreuen;

    • Schneeräumung von den Dächern.

    Die Schneereinigung kann manuell oder maschinell erfolgen und hängt von folgenden Bedingungen ab: Fläche, Schneequalität, Zugänglichkeit der Einrichtung für Ausrüstung usw.

    Bei Ihrer Arbeit sollten Sie die vorgeschriebenen Normen zur Schneeräumung berücksichtigen. Die Gesetzgebung definiert die Standards für die Durchführung von Erntearbeiten. Erlass Nr. 170 enthält Anforderungen für die Ernte. Beispielsweise sollte die Schneeräumung und -entfernung beginnen, wenn die Schneeschicht 3 Zentimeter erreicht. Wenn Schnee von den Straßen geräumt wird, ist es unbedingt erforderlich, Fußgängerwege zur Verfügung zu stellen. Die behördlichen Vorschriften verbieten das Ausschütten von Schneebäumen an Orten, an denen die Sicht des Fahrzeugführers eingeschränkt sein kann. Es ist verboten, Schnee auf Bürgersteige und Fahrbahnen zu tragen. Bürgersteige sollten gereinigt werden, damit ein Erwachsener sie passieren kann. Und auf der Straße sollte eine solche Passage es zwei Lastwagen ermöglichen, sich zu zerstreuen.

    Darüber hinaus kann jede Stadt Ergänzungen zu den allgemeinen Regeln festlegen, da überall ein unterschiedliches Klima, Niederschlagsmenge, Temperatur usw. herrscht. Hauptsache, diese Ergänzungen widersprechen nicht dem allgemeinen Rechtsrahmen.

    Nachdem Sie alle Anforderungen untersucht haben, können Sie die Arbeitsweise der Stadtwerke in Ihrer Stadt bewerten und Ihre eigenen Standards für die Implementierung von Diensten festlegen.

    Schneeräumung ist ein ziemlich einfaches Geschäft. Zunächst müssen Sie für Ihre eigenen Dienste werben, damit die Kunden von Ihnen erfahren. Wenn die Bestellung einmalig ist, wird sie telefonisch erteilt. In diesem Fall ist es notwendig, den Umfang der Arbeiten und die Zeit, in der Sie sie ausführen, zu klären. Die Kosten der Dienstleistungen richten sich nach den Tarifen. Die Entfernung von einem Kubikmeter Schnee kostet 200-300 Rubel, die Schneeräumung 20-30 Rubel pro Quadratmeter. Nachdem Sie alle Bedingungen besprochen haben, gehen Sie zum Objekt mit der erforderlichen Ausrüstung. Schneeräumung durchführen und bezahlt werden.

    Und hier stellt sich die wichtigste Frage: Wie viel können Sie verdienen?

    Finanzielles Problem

    Das wichtigste Geschäft ist die Schneeräumung in den nördlichen Regionen, wo der Schneefall Ende Oktober einsetzt und erst im März verschwindet. Dann wird die Arbeitssaison fast sechs Monate dauern, was es ermöglichen wird, 300-400 Tausend Rubel zu verdienen.

    Wie werden die Kosten für die Schneeräumung berechnet?

    Angenommen, Sie haben den Auftrag erhalten, das Dach eines Gebäudes zu reinigen und den Schnee von dem Gebiet zu entfernen, das vom Dach gefallen ist. Die Dachfläche beträgt 1000 qm.

    • Bei einem Durchschnittspreis von 25 Rubel pro Quadratmeter ergeben sich folgende Einnahmen: 25 × 1000 = 25.000 Rubel.

    • Bei einem Durchschnittspreis von 250 Rubel für die Entfernung von einem Kubikmeter Schnee beträgt der Umsatz: 250 × 300 = 75.000 Rubel.

    • Gesamtumsatz: 25.000 + 75.000 = 100.000 (Rubel).

    Berechnen wir nun den Selbstkostenpreis. Tatsächlich setzen sich die Kosten für Schneeräumungsleistungen aus Ausrüstungsverleihkosten (Transportkosten) und Personalkosten zusammen. Zunächst ermitteln wir die Kosten für die Reinigung des Daches.

    • Die Vergütung der Kletterer beträgt 100 Rubel pro Quadratmeter. Das heißt Für die Bestellung müssen die Mitarbeiter zahlen: 10 × 1000 = 10.000 (Rubel).

    • Vergütung von Schneereinigern - 1000 Rubel pro Schicht.

    • Gesamtgehalt: 11.000 Rubel.

    Als nächstes berechnen wir die Transportkosten.

    • Arbeit eines Laders für eine 8-Stunden-Schicht: 10.000 Rubel.

    • Zahlung von Muldenkippern für die Schneeräumung zu einem Preis von 100 Rubel pro exportiertem Kubikmeter: 100 × 300 = 30.000 (Rubel).

    • Gesamttransportkosten: 40.000 Rubel.

    Somit werden die Kosten für die Arbeit 51.000 Rubel betragen.

    Von dem Erlös haben Sie 49.000 Rubel. Wenn Sie Steuern und Werbekosten abziehen, verbleiben etwa 40.000 Rubel Nettogewinn. Und das ist Gewinn aus einem Großauftrag. Das heißt, um die anfängliche Investition für ein paar Monate wieder hereinzuholen, müssen Sie 2-3 Großaufträge pro Monat abwickeln. Wenn Sie keine spezielle Ausrüstung zum Entfernen von Schnee haben, können Sie ein Auto mieten. Die Kosten für die Anmietung eines Muldenkippers mit einem Fahrer betragen ungefähr 1000 Rubel pro Stunde oder 6000 Rubel pro Schicht.

    Wichtig: Die angegebenen Preise sind Richtwerte und können in Ihrer Stadt variieren.

    Also, für die Saison auf Schneeräumung können Sie 150-300 Tausend Rubel verdienen. Und dieser Betrag ist nicht die Grenze. Es hängt alles von Ihrer Ausbildung und Ihrer Unternehmensorganisation ab. Und was tun im Sommer? Verbringen Sie zunächst diese Zeit mit der Entwicklung Ihres Geschäfts: Kaufen Sie neue Geräte, schließen Sie neue Verträge ab. Zweitens können Sie im Sommer die Reinigung und Müllentsorgung durchführen, Gras mähen oder Gras mähen.

    Abschließend

    Mit Schneeräumen kann man durchaus gutes Geld verdienen. Natürlich werden solche Dienste für Regionen mit langen und schneereichen Wintern relevanter sein. Mit einem erfolgreichen Start und einer ausreichenden Menge an Arbeit macht sich Ihr Unternehmen in nur 2-3 Monaten bezahlt.

    Evgenia Yurkina

    (c) www.clogicsecure.com - ein Portal zu Geschäftsplänen und Richtlinien für die Gründung eines Kleinunternehmens


    Beliebte Beiträge