Wir eröffnen ein Restaurant: Genehmigungen

* Die Berechnungen verwenden die Durchschnittsdaten für die Welt

Catering ist einer der schwierigsten gesetzlich geregelten Geschäftsbereiche. Anforderungen - viel, Kontrollstellen - auch. Wie kann man die rechtlichen Schwierigkeiten verstehen und ein Restaurant von Grund auf neu eröffnen?

Die Eröffnung eines Restaurants ist ein komplexer, zeitaufwändiger und kostspieliger Prozess. Ein Drittel aller organisatorischen Probleme hängt mit der Geschäftsgestaltung zusammen. Welche Dokumente werden benötigt, um ein Restaurant zu eröffnen, und in welcher Reihenfolge, um sie zu erhalten? Worauf sollte ich achten, um die Kosten zu senken? Wie kann dieser Prozess erleichtert werden? Lass es uns richtig machen. Seien Sie geduldig - zuerst wird es für die theoretische Arbeit mit einer beeindruckenden Liste von Dokumenten nützlich sein, und dann in der Praxis. Die Frist für die Bearbeitung aller erforderlichen Unterlagen beträgt 7-45 Tage.

Das erste Dokument, mit dem sich jeder Gastronomen gründlich vertraut machen sollte, ist GOST R 30389-2013. Dieses Dokument regelt die Aktivitäten von Gemeinschaftsverpflegungsunternehmen. Es enthält die Anforderungen für die Organisation des Restaurants. Anhand der erhaltenen Informationen können Sie bestimmen, nach welchem ​​Konzept sich Ihr Restaurant richtet und in welchem ​​Raum es sich befindet.

1. Registrierung und Besteuerung

Um ein Restaurant zu registrieren, müssen Sie zunächst auswählen, in welcher Rechtsform Sie arbeiten möchten. Mögliche Optionen:

  1. Individual Entrepreneurship (IP). Es ist die einfachste und kostengünstigste Option. Die Kosten für die Registrierung sind minimal: Der staatliche Zoll beträgt 800 Rubel. Für die Registrierung benötigen Sie einen Reisepass mit einer Kopie und einer Erklärung gemäß dem festgelegten Muster. Der Nachteil von IP als Rechtsform besteht darin, dass keine Partner in das Geschäft einbezogen werden. Daher für kleine Unternehmen geeignet. Wenn Sie unter partnerschaftlichen Bedingungen arbeiten und das Startkapital auf mehrere Eigentümer verteilen möchten, müssen Sie eine LLC oder AO ausstellen.

  2. Gesellschaft mit beschränkter Haftung (LLC) . Die Registrierung eines Unternehmens in dieser Rechtsform ist ebenfalls nicht schwierig. Dazu benötigen Sie eine Vereinbarung zwischen allen Teilnehmern des Unternehmens sowie ein genehmigtes Kapital von mindestens 10.000 Rubel. LLC ist für kleine oder mittlere Unternehmen geeignet. Bitte beachten Sie, dass die Höhe der staatlichen Abgabe nicht festgelegt ist. Die Menge kann je nach Region variieren, die Menge kann unterschiedlich sein. Wenden Sie sich für genaue Informationen an das Finanzamt am Wohnort. Zum Beispiel in Moskau und St. Petersburg beträgt die staatliche Steuer 4000 Rubel.

  3. Aktiengesellschaft (JSC) . AO ist relevant für diejenigen, die planen, ein großes Geschäft zu eröffnen, viele Partner und Sponsoren anzuziehen und ein Netzwerk von Restaurants aufzubauen.

Welche Rechtsform soll man wählen? Wenn Sie vorhaben, ein Café zu eröffnen und der alleinige Eigentümer zu sein, ist es besser, einen Privatunternehmer zu wählen. Wir achten jedoch darauf, dass IP in Einrichtungen, in denen Alkohol verkauft wird, nicht funktioniert. Für den Verkauf von alkoholischen Getränken müssen Sie in jedem Fall eine GmbH registrieren, da eine Lizenz nur an eine juristische Person vergeben wird.

Als nächstes müssen Sie das entsprechende Steuersystem auswählen. In Russland gibt es 5 Steuersysteme. Um das am besten geeignete System auszuwählen, berechnen Sie die Höhe der Steuern und vergleichen Sie, welche Option für Sie rentabler ist. Es ist notwendig, eine solche Berechnung durchzuführen, denn wenn Sie das Steuersystem falsch wählen, wirkt sich dies negativ auf die Höhe des Gewinns aus. Für das Restaurant ist der STS „Umsatz abzüglich Aufwendungen“ mit einem Satz von 15% am relevantesten. In der Regel sind die Ausgaben in öffentlichen Verpflegungsbetrieben recht hoch, weshalb ein solches Steuersystem rentabler ist. Sehen Sie sich die Tabelle an, um die Feinheiten der Unternehmensbesteuerung besser kennenzulernen.

Arten der Besteuerung

Parameter

BASIC

USNO

UTII

PSN

Steuerbemessungsgrundlage

Einnahmen - Ausgaben

Einkommen

Einnahmen - Ausgaben

Unterstelltes Einkommen

Unterstelltes Einkommen

Gewerbesteuerhebesatz

13%

6%

5-15%

15%

6%

Grundsteuer

ja

Nur Steuer auf den Katasterwert von Immobilien

MwSt. Zahlung

ja

Nein

Begrenzung der Mitarbeiterzahl

Nein

bis zu 100 personen

bis zu 100 personen

bis zu 15 personen

Eigentumsbeschränkungen

Nein

bis zu 100 Millionen Rubel.

Nein

Nein

Einschränkungen bei der Art der Tätigkeit

Nein

Artikel 346.12 der Abgabenordnung der Russischen Föderation

Art. 346, 26 der Abgabenordnung

Art. 346, 43 der Abgabenordnung

Sonstige zu zahlende Steuern

Verbrauchssteuern, staatliche Abgaben, Zölle, Grundsteuer, Wassersteuer, Mineralgewinnungssteuer und bestimmte Gebühren

Wenn Sie sich für die Rechtsform und das Steuersystem entscheiden, können Sie direkt mit der staatlichen Registrierung fortfahren. Dieser Vorgang dauert ca. 3 Werktage. Art der Tätigkeit nach OKVED-2-Klassifikation:

  • 56.10 “Aktivitäten in Restaurants und Lieferservice für Lebensmittel”

  • 18.08.2013 "Die Aktivitäten von Restaurants und Cafés mit Vollverpflegung, Cafeterias, Fastfood-Restaurants und Selbstbedienung."

Außerdem sollten Sie ein Firmensiegel erstellen und ein Bankkonto eröffnen. Das Drucken kostet ungefähr 500-1000 Rubel und die Eröffnung eines Bankkontos in der Bank - 2000 Rubel. Es ist anzumerken, dass die Dienstleistungen der Bank um den Betrag der monatlichen Abonnementgebühr erhöht werden können, die für die Bedienung des Kontos erhoben wird.

So müssen 5 bis 20 Tausend Rubel für die Registrierung eines Unternehmens ausgegeben werden. In Ihren Händen haben Sie eine PSRN-Bescheinigung, eine TIN-Bescheinigung und eine Steuerbescheinigung bei der Steuerbehörde.

2. Der Raum

Wenn Sie am Ort der ehemaligen Gastronomie ein Restaurant eröffnen, beeilen wir uns, Ihnen zu gratulieren. Sie haben den gesamten Prozess vereinfacht. Es wird für Sie viel einfacher sein, die erforderlichen Dokumente zu erhalten. Darüber hinaus sparen Sie auch. Versuchen Sie daher einen geeigneten Raum zu finden. Es gibt viele Angebote auf dem Vermietungsmarkt. Gastronomiebetriebe schließen oft und viele Räume, die bereits alle Schecks bestanden haben, aber jetzt vermietet sind. Die einzige Schwierigkeit besteht darin, einen Raum zu finden, in den Ihre konzeptionelle Institution passt.

Zunächst entscheiden wir über die Unterlagen, die von den Räumlichkeiten als Eigentum benötigt werden. Dies beinhaltet Planungs- und Konstruktionsunterlagen. Bitte beachten Sie, dass die Liste der Genehmigungen je nach Verwendungszweck des Raumes, seiner Sanierung oder Änderungen in der Fassade des Gebäudes variieren kann. Wir listen die wichtigsten auf:

  • Mietvertrag oder Eigentumsbescheinigung über die Räumlichkeiten. Für Gastronomiebetriebe sind nach den Normen und Regeln nur Nichtwohnräume geeignet. Befindet sich das Betriebsgelände im Wohnungsbestand, muss es daher an einen Nichtwohnsitz verlegt werden. Die Koordination und Unterzeichnung eines Mietvertrags ist ein recht komplexer Prozess, der seine eigenen Merkmale aufweist. Eine Vertragsklausel sollte vorsehen, dass bei Verweigerung einer Lizenz zum Verkauf von Alkohol der Mietvertrag vom Mieter einseitig und ohne Vertragsstrafe gekündigt werden kann. Es sollten auch Vorkehrungen für die Sammlung von Müll und Lebensmittelabfällen getroffen werden. Schließen Sie einen langfristigen Mietvertrag ab, um das Risiko einer Ratenerhöhung und der Verweigerung der Bereitstellung von Mietobjekten zu vermeiden.

  • Wenn Sie eine Sanierung planen, koordinieren Sie diese unbedingt in Bezug auf Bauüberwachung, SES und Brandschutz.

  • BTI-Dokumente

  • Engineering Kommunikationsprojekte und Handlungen ihrer Akzeptanz.

  • Wenn Sie die Fassade des Gebäudes ändern, ist eine Genehmigung durch die KGA (Ausschuss für Stadtplanung und Architektur) erforderlich.

  • Reisepass für ein Werbeschild, das 1-5 Jahre gültig ist. Das Werbegestaltungsprojekt muss vom Ministerium für Architektur und Stadtplanung genehmigt werden.

3. Registrierkasse

Nach dem Gesetz FZ-54 „Zur Verwendung von Registrierkassen“ sind seit 2018 alle Gastronomiebetriebe verpflichtet, bei der Kundenberechnung Online-Kassen zu verwenden. In jeder Institution müssen Sie:

  • eine Online-Registrierkasse mit einer Internetverbindung einrichten;

  • Informationen über Vorgänge auf der Steuerbasis speichern;

  • Senden Sie alle 30 Tage Informationen über den Betrieb an den OFD.

Welche Dokumente werden für eine Registrierkasse benötigt?

Bargelddokumente für das Catering:

  • Karte und Reisepass KKM

  • Cash Register Service Agreement

  • Operation Cashier Magazine

Die Registrierung der Registrierkasse selbst dauert ca. 20 Minuten. Der Inspektor stempelt den Pass der Registrierkasse ab und bescheinigt das Journal des Kassierers. Nach diesem einfachen Vorgang ist die Registrierkasse einsatzbereit. Drei Tage später erhalten Sie eine Registrierkarte für Registrierkassen.

Außerdem muss die Registrierkasse zur Wartung in einer spezialisierten Organisation bereitgestellt werden (meistens kann dies bei der Organisation erfolgen, die die Registrierkasse an Sie verkauft hat).

Bitte beachten Sie, dass die Liste der der Steuer unterbreiteten Dokumente variieren kann. Wir empfehlen Ihnen daher, sich an ein Steuer- oder technisches Servicecenter von KKM zu wenden.

4. Brandüberwachung

Der Besitzer des Restaurants ist für die Sicherheit der Besucher und des Personals verantwortlich. Die Nichtbeachtung der Brandschutzbestimmungen kann zu schwerwiegenden Bußgeldern und sogar zur strafrechtlichen Verfolgung führen. Wir empfehlen daher, einen Brandschutzfachmann mit den Arbeiten zu beauftragen, damit alle Unterlagen den Anforderungen der Brandinspektion entsprechen.

Brandschutzdokumente:

  • Bestätigung der Installation des Feuermelders;

  • Vertrag zur Wartung von Brandschutzsystemen. Wichtig! Die Serviceorganisation muss lizenziert sein.

  • Plan für die Evakuierung von Personen im Brandfall;

  • Bestellung nach Bestellung eines Brandschutzbeauftragten;

  • Fire Safety Magazine;

  • Mitarbeiterbriefing-Journal.

5. Rospotrebnadzor

Für Gastronomiebetriebe ist die Einhaltung von Hygienestandards eine der wichtigsten Anforderungen und wird daher von den Aufsichtsbehörden streng reglementiert. Um eine positive Meinung von Rospotrebnadzor zu erhalten, müssen Sie eine umfangreiche Liste von Dokumentationen bereitstellen. Als Ergebnis erhalten Sie einen gesundheitlich-epidemiologischen Abschluss und die Erlaubnis des Rospotrebnadzor. Dies ist eine Bestätigung, dass alle Regeln von SanPin erfüllt sind und die Platzierung der Leiste zulässig ist.

Es ist zu beachten, dass die Inspektion von Rospotrebnadzor durchgeführt wird, wenn die Gastronomieeinrichtung voll einsatzbereit ist. Welche Unterlagen müssen Sie vorlegen?

  • Produktionssteuerungsprogramm . Es handelt sich um ein Langzeitdokument, das Maßnahmen zur Umsetzung von Hygienestandards in der Einrichtung genehmigt.

  • Ein Hygienepass eines Objekts ist ein Dokument, in dem die durchgeführten Arbeiten aufgezeichnet werden, um die Einhaltung der Hygienevorschriften sicherzustellen. Ein Hygienepass wird bei der Technischen Direktion von Rospotrebnadzor ausgestellt.

  • Verträge für die Instandhaltung der Anlage : Desinfektion, Desinsektion und Desinsektion der Räumlichkeiten, Entsorgung von Haushalts- und Biomüll sowie Leuchtstofflampen, vorbeugende Reinigung von Lüftungs- und Klimaanlagen.

  • Zeitschrift für Desinfektionsmittelformulierungen . Es gibt alle Informationen über den Erhalt und die Ausgabe von Desinfektionsmitteln wieder.

  • Personal für Hygienebücher . Jeder Restaurantangestellte, der auf die eine oder andere Weise mit Lebensmitteln und Utensilien in Berührung kommt und auch Zugang zur Küche hat, muss ein Gesundheitsbuch haben. Dieses Dokument muss vom Arbeitgeber für alle Mitarbeiter ausgestellt werden. Die Herausgabe eines Gesundheitsbuches erfolgt durch das regionale Zentrum für Hygiene und Epidemiologie.

Hinweis: Wenn Ihr Mitarbeiter bereits in einer Catering-Einrichtung gearbeitet hat, verfügt er höchstwahrscheinlich über ein medizinisches Buch, das Sie nicht erneut registrieren müssen.

Hast du eine SES-Erlaubnis für ein Restaurant? Herzlichen Glückwunsch! Sie haben also fast ein Restaurant eröffnet.

6. Produktionsunterlagen

Der Produktionsprozess des Restaurants ist ebenfalls durch Dokumentation geregelt. Sie müssen haben:

  • Das Menü mit der Sortimentsliste, zertifiziert durch Gensignaturen. Direktoren und Köche;

  • Zertifikate zum Abmessen von Geschirr;

  • Besetzungstisch;

  • Technologie- und Kalkulationskarten.

Darüber hinaus muss das Restaurant eine Verbraucherecke haben. Wenn es nicht existiert, wird eine Geldstrafe in Höhe von 10 bis 30 Tausend Rubel verhängt. In der Ecke des Verbrauchers sollte sein:

  • Der Text des Gesetzes "Über den Schutz der Verbraucherrechte"

  • Buch mit Rezensionen und Vorschlägen

  • Unternehmensregistrierungsdaten

  • Eine beglaubigte Kopie der Lizenz für den Verkauf von alkoholischen Getränken

  • Liste der Telefonnummern von Aufsichtsbehörden und Rettungsdiensten

7. Organisation der Sicherheit

Öffentliche Einrichtungen mit einem großen Kundenstrom benötigen Schutz. Obligatorischer Schutz der Institution, in der alkoholische Getränke verkauft werden. Ohne die Organisation des Schutzes wird einfach keine Alkohollizenz ausgestellt. Daher ist es notwendig, einen Alarmknopf und einen Safe zu installieren sowie die folgende Liste von Dokumenten bereitzustellen:

  • Vertrag zur Installation und Wartung von Alarm- und Paniktasten

  • Sicherheitsvereinbarung

8. Alkohol-Lizenz

Teilnahmeberechtigt sind nur Organisationen, die zum Verkauf von Alkohol zugelassen sind. Das Verkaufen ohne Erlaubnis kann nicht nur administrative, sondern auch strafrechtliche Konsequenzen haben. Um Alkohol in einem Restaurant zu verkaufen, müssen Sie eine Lizenz für den Einzelhandel mit alkoholischen Getränken in der Erbringung von Catering-Dienstleistungen, die sogenannte "Bar-Lizenz", erwerben.

Sie sollten entscheiden, wie lange Sie die Erlaubnis erhalten. Der Preis einer Alkohollizenz hängt davon ab. Eine Lizenz mit einer Gültigkeit von 1 Jahr kostet 65 Tausend Rubel. Die Lizenz wird für maximal 5 Jahre ausgestellt.

Was brauchst du, um eine Lizenz für Alkohol zu bekommen? Das folgende Dokumentationspaket:

  • Antrag auf Erteilung einer entsprechenden Lizenz;

  • Kopien der Bestandteildokumentation, Dokument auf Zustand. Gewerbeanmeldung, Zahlungsbelege des Staates. Pflichten;

  • Den Abschluss der Kommission über die Einhaltung aller gesetzlich festgelegten Anforderungen in den Räumlichkeiten;

  • Leasingdokument

  • Ein Dokument, das bestätigt, dass Ihre Organisation das genehmigte Kapital eingezahlt hat.

Eine Lizenz zum Verkauf von Alkohol erhalten Sie beim Föderalen Dienst für die Regulierung des Alkoholmarktes. Danach wird eine Kommission zu Ihnen kommen, um die Übereinstimmung der Räumlichkeiten mit den Anforderungen zu überprüfen. Die Registrierung einer Lizenz dauert ungefähr einen Monat ab dem Zeitpunkt der Einreichung der Dokumente. Nach der Provision wird Ihr Restaurant einmal im Jahr überprüft.

Abschließend

Ein Restaurant von Grund auf neu zu eröffnen ist ein sehr mühsamer Prozess. Die Hauptschwierigkeit besteht darin, dass dafür eine beeindruckende Liste von Papieren gesammelt werden muss und die Räumlichkeiten und alle Produktionsprozesse den Hygienestandards angepasst werden müssen. Die Tätigkeit des Restaurants ist eine große Verantwortung für Sie als Eigentümer. Lesen Sie daher unbedingt die Dokumentation, auf der das Restaurantgeschäft basiert. Die Liste der in diesem Artikel enthaltenen Dokumente erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Je nach den Merkmalen Ihres Restaurants können andere Dokumente erforderlich sein. In jedem Fall wird dieser Artikel Ihr Kompass sein und Sie in einer Vielzahl von Dokumenten, Genehmigungen und Verträgen führen.

Erhalten Sie aktuelle Berechnungen für einen Geschäftsplan

Evgenia Yurkina

(c) www.clogicsecure.com - ein Portal zu Geschäftsplänen und Richtlinien für die Gründung eines Kleinunternehmens


Beliebte Beiträge